Bauzentrum A

Alles für den Bau von A bis Z

Handwerk

Ein Pavillon aus Metall Rund

By on Januar 11, 2017

Mit einem Pavillon Metall Rund schützen Sie Ihre Gäste und Gartenmöbel perfekt vor Sonne, Wind und Regen. Die Pavillons lassen sich schnell und unkompliziert montieren. Demontiert lässt sich der Pavillon Metall Rund grundsätzlich auch für die nächste Saison platzsparend aufbewahren. Allerdings kann ein schweres Metallpavillongestell auch dauerhaft stehengelassen werden. Mit einem wetterfesten Dach ist der Pavillon Metall rund in den warmen Monaten witterungsbeständig.

Kaufkriterien für den Pavillon Metall Rund

Der Handel bietet viele verschiedene Modelle vom Pavillon Metall rund von unterschiedlichen Herstellern an. Mit einem Pavillon Metall rund sind Sie immer flexibel und erhalten eine sehr gute Lösung für die heißen Sommertage. Beim Kauf sollten Sie neben der Größe auch auf die Stabilität und Standfestigkeit des Pavillons achten. Mit zusätzlichen Verankerungen im Boden oder an einer Wand können Sie den Pavillon zusätzlich stabilisieren. Weiterhin sollte der Auf- und Abbau des Metallpavillons einfach vonstatten gehen. Darüber hinaus sollten Sie auf die Verarbeitungsqualität des Pavillons achten. Das Metallmaterial sollte entsprechend verarbeitet sein, dass es vor Korrosion geschützt ist. Zumeist sind die Gestelle pulverbeschichtet, damit keinerlei Wartungsarbeiten während der Nutzungsdauer anfallen.

Arten von Pavillon Metall Rund

Einen einfachen Aufbau bieten Steckpavillons, die vollkommen werkzeuglos aufgebaut werden können. Andere Aufbauvarianten werden verschraubt aufgebaut. Hierbei sind alle erforderlichen Montagematerialien im Lieferumfang des Pavillons enthalten. Wichtig für den Aufbau ist eine ausreichende Verankerung im Boden. Auch an einer Hauswand können Sie zusätzliche Verankerungsarbeiten durchführen, um den Pavillon mehrfach gegen Sturm abzusichern. Die Bodenverankerung kann mittels Heringen und Spannleinen durchgeführt werden. Je fester der Pavillon verankert ist, um so besser hält er Wind und Wetter stand. An der Hauswand können Sie Ihren Pavillon mit Spannleinen und Haken verankern.

Mit einem Metallpavillon können Sie Ihre Terrasse perfekt überdachen

Selbstverständlich lässt sich der Pavillon auch im Garten aufstellen. Als Schutz vor Sonne und Regen leistet der Pavillon beste Leistungen. Der schwere Metallpavillon ist kaum windanfällig. Und mit weiteren Seitenteilen können Sie den Pavillon sogar komplett verschließen, wenn Sie dies möchten. Darüber hinaus bieten viele Gestelle eine besondere Rankvorrichtung, an der Sie Kletterpflanzen wachsen lassen können. Hierbei bieten sich Clematis, Wecken, Efeu oder auch Kletterrosen an. Die Designs der Pavillons sind überaus vielfältig und werden von schlichten bis verspielten Gestellen angeboten. Für jeden Garten und für jeden Geschmack wird der passende Pavillon Metall rund offeriert. Das Dach besteht zumeist aus einem beschichteten Stoff und ist für die Wintermonate abnehmbar. Die Beschichtung ist komplett wasserdicht. Abfallende Konstruktionen am Dach bieten einen zuverlässigen Wasserablauf, sodass sich keinerlei Pfützen auf dem Dach ansammeln können und Ihnen allseits die Handhabung des Pavillons sehr erleichtert wird. Die Stoffbezüge sind in unterschiedlichen Farben erhältlich, die UV-beständig sind. Damit können auch farbenfrohe Stoffe nicht vom Sonnenlicht ausbleichen.

