Bauzentrum A

Alles für den Bau von A bis Z

Technik

Bei Druckluftkupplung gibt es zahlreiche Unterschiede

By on Juni 11, 2019

Für den Betrieb einer Maschine, von einem Werkzeug, für die Reinigung in vielen anderen Bereichen wird mit Druckluft gearbeitet. Der Transport der Druckluft erfolgt hierbei in Schläuchen, für die man eine Druckluftkupplung benötigt. Doch gerade bei den Kupplungen gibt es zahlreiche Unterschiede, auf die man gerade bei der Anschaffung achten muss. Welche das im Detail sind, zeigen wir nachfolgend auf.

Das ist eine Druckluftkupplung

Wie bereits in der Einleitung schon erwähnt, wird Druckluft vielseitig verwendet. Damit man jetzt die Schläuche sicher mit der Maschine oder dem Werkzeug anschließen kann, braucht es eine Druckluftkupplung. Den je nachdem mit welchem Druck man arbeitet, kann es hier zu starken Belastungen kommen. Aus diesem Grund werden Druckluftkupplung auch sehr robust hergestellt, so zum Beispiel aus dem Material Messing. Durch dieses Material kann eine solche Kupplung nicht nur einem sehr hohen Druck standhalten, sondern sie ist auch sehr robust und Widerstandsfähig gegen Einflüsse, wie zum Beispiel Witterungseinflüsse, Hitze, Kälte und dergleichen.

Unterschiede bei der Druckluftkupplung

Wenn man sich die Modelle einer Druckluftkupplung im Handel anschaut, so wird man hier Unterschiede feststellen können. Diese Unterschiede betreffen zum einen die Art der Kupplung. Hier gibt es sowohl Stecker, als auch Tülle, als auch Druckluftkupplungen mit einem Schnellverschluss. Es gibt aber auch Kupplungen die mit einem Gewinde ausgestattet sind, hierbei muss man die Kupplungsstücke zusammendrehen und nicht stecken. Es gibt aber auch Druckluftkupplungen die über mehrere Abgänge verfügen. Neben diesen unterschiedlichen Ausführungen bei einer Druckluftkupplung, gibt es auch Unterschiede hinsichtlich dem Durchmesser. Die Bandbreite reicht hier von 6, 9, 13 mm und anderen Größen. Gerade die Größe bei der Kupplung ist nicht unwichtig. Den schließlich muss die Größe zum Gerät, wo man den Druckluftschlauchanschließen möchte, entsprechend passen. Hier muss man bei der Anschaffung sowohl auf die richtige Schlauchgröße, als auch auf die Kupplung achten. Diese müssen zum jeweiligen Gerät was mit Druckluft betrieben werden soll, passen.

Kauf einer Druckluftkupplung

Durch die Bandbreite an Unterschieden die es bei Druckluftkupplungen gibt, sollte man sich vor der Anschaffung eine Übersicht verschaffen. Anhand der Übersicht, die man entweder über den Einzelhandel vor Ort oder im Internet finden kann, kann man dann nämlich gut die Unterschiede erkennen. So hat man es auch wesentlich leichter, die passende Kupplung zum eigenen Bedarf zu finden. Nutzt man das Internet, so bietet sich hier die Shoppingsuche an, damit man eine solche Übersicht bekommt. Neben der Erleichterung der Kaufentscheidung für eine Druckluftkupplung, hat ein Vergleich immer auch den Vorteil, dass man mögliche Preisunterschiede erkennen kann.

Mehr dazu: http://www.maku-industrie.de/shop/de/rectus/druckluftkupplung/

 

Wählen Sie Ihre Laborwaage sorgfältig aus

By on Mai 10, 2019

Mit einer Laborwaage lässt sich das Gewicht einer Masse bestimmen. Wie sich am Namen schon erkennen lässt, findet die Laborwaage ihren Nutzen vorwiegend in der Forschung bei Laborarbeiten, da sie im Vergleich zu normalen Waagen viel präzisere Messergebnisse liefern kann.

