Bauzentrum A

Alles für den Bau von A bis Z

Welche Vorteile bietet eine Seilspannmarkise?

By on November 21, 2019

Bei der Seilspannmarkise handelt es sich um einen effektiven Schutz bei Wind und Sonne. Ohne passenden Schutz ist es oft unangenehm, wenn auf der Terrasse oder dem Balkon gesessen wird. Schließlich wird der Schutz vor Regen und Sonne benötigt. Es gibt die Seilspannmarkisen gebraucht oder neu zu kaufen. Bei der Funktionsweise wird auf das große Sonnentuch verwiesen, welches zwischen Die Seile aus Edelstahl befestigt wird. Die Seile verlaufen parallel und sie sind straff gespannt. Bei den Enden wurden die Seile dann stabil verankert. Bei dem Lieferumfang werden dafür oft Dübel und Schrauben gefunden. Laufhaken werden genutzt, damit das Tuch aufgezogen wird und sie werden bei dem Tuchsaum und dann im Anschluss bei dem Seil eingehängt. 

Was ist für die Seilspannmarkise zu beachten?

Generell wird die Punktbefestigung empfohlen, denn das nach einem Regenschauer soll auch das höhere Gewicht von dem Sonnentuch ausgehalten werden und die Edelstahlseile sollten jederzeit maximal gespannt werden. Es wird für die Punktbefestigung Zubehör benötigt, welches meist mit den restlichen Teilen und dem Tuch erhalten wird. Wird eine Seilspannmarkise überlegt, besteht sie meist aus dem Polyester-Stoff. Der Stoff ist meist mit UV-Schutz versehen, witterungsbeständig und zudem regenwasserundurchlässig. Innerhalb der Waschmaschine kann der Stoff dann ohne Probleme gereinigt werden. Seilspanner sind meist auch in dem Lieferumfang, die das Zugspannen oder auch das Feststellen von der Markise ermöglichen. Es gibt dann oft feste Größen wie 470 mal 140 Zentimeter bei den Markisen und oft werden auch Sonderanfertigungen gefunden. Meist sind die Seile und Schrauben dann aus Edelstahl und die weiteren Teile wie die Abdeckkappen oder die Laufhaken sind dann meist aus Kunststoff.

Wichtige Informationen zu der Seilspannmarkise

Bei der Seilspannmarkise handelt es sich um eine besondere Sonnenschutzlösung, die heimwerkergerecht für die Selbstmontage gedacht ist. Die Markise eignet sich besten für den Wintergarten, den Garten, die Terrassenüberdachung, die Terrasse oder für die Balkone. Außen oder innen können die Sonnenschutzsegel meist genutzt werden. Ein Sonnensegel wird somit bei den Edelstahlseilen geführt, die parallel gespannt sind. Das Sonnensegel kann mit einem Schiebstock oder mit der Hand einfach verschoben werden und überall wird Schatten gespendet, wo dieser gewünscht wird. Oft wird die Gelenkarmmarkise durch die Seilspannmarkise ersetzt, damit es mehr Licht gibt. Die Sonnensegel sind schließlich aus dem leichten Polyesterstoff, der wie ein Sonnenschirm zwar Schatten macht, jedoch nicht zu sehr abdunkelt. Die größere Lichttransparenz ist sehr wichtig bei der Innenbeschattung der Terrassenüberdachungen. Die Pflegeleichtigkeit ist sehr wichtig und so ist das Sonnensegel waschbar und die Sonnensegel sind Wasser und Regen abweisend.