 

Leitkegel – Interessante Angaben

By on Januar 9, 2017

Wer sich für Leitkegel begeistert, der muss wissen, dass jene für verschiedene Zwecke einsetzbar sind. Tauglich sind sie zur Aufstellung von einem Parcours beziehungsweise aber ebenfalls als Warnkegel. Die Kegel haben eine rot-weiße Farbe und damit springen sie äußerst gut ins Auge und sind einfach erkennbar. Die Leitkegel lassen sich ebenfalls für die Begrenzung von Baustellen oder etwas Ähnlichem nutzen. Unkompliziert sowie einfach möglich ist nicht nur das Sichern dieser Baustellen, sondern auch das Sperren und Hinweisen bei der Baustellenabsicherung. Die sogenannten Hütchen lassen sich benutzen, damit geschützt wird. Darüber hinaus werden die Leitkegel auch genutzt, damit der Verkehr bei manchen Bereichen vorbei geleitet wird und damit andere gewarnt werden. Überall ist der Gebrauch möglich, egal ob im Verkehr, auf einem Betriebsgelände oder aber im Depot. Der Verkehr kann so um Schlaglöcher herum geleitet werden oder aber zumindest auf jene Löcher aufmerksam gemacht werden. Außerdem dienen die Leitkegel ebenfalls dazu, dass die frisch gesetzten Fahrbahnmarkierungen beschützt werden. Die Verkehrskegel werden äußerst gerne als Pylonen betitelt.

Die standhaften sowie rutschfesten Leitkegel

Wichtig für die Kegel ist, auf welchem Untergrund jene genutzt werden müssen. Es spielt somit eine große Rolle, wie die Standfläche beschaffen ist. Eine Noppung wird zum Beispiel nicht gebraucht, wenn die Kegel auf Beton beziehungsweise Asphalt stehen. Bei empfindlichen und glatten Untergründen und bei Folien ist relevant, dass bei dem Leitkegel ebenfalls auf die besondere Untergrundbeschaffenheit geachtet wird. Dies ist wichtig, damit das Schädigen und Ansaugen der Fläche abgewendet wird. Für sämtliche Leitkegel gilt, dass jene stabil sowie rutschfest stehen müssen. Damit kann dann gewährleistet werden, dass die Leitkegel auch tatsächlich an einer Stelle verbleiben und nicht durch Einflüsse wie Niederschläge oder Wind weg geschoben werden. Die besten Voraussetzungen offerieren hier die eckigen und breiten Auflageflächen. Bei dem Kegel kann auf den niedrig angesetzten Schwerpunkt geachtet werden, damit ein Kegel nicht so einfach umkippen kann. Die Stabilität wird bereits durch die Kegelform unterstützt. 70 Grad sind als Kippmoment anzustreben, damit auch bei leichten Bewegungen sowie Schwingungen das Umkippen verhindert wird.

Die diversen Gewichtsklassen

Soll ein Kegel flexibel genutzt werden, dann bietet sich eine einfache Variante an. Bei der Gewichtsreduzierung leidet jedoch die Standsicherheit von dem Leitkegel. Stets dann wird ein leichter Leitkegel genutzt, wenn der Einsatz nicht lange sein soll. Kurze Einsatzbereiche sind beispielsweise das Sperren von einem Gelände, einem Lager beziehungsweise einer Zufahrt. Darüber hinaus geeignet ist das auch für die temporäre Säulensperrung, für den Gebrauch an Tankstellen und für die Unfallstellenabsicherung. Für die Baustellenabsicherung muss ein schwerer Leitkegel benutzt werden, denn jene werden längerfristig mit gutem Stand positioniert.

Ein Wickelfalzrohr – eine sehr gute Alternative

By on Januar 5, 2017

In der heutigen Zeit durchqueren viele Rohre unser Leben. Die Gründe dafür sind ganz unterschiedlicher Natur. Eins haben jedoch alle Rohre gemeinsam. Sie müssen sehr robust und widerstandsfähig sein. Deshalb wird bei einem Wickelfalzrohr auf qualitativ hochwertiges Material zurückgegriffen. Ein Wickelfalzrohr kommt häufig zum Einsatz als Lüftungsrohr. Weil solche Lüftungsrohre vielen Umwelteinflüssen ausgesetzt sind, wird bei der Herstellung darauf geachtet, dass alle Einzelheiten eine Einheit bilden.

Wickelfalzrohr – Qualität, die auf jeder Linie überzeugt

Bei einem Wickelfalzrohr kommt es nicht darauf an, dass es schön aussieht. Die Grundvoraussetzung bei solch einem Rohr ist, dass dieses zu einhundert Prozent alltagstauglich ist. Deshalb hat es sich eine Firma zur Aufgabe gemacht, nur solche Rohre zu produzieren. Aus diesem Grund besteht ein Wickelfalzrohr bei dieser Firma aus feuerverzinkten Materialien. Dazu zählen beispielsweise Feinbleche, wie Schwarzblech, Aluminium oder Edelstahl. Die Blechstärke wird dabei genau auf den Einsatz von den Wickelfalzrohren abgestimmt. Die minimale Blechstärke beträgt dabei 0,8 Millimeter. Die Maximale hingegen schlägt mit 1,25 Millimetern zu Buche. Um allen Anforderungen bei einem wickelfalzrohr gerecht zu werden, wird bei Herstellung darauf geachtet, dass alle Nähte punktgenau geschweißt sind. Darüber hinaus werden die inneren Nähte mit einer Dichtfarbe versehen. Die äußeren Nähte bekommen zusätzlich eine Behandlung mit einem speziellen Schutzanstrich.