Die richtige Bedienung

Bevor man die Masse eines Gegenstandes oder einer Masse messen kann, muss eine Laborwaage tariert werden. Dies bedeutet, dass die Waage auf 0 gesetzt werden muss. Um dies zu ermöglichen, muss man auf der Waage den Knopf mit der Aufschrift – Tara – drücken. Dass der Befehl richtig ausgeführt wurde, kann man an einem lautstarken Piep-Ton wahrnehmen und auf der digitalen Anzeige wird die Zahl 0,00 g angezeigt. Je nach Belieben kann man hier auch andere Messeinheiten auswählen. Wenn man dies ausgeführt hat, kann man den gewünschten Gegenstand auf die Laborwaage legen und die Masse bestimmen. Das genaue Gewicht wird dann auf der digitalen Anzeige der Laborwaage angezeigt, sodass man es ganz einfach ablesen kann. Manchmal möchte man auch Flüssigkeiten wiegen, die sich nur in einem Behälter wiegen lassen. Um ausschließlich das Gewicht der Flüssigkeit, ohne das des Behälters zu erfassen, muss man dieses zunächst auf die Laborwaagestellen und diese wieder mithilfe der Tara-Funktion auf 0 setzen, sodass das Gewicht des Gefäßes nicht mehr berücksichtigt wird. Im Anschluss kann man die Flüssigkeit in den Behälter füllen. Nun wird ausschließlich das Gewicht der Flüssigkeit angezeigt.

Verschiedene Ausführungen schaffen Vorteile

Die praktische Laborwaage ist in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Neben der normalen Ausführung gibt es auch jene, die über ein Windschutzgehäuse zum Schutz vor äußeren Einflüssen verfügen. Lufteinflüsse können Gewichtsschwankungen verursachen. Davor bietet der Windschutz ausreichend Schutz. Die neusten Laborwaagen verfügen über eine raffinierte Technologie, denn durch ihre elektromagnetische Kraftkompensation können sie noch präzisere Messergebnisse liefern. Mit einer sogenannten Justierautomatik, über die die neusten Laborwaagen verfügen, kann sich die Waage mithilfe einer Kalibrierung bei Veränderungen der äußerlichen Bedingungen selbst justieren. Modelle mit solchen Funktionen heben sich preislich stark von den Standardmodellen an. Doch gerade im Bereich der Laborarbeit erweist sich solch eine Investition als sehr lohnenswert. Eine weitere Funktion, die die neusten Modelle bieten, ist die Berechnung von Stückzahlen. So kann die Anzahl der Objekte, die sich einem Behälter befinden, ermittelt werden. Dies geschieht auf der Basis eines Referenzgewichtes. Wer noch weiter ins Detail gehen möchte, sollte eine Laborwaage mit Prozentfunktion erwerben. Diese können Prozenteinheiten bestimmen und hilfreich für die Erstellung von Statistiken sein.

Messergebnisse ganz einfach weiterleiten

Um die Messergebnisse auch richtig analysieren zu können, bieten die meisten Laborwaagen einen seriellen Datenausgang für den Anschluss an einen Drucker, der meist direkt mit der Laborwaage erworben werden kann. Andernfalls kann man die Messeergebnisse auch über den Datenausgang auf den Computer leiten.

Absperrkette für Fußgänger und Autofahrer

By on August 23, 2018

Wer eine Absperrkette kaufen möchte, findet diese aus unterschiedlichen Materialien. Die Absperrketten können dann sehr vielfältig genutzt werden und dies beispielsweise für Sicherheitszonen oder für Parkplätze. Genutzt wird die Absperrkettesowohl für Innenbereiche, als auch für Außenbereiche. Viele verschiedene Bereiche werden somit markiert oder auch abgesperrt. Jeder hat die Möglichkeit, dass die Absperrkette neu oder gebraucht gekauft wird. Es gibt nicht nur einfache Ketten aus den verschiedenen Materialien, sondern auch komplette Absperrsysteme. 

Was ist für die Absperrkette zu beachten?

absperrkette_

Oft werden die Absperrketten verwendet, damit mehrere oder ein Parkplatz abgesperrt werden. Dies funktioniert damit dauerhaft oder temporär. Für diesen Zweck werden die Ketten gerne in Parkhäusern, in Garagen oder auch im Freien genutzt. Die Ketten bieten meist eine auffällige Farbgebung und somit können auch Gefahrenbereiche deutlich gemacht werden. Der Zugang zu den Einfahrten kann Unbefugten damit auch verwehrt werden. Bei Einrichtungen oder Lagern gibt es die Möglichkeit, dass gewisse Bereiche eingezäunt oder abgegrenzt werden. Das gleiche gilt hierbei auch für empfindliche Maschinen. Damit die Absperrkette auch ihren Zweck erfüllt, sollte sie an beiden Seiten befestigt werden. Beispielsweise erfolgt die Befestigung gerne bei Pollern oder Pfosten. Die Befestigung funktioniert hierbei auf unterschiedliche Arten. Die Ketten sind oft nur eingehängt, damit sie schnell angebracht oder entfernt werden. In vielen Fällen jedoch sind die Ketten so befestigt, dass Unbefugte diese nicht öffnen können. Es handelt sich dann um einen wichtigen Teil von einem festen Absperrsystem und zum Teil reagieren sie auf Knopfdruck. Es gibt sogar Absperrungen, wo die Kette mit der elektronischen Steuerung angehoben oder gesenkt werden kann.

Absperrkette: Erfahren Sie mehr

Wichtige Informationen für die Absperrkette

Die Absperrketten werden in unterschiedlichen Ausführungen gefunden. Es gibt einfachere Modelle beispielsweise aus Stahl oder Kunststoff und nicht selten ist die Farbgebung auffällig. Besonders beliebt sind die Farben Rot und Weiß. Wichtig beim Kauf ist, welche Länge eigentlich benötigt wird. Auch wichtig ist, wie robust eine Absperrkette sein sollte. Die kompletten Schließanlagen bieten sich zur Absperrung der Privatparkplätze oder für die Einfahrt zu Garagen an. Beliebt sind langlebige, geräuschlose und federleichte Ketten aus Kunststoff. Diese Ketten passen für den Außen- oder Inneneinsatz. Es gibt auch lang nachleutende Permalight-Ketten und auch fast unverwüstliche, widerstandsfähige Stahlketten. Diese Stahlketten sind besonders für einen dauerhaften Außeneinsatz geeignet. Verkehrswege oder Fußgängerbereiche können getrennt werden und Flächen können wunderbar eingezäunt werden. Deutlich sichtbar abgegrenzt werden können Sicherheitsbereiche, Lagerflächen und Firmengelände. Die Absperrketten bestehen aus Kunststoff, Kupfer, Edelstahl und Stahl. Das leichteste Material ist Kunststoff und dies dient mehr der optischen Warnung.

 

Die Möglichkeit einer Plattformlift außen

By on Februar 19, 2018

Während man den Treppenlift für Rollstuhlfahrer für den Innenbereich kennt, gibt es auch die Möglichkeit einer Plattformlift außen. Wo sie eine solche Plattform eignet und auf was man achten muss, kann man nachfolgend erfahren.

Dafür eignet sich ein Plattformlift außen sehr gut

plattformlift_aussenNicht immer passt aufgrund der Größe ein Rollstuhl durch das notwendige Treppenhaus. Will man jetzt aber auf seine Obergeschosse, zum Beispiel aufgrund vom Platzbedarf  nicht verzichten, so gibt es hier immer noch die Möglichkeit von einem Plattformlift außen. Wie der Name von diesem Lift vermuten lässt, wird dieser ausschließlich im Außenbereich eingesetzt. Er besteht aus der Plattform für den Rohllstuhl und letztlich auch aus einem Motor für den Antrieb. Beim Motor handelt es sich in der Regel um einen Elektromotor, dieser arbeitet nicht nur leise, sondern sorgt vor allem für die notwendige Power. Die Bedienung erfolgt entweder direkt über ein Bedienelement am Lift oder über eine Fernbedienung. Gerade letzteres hat den großen Vorteil, dass man sich hierbei nicht groß bewegen muss.

Wind- und Regenschutz beim Plattformlift außen

Damit man den Plattformlift außen jederzeit auch verwenden kann, muss man beim Kauf von einem Plattformlift auch auf einen Wind- und Regenschutz achten. Hier gibt es bei den Plattformliften für den Außenbereich Unterschiede bei den Modellen. So gibt es hier Modelle die nahezu vollständig offen gestaltet sind, dann aber auch wieder geschlossene Modelle. Gerade das letztere Modell hat natürlich den Vorteil, man ist jederzeit von Witterungseinflüssen geschützt. Was gerade bei einem Außenlift kein unwichtiger Faktor ist, den der Herbst und der Winter mit viel Regen, Schnee und Wind kommt bestimmt. Bei der Gestaltung von einem Plattformlift gibt es verschiedene Möglichkeiten hinsichtlich der Führung.

Kauf von einer Plattformlift außen

Aufgrund der Unterschiede, die es hier gibt,  gerade bei der Leistung, sollte man beim Kauf von einer Plattformlift außen auch aufpassen. Am schnellsten werden diese Unterschiede durch einen Vergleich sichtbar. Der Vorteil ist hierbei, man muss keine unzähligen Werbeblättchnen studieren. Einen Vergleich beim Kauf von einem Plattformlift außen kann man vielmehr bequem über das Internet durchführnen. Wahlweise kann man hier als User auf fertige Seiten oder auch selbst über eine Suschmaschie suchen. Hat man die passende Suchquelle gefunden, kann man dann über die Leistungsdaten den Vergleich durchführen. Auf dieser Grundlage findet man dann den passenden Plattformlift außen. Und mit einen bisschen Glück, kann man hierbei auch noch Geld sparen. Wobei man bei einem Vergleich nicht nur auf die Kosten achten sollte, sondern vor allem auf die Leistungsdaten.

Der Hubwagen mit Waage wie Hilfe bei der Beladung von Transportmitteln

By on Januar 16, 2018

Lastkraftwagen und Container haben ein zulässiges Höchstgewicht. Bei einem LKW dreht es sich hierbei um die Nutzlast. Jene Last sollte niemals überschritten werden denn in diesem Fall ist die Verkehrssicherheit gefährdet. Eine LKW Waage ist nicht immer an jedem Ort verfügbar und auch relativ teuer. Deshalb hat sich der Hubwagen mit Waage als ein probates Mittel heraus gestellt.

Mit dem Hubwagen werden einfach alle Paletten in dem LKW untergebracht. Der Wagen zählt das Gewicht und man kann hieraus die Summe bilden welche letzten Endes in dem LKW eingelagert wurde. Mit dieser Technik ist es direkt und einfach möglich, die korrekte Summe für die maximale Beladung zu Diagnostizieren. Eine Überladung mag somit absolut nicht geschehen.

Hubwagen mit Waage

hubwagen mit waageBeweglichkeit ist ein zentrales Kennzeichen wenn es darum geht Sachen von einem Ort zu dem anderen zu befördern. Im gewerblichen Bereich haben sich hierzu Hubwagen fest etabliert. Diese Gefährte stehen in den Lagerhallen und ebenfalls in den LKWs bereit um Paletten fachmännisch und einfach zu bewegen. Der Hubwagen mit Waage wird leicht unter die Palette gefahren sowie kann dann mit der Mechanik angehoben werden. So vermögen selbst schwerste Paletten mit dem Hubwagen mit Waage an die gewünschte Position geliefert werden.

Weiteres unter: https://www.bosche.eu/mobile-waagen/hubwagen-mit-waage

Geeichter Hubwagen mit Waage

Bei handelbaren Gütern kommt es ab und an auf die kleinste Einheit an um das Gewicht zielbewusst zu bestimmen. Damit wird selbst die kleinste Menge richtig abgerechnet sowie der größtmögliche Gewinn aus dem Erzeugnis wird erzielt. Der Hubwagen mit Waage mag dabei genauso wie eine herkömmliche Waage vom Eichamt eingestellt sowie gewartet werden. Durch das Eichsiegel bietet der Hubwagen mit Waage Rechtssicherheit genau da wo man sie gerne haben will.