Wickelfalzrohr und Flexibilität – perfekt vereint

Auch wenn die Firma ein breites Spektrum bei den Wickelfalzrohren zur Verfügung stellt, kann es passieren, dass Sie nicht das Richtige finden. Kein Problem, es werden gerne Sonderanfertigungen durchgeführt. Das deutet, die Mitarbeiter fertigen Ihnen auch kein ein Wickelfalzrohr, welches beispielsweise einen Durchmesser von 1250 Millimetern hat. Darüber hinaus wird großer Wert darauf gelegt, dass alle Enden der Rohre perfekt abgedichtet sind. Um diesen Umstand zu gewährleisten, wird fast jedes Wickelfalzrohr mit eingefalzten Lippendichtungen versehen. In einigen Situationen werden auch Rohre benötigt, die doppelwandig sein müssen. Um dabei einen Schaden zu verhindern, werden die Rohre perfekt isoliert. Dazu wird in der Regel Mineralwolle genutzt. Diese hat den großen Vorteil nicht zu brennen. Die Isolierstärken können dabei 25 bis 50 Millimeter betragen. Sollten Sie ein Rohr benötigen, welches eine bestimmte Farbe vorweisen muss, ist dies auch kein großes Unterfangen bei der Firma. Dabei sind Sonderfarben genauso möglich, wie normale RAL-Farbtöne.

Wickelfalzrohr – Kontaktaufnahme zur Firma – vielseitig

Sollten bei Ihnen Unklarheiten in irgendeiner Weise auftreten, scheuen Sie sich nicht, mit den Mitarbeitern in Kontakt zu treten. Dies ist zum einen möglich über das hinterlegte Kontaktformular im Internet. Zum anderen können Sie gerne auf die Möglichkeit des Telefonates zurückgreifen. So wird sichergestellt, dass Sie auch das Wickelfalzrohr bekommen, welches Sie möchten.

 

Schmiedeeisen Kugel – Was genau ist das?

By on Dezember 12, 2016

Eine Schmiedeeisen Kugel wird in der Regel zur Bearbeitung von Metall verwendet. Hierbei ist entscheidend dass die Kugel eine sehr hohe Haltbarkeit hat und sehr robust ist. Sie muss bei der Bearbeitung von anderen metallischen Gegenständen große Hitze und anderen Kräften widerstehen können. Dabei gibt es drei verschiedene Ausführungen einer solchen Kugel diese sind Vollkugel Lochkugel und Hohlkugel. Je nach Verwendungszweck wird eine entsprechende Kugel.

Schmiedeeisen Kugel – Wie ist der Aufbau der 3 Varianten?

Bevor die einzelnen Produkte einer Schmiedeeisen Kugel verglichen werden können muss in erster Linie genannt sein dass es sich hierbei um drei Ausführungen handelt diese jedoch nicht die einzigen Ausführungen einer solchen Kugel sind. Eine Vollkugel ist wie der Name schon sagt eine komplett abgeschlossene Kugel die ein sehr hohes Gewicht hat und sehr massiv ist. Eine Hohlkugel hingegen ist im inneren Kern der Kugel hohl dennoch aber sehr robust und widerstandsfähig. Eine spezielle Art der Schmiedeeisen Kugel ist die Lochkugel. Titel verfügt im Regelfall über ein Gewinde im Inneren welches durch die gesamte Kugel geht. Das hat einen klaren Vorteil gegenüber den anderen Kugeln. Sie kann auf verschiedene andere metallische Gegenstände geschraubt werden und in Kombination mit anderen Kugeln eingesetzt werden. Diese Anwendung findet man in der Industrie speziell bei einem sogenannten Schmiedehammer. Bei diesem Produkt handelt es sich um einen massiven Hammer zur Bearbeitung von Metall. Eine Variante die bereits seit hunderten von Jahren ihre Anwendung in der Metallverarbeitung findet.

Schmiedeeisen Kugel – Wo liegen die Preise?

Bei einer Schmiedeeisen Kugel kann man keinen direkten Durchschnittspreis nennen. Dies liegt in erster Linie daran dass es zahlreiche verschiedene Varianten und Ausführung eines solchen Produktes gibt je nachdem für welche Variante man sich entscheidet ist auch der Preis abhängig. Vergleicht man die drei am häufigsten auftretenden Variationen so kann man zumindest sagen dass die Lochkugel am Durchschnitt gemessen den höchsten Preisfaktor hat. Dennoch kann man hier aber keinen häuslichen Bereich festhalten.