Nützliche Waage um das Gewicht zu abmessen

Für etliche Waren ist das Gewicht im Verkauf sowie im Transport eine entscheidende Messgröße. Deshalb gilt es hierbei, das Gewicht an dem geeigneten Ort bestimmen zu können. Der Hubwagen mit Waage erstattet in diesem Fall wertvolle Dienste, denn mit dem Hilfsmittel wird das Gewicht auf Anhieb beim Bewegen festgestellt. Der Hubwagen mit Waage ist in den Gabeln mit einer Präzisionswaage ausgestattet. Diese wiegt das Gewicht zielsicher und gibt eine Ausrichtung über die bewegte Menge. Gleichermaßen war durch diese Wiegetechnik ausgerechnet, jene Mengen verkauft oder geliefert sind. Bei einer Bestandsaufnahme reicht es daher aus, zu wissen, beispielsweise viele ein Teil der gelagerten Menge wiegt. Über die Wiegetechnik kann mit dem Hubwagen mit Waage direkt die vorhandene Stückzahl festgestellt werden. Das Gewicht der Palette und der Umverpackung kann als Tara natürlich in Abzug gebracht werden.

Hepa-Luftreiniger – saubere Atemluft garantiert

By on September 25, 2017

Leider müssen wir Verbraucher uns immermehr mit ungesunder Luft in geschlossenen Räumen auseinandersetzen. Die Gründe dafür liegen in der Umwelt. Das Einatmen von ungesunder Luft muss aber in der heutigen Zeit nicht mehr sein. Das liegt daran, weil wir einen Hepa Luftreiniger zum Einsatz bringen können. Der größte Vorteil daran ist, dass ein Hepa-Luftreiniger in jedem Raum angewendet werden kann. 

Anwendungsgebiet – bei einem Hepa Luftreiniger – breit gefächert

hepa_luftreinigerBesonders schön ist, dass ein Hepa Luftreiniger unsere Luft von vielen Schädlingen reinigt. Dazu zählen beispielsweise lästige Gerüche und Gase, Bakterien und Viren oder Tabak- und Zigarettenrauch. Aber auch der feine Haus- und Feinstaub in geschlossenen Räumen wird bis zu 99 Prozent gefiltert. Zusätzlich nehmen diese Luftreiniger Pollen- und Blütenstaub oder flüchtige Stoffe auf. Darüber hinaus haben Schimmelsporen oder Keime keine Chance in unser Atmen-System zu gelangen. Selbst Tierliebhaber müssen keine Sorgen haben, dass Tierhaare liegen bleiben. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Haare von einem Hund oder einer Katze sind. Das liegt daran, weil ein Hepafilter Staubpartikel bis zu einer Größe von 0,3 Mikrometer hervorragend abbinden kann.

Hepa Luftreiniger – wo einsetzen?

Einen Hepa Luftreiniger können Sie überall einsetzen, wo kleinste Staubpartikel durch die Luft schwirren. Da die Partikel in der Regel nicht sichtbar sind, lohnt sich ein Einsatz überall. Das heißt, solch ein Luftfilter kann im Büro, im Kinderzimmer, in einer Arztpraxis oder in einer Industriehalle zur Anwendung kommen. Besonders schön ist ebenfalls, dass Haushaltsgeräte schon einen Hepafilter inklusive haben. Dadurch müssen Sie keinen extra Hepa Luftreiniger aufstellen. Den Anfang macht da beispielsweise ein Staubsauger.

Reinigung von einem Hepa Luftreiniger – unkomlizierter geht es nicht

Da ein Hepa Luftreiniger selbst die kleinsten Staubpartikel aufnimmt, muss dieser ebenfalls mal einer Reinigung unterzogen werden. Dieses Verfahren ist aber einfach. Das bedeutet, Sie entnehmen den Filter einfach aus dem Gerät und entfernen dann die größeren Staubpartikel. Um auch die kleineren Staubpartikel zu entfernen, ist es hilfreich, wenn Sie den Hepafilter unter fließendem Wasser abspülen. Für den Fall, dass Sie Partikel mit Fett beispielsweise aufgesaugt haben, einfach etwas Spülmittel zum Reinigungsprozess geben. Danach alles gut abtrocknen lassen und fertig. Einige Hepafilter lassen sich auch in der Waschmaschine perfekt reinigen.

Lohnt sich ein Einsatz von einem Hepa Luftreiniger?

Diese Frage kann mit einem eindeutigen Ja beantwortet werden. Denn durch den Einsatz von einem Hepa Luftreiniger kann das Wohlbefinden in geschlossenen Räumen deutlich gesteigert werden. Somit können Sie chronische Kopfschmerzen oder Asthmabeschwerden deutlich lindern. Selbst ständig auftretende Müdigkeit gehört der Vergangenheit an.

 

Thermobindemappen – der universelle Helfer!

By on September 18, 2017

Sie haben sich für ein Thermobindesystem entschieden? Dafür benötigen Sie Thermobindemappen. Diese gibt es in verschiedenen Qualitäten, Optiken und Formen von günstig bis teuer. Wir stellen Ihnen hier einige Thermobindemappen vor. Sie müsse sich dann nur entscheiden welche Qualität Sie kaufen möchten.

Thermobindemappen schützen Dokumente nachhaltig

Kombinieren Sie die innovative Technologie von Thermobindemaschinen mit der Qualität hochwertiger Bindemappen, und Sie sind sicher, dass jedes einzelne der von Ihnen gebundenen Dokument hochwertig und perfekt wirkt. Ob Sie nun Dokumentmappen in Hardcover oder Softcover Ausführung wählen, die Thermobindemappen entsprechen den höchsten Qualitätsanforderungen die an die Archivierung von Dokumenten gestellt werden und wurden insbesondere für das Thermobindeverfahren entwickelt.

Das Thermobindeverfahren

Während dem Binden schmilzt der im Mappenrücken befindliche Klebstoff und dringt in die Dokumentseiten ein. Dadurch wird eine stabile Thermobindung erzeugt. Während der Klebstoff durch Erwärmung schmilzt und ins Papier eindringt, erzeugt das Thermobindeverfahren eine feste Verbindung aller Seiten mit der Mappe und es entsteht ein stabiles Dokument als Endprodukt. Sobald das gebundene Dokument abgekühlt ist, bilden Mappe und Papier eine untrennbare Einheit. Das fertig gebundene Das Dokument weist nun eine hochwertige Naht auf, die Alterung, Verschleiß und hohen Zugkräften widersteht. Dank eines Falzeffektes bietet der Dokumentenrücken einen sehr hohen Lesekomfort.

Weitere Informationen finden Sie hier: http://unibind.de/de-de/products/covers-and-panels

Thermobindemappen sorgen für einen professionellen Auftritt

Dokumente in Thermobindemappen sehen sehr professionell aus und eignen sich insbesondere für Dissertationen, für die Präsentation eines Projektes und viele andere Gelegenheiten. die Dokumente in diesen Bindemappen sind auch sehr gut archivierbar. Der Dokumentenrücken kann nach einem eigenen System intern markiert werden, beispielsweise mit Buchstaben oder Zahlen. Selbst die Farbe der Thermobindemappen ist für ein übersichtliches System zur Archivierung geeignet.

Vor gefalzte Thermobindemappen

Mittlerweile gibt es auch Hersteller, die vor gefalzte Thermobindemappen auf den Markt bringen. Während dem Bindevorgang wird hier die Falz verstärkt. Wenn Sie das frisch gebundene Dokument nun erstmalig öffnen, müssen Sie seinen gefalzten Rücken nicht erst „brechen“. Das Dokument kann bereits am Anfang problemlos geöffnet werden.

Kaufkriterien für Thermobindemappen

Für den Einkauf von diesen Mappen bildet der Umfang der zu bindenden Dokumente wie die Anzahl der zu bindenden Blätter maßgeblich. Ein weiterer Maßstab ist die Höhe und die Breite der Dokumente. Wichtig ist auch der optische Aspekt. Es gibt die Mappen in verschiedenen Kunststoffqualitäten, in Lederoptik, in Leinenoptik. Fürs Büro reicht eine günstige Qualität in einer neutralen Farbe, diese gibt es in einer hohen Stückzahl als Paket. Für eine Präsentation der Doktorarbeit zum Beispiel wählt man eine etwas wertige Thermobindemappen Qualität, denn man will ja einen guten Eindruck machen. Die höhere Qualität gibt es auch in kleineren Stückzahlen. Das Thermobindesystem ist die hochwertigste Methode seine Dokumente dauerhaft zu binden und zu präsentieren.

 

Die allseits beliebte Walk in Dusche

By on Juli 31, 2017

Viele verbinden eine Walk in Dusche mit einer speziellen Dusche für Senioren, so dass diese einfacher in den Duschbereich gelangen können. Durch den ebenerdigen Einstieg kommt es tatsächlich weniger zu Stürzen oder Verletzungen. Eine tolle Walk in Dusche ist jedoch für Menschen jeden Alters sehr interessant und vor allem angenehm. Eine Walk in Dusche sieht toll aus, man kann beispielsweise einen Steinboden wählen, was für die Füße absolut förderlich ist, zu dem rutscht man auf einer Steinmatte nicht so schnell aus, wie in einer herkömmlichen Dusche. Man kann jedoch einen ganz normalen, glatten Untergrund wählen, je nachdem welchen Geschmack man eben hat.

Walk in DuscheDer Einstieg in die Dusche ist ohne den typischen Einstieg in eine Duschwanne möglich. Dies empfinden viele Leute, auch jüngere Menschen, als sehr angenehm. Wie der Name schon sagt, geht man einfach hinein und steigt nicht hinein. Eine Walk in Dusche kann natürlich durchaus eine leichte Erhöhung zum Einsteigen haben. Dies obliegt ebenfalls dem Besitzer und Nutzer der Dusche. Die Konstruktion einer völlig ebenerdigen Dusche ist, was den Ablauf anbelangt, etwas aufwendiger, als wenn die Dusche eine Erhöhung hat, wenn auch nur eine leichte Erhöhung. In einer Walk in Dusche hat man meist viel Platz und so liegt es nahe, eine Regendusche zu installieren. Schließt man die Augen und hat etwas Fantasie, fühlt man sich wie im Amazonas Regenwald.

Walk in Dusche – denken sie tatsächlich ans Alter

Wer in den Zwanzigern in ein Haus zieht, wählt vermutlich eine Walk in Dusche, aufgrund des optischen Erscheinungsbildes. Die Walk in Dusche macht ja auch wirklich etwas her! Sie ist groß und geräumig und meist komplett ebenerdig. Man ist flexibler, was den Bodenbelag angeht und nimmt einfach Abstand von einer handelsüblichen Duschwanne. Viele junge Menschen finden diese Argumente ausschlaggebend, sich für eine Walk in Dusche zu entscheiden. Wer länger in dieser Wohnung oder dem Haus lebt, wird sich im Alter tatsächlich noch richtig darüber freuen. Man ist länger selbstständig und kommt ohne fremde Hilfe zurecht. Viele Menschen sanieren im Laufe der Jahrzehnte ihr Bad und entschließen sich in diesem Zuge für die ebenerdige Duschvariante. Die Gesundheit steht zu diesem Zeitpunkt bereits im Vordergrund. Es gibt natürlich auch Schicksalsschläge, die Menschen dazu zwingen, die Wohngegebenheiten behindertengerecht zu gestalten. Das Badezimmer ist hier ein wichtiger Punkt, vor allem die Dusche muss dann geräumig und eben auch ebenerdig gestaltet werden.

Da Walk in Duschen keinesfalls nur für ältere Personen gedacht sind, dürfen sich junge Menschen ruhig in jungen Jahren zu einem tollen Design einer Walk in Dusche entscheiden und sie werden lange Freude daran haben. Viele verzichten sogar zusätzlich auf eine Badewanne, da das Duschen einfach Spaß macht.

 

Der Isolierschlauch – eine perfekte Absicherung

By on Juni 30, 2017

In der heutigen Zeit finden wir Verbraucher an sämtlichen Stellen Drähte oder Verbindungskabel. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese in einem Pkw oder beispielsweise bei einem Hausbau zur Anwendung kommen. Wichtig ist, dass alle Verbindungskabel und Stücke Bestes isoliert werden. Dadurch werden Unannehmlichkeiten vorgebeugt. Damit die Isolierung auch standhält und sicher ist, wurde extra der Isolierschlauch auf den Markt gebracht.

Isolierschlauch – flexibel einsetzbar

Isolierschlauch

Weil das Anwendungsgebiet von einem Isolierschlauch sehr breit gefächert ist, muss dieser allen Anforderungen gerecht werden. Deshalb besteht ein Isolierschlauch in der Regel aus einem Glasseidenschlauch, welcher zusätzlich mit einer Polymerbeschichtung oder Silikon versehen ist. Dadurch wird gewährleistet, dass dieser Schlauch extrem widerstandsfähig und robust ist. Das bedeutet, Isolierschläuche können bei minus zwanzig Grad genauso gut angewendet werden, wie bei plus 150 Grad Celsius. In Ausnahmefällen ist sogar eine Temperatur von plus 300 Grad kein Problem. Möglich ist, dass, weil der Isolierschlauch gute mechanische Eigenschaften vorzuweisen hat. Darüber hinaus gibt es Isolierschläuche in verschiedenen Durchmessern. Das heißt, Sie können Isolierschläuche mit drei bis zwanzig Millimeter kaufen. Wie dick der Schlauch sein muss, hängt in der Regel davon ab, was und wie viel isoliert werden soll. Hierbei ist es wichtig, dass die Verbindungen oder Drähte nicht zusammengequetscht in den Isolierschläuchen liegen.

Isolierschlauch – ein Schlauch, welcher sich anpasst

Weil heutzutage zahlreiche Drähte oder Kabel durch einen Isolierschlauch abgeschirmt werden, gibt es unterschiedliche Farbausführungen. Dazu zählt beispielsweise Rot, Grün, Braun oder Schwarz. Diese tragen dazu bei, dass bei einem Defekt gleich der richtige Schlauch ausgewechselt werden kann. Die Farbgestaltung war notwendig, weil die Isolierschläuche undurchsichtig sind. In speziellen Angelegenheiten können die Isolierschläuche auch eine nicht alltägliche Farbe bekommen.

Isolierschlauch – perfekte Sicherheit

Damit ein Isolierschlauch auch den vollen Zweck erfüllt, wird dieser ständig auf Mängel überprüft. Zusätzlich müssen verschiedene Formen, wie beispielsweise die DIN EN 60684-401 eingehalten wird. Somit wird verhindert, dass die  Isolierschläuche den chemischen oder elektrischen Anforderungen gerecht werden. Schließlich hat solch ein Schlauch die Aufgabe etwas zu isolieren. Des Weiteren ist die Durchschlagsfestigkeit bei den Isolierschläuchen unterschiedlich. Das heißt, ist bei einem Schlauch eine Durchschlagsfestigkeit von beispielsweise 3,3 kV angegeben, kann kein Stoff damit isoliert werden, der eine Durchschlagsfestigkeit von 14 kV hat.

Isolierschlauch käuflich erwerben – kein großes Unterfangen

Um einen Isolierschlauch zu kaufen, müssen Sie keinen großen Aufwand betreiben. Entweder Sie gehen in einem Baumarkt Ihrer Wahl oder nehmen das Internet zu Hilfe. Für den Fall, dass Sie im Internet nicht gleich fündig werden, scheuen Sie sich nicht, mit den Betreibern in Kontakt zu treten. Sofern möglich, wird jeder Sonderwunsch erfüllt.

Durchlauferhitzer dusche bietet viel Komfort

By on Juni 29, 2017

Trotz einer mittlerweile dezentralen Versorgung mit Warmwasser ist deutschlandweit für viele Verbraucher ein Durchlauferhitzer Dusche die bessere Alternative. Der Grund dafür ist, dass die Technik in diesem Bereich in den letzten 20 Jahren kontinuierlich stark verbessert wurde.

Durchlauferhitzer Dusche oder Warmwasserboiler?

Nicht nur zum Baden und Duschen, sondern auch zum Abwaschen des Geschirrs brauchen Sie warmes Wasser. Um Wasser zu erwärmen und warm zuhalten, stehen Ihnen diverse Möglichkeiten zur Verfügung. Eine Möglichkeit ist es, einen Boiler, auch Warmwasserspeicher genannt, zu installieren. Als Alternative können Sie sich für einen modernen Durchlauferhitzer Duscheentscheiden.

Durchlauferhitzer Dusche – verschiedene Ausführungen

durchlauferhitzer duscheDurchlauferhitzer Dusche werden in verschiedenen Ausführungen zum Verkauf angeboten. Falls Sie Ihren veralteten, stromfressenden, hydraulischen Durchlauferhitzer gegen durch ein energiesparendes