Schmiedeeisen Kugel – Fazit

Eine Schmiedeeisen Kugel, egal in welcher Ausführung und Form findet seine Anwendung bereits seit hunderten von Jahren in der Metallverarbeitung. Natürlich wurden über die Jahre hinweg die Kugeln an die jeweiligen Aufgabenbereiche angepasst und dementsprechend verändert. Dennoch ist das Grundprinzip einer solchen Kugel immer gleich geblieben. Betrachtet man die Vielseitigkeit einer solchen Kugel was den Anwendungsbereich betrifft so kann man sagen dass diese Kugel ein Hauptbestandteil der industriellen Metallverarbeitung ist. Dieser Punkt wird sich auch in den nächsten Jahren voraussichtlich nicht ändern. Eine solche Kugel wird auch weiterhin ihren Verwendungszweck im Bereich der Metallverarbeitung finden. Entscheidend bei einer solchen Schmiedeeisen Kugel ist jedoch die Qualität und Haltbarkeit.

Eine Kanalkamera

By on November 26, 2016

kanalkameraTritt ein Problem mit einem Abwasserkanal auf, ist die Stelle, wo das Problem sitzt nicht immer leicht zu finden. Für diesen Fall ist die Kanalkamera eine gute Massnahme, um den Fehler zu finden. Mit dieser Kamera kann man das Innere eines Kanals betrachten. Besonders bei kleinen Kanälen ist eine Kamera sehr praktisch und nimmt nur wenig Zeit in Anspruch.

Vorteile

In Deutschland ist der Markt für Kanalkameras sehr groß und viele Hersteller sind vertreten. Solch eine Kamera wird immer wichtiger, wenn die Rohre verstopft sind. Nicht alle Abflüsse können mit einem Hausreiniger gesäubert werden. Oftmals muss ein erfahrener Spezialist gerufen werden, der sich professionell um die Verstopfung kümmert. In den meisten Fällen kommt die Kanalkamera erfolgreich zum Einsatz. Der große Vorteil beim Einsatz dieser Kamera im Kanal ist, dass die Rohre nicht freigelegt oder auseinander montiert werden müssen. Dies spart sehr viel Aufwand. Ein weiter Vorteil der Kanalkamera ist, dass sogar sehr schwer erreichbare Rohre von innen angeschaut werden können. Dafür gibt es unterschiedliche Modelle an Kameras. Viele Geräte verfügen über einen Farbmonitor, welcher das Innere der Rohre sehr genau darstellt. Ebenfalls die flexible Reichweite der Kanalkameras ist ein Pluspunkt. Die Geräte haben eine Reichweite von bis zu fünfzig Metern und eigenen sich optimal für eine Rohruntersuchung oder für eine Kanalinspektion.

Einsatzgebiete der Kanalkamera

Die Kanalkamera kommt dort zum Einsatz, wohin ein Arbeiter nicht vordringen kann. Dies sind zum Beispiel Stroboskopeparaturen an Rohren, Kanälen, oder an Kaminen. Ebenfalls schmale Durchgänge, sowie Verstopfungen werden mit der Kamera betrachtet. In Bereichen, die Menschen nicht einsehen können, ist die Kanalkamera ein wirklicher Helfer. Die Stellen hinter oder in Wänden, Leitungen, und Kabeln werden mit Hilfe der Kamera ganz einfach ausgewertet. Dank der LED-Beleuchtung werden exzellente Videos aufgenommen und analysieren enge Rohre, Schächte, sowie Spalten. Ebenfalls Risse, sowie defekte Schweißnähten oder Dichtungen werden klar dargestellt.

Eine Kanalkamera als Helfer

Der größte Vorteil der Kanalkamera ist, dass mit ihrer Verwendung jede Menge an Zeit und auch an Geld gespart wird. Mit Hilfe der gut durchdachten Technik lässt sich die flexible Kanalkamera an den verschiedensten Orten verwenden. Egal welche Länge die verstopften Rohre haben, die professionelle Kanalkamera schafft es alle zu sehen und zu dokumentieren. Der Preis einer Kanalkamera beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Aus diesem Grund sind nicht alle Handwerker mit solch einer Kanalkamera ausgerüstet. Die Kosten für die Rohreinigung kommen natürlich noch zu den Kosten der Betrachtung mit der Kamera für den Kanal dazu. Im Idealfall kann das Rohr mit einer Rohrreinigungsspirale gereinigt werden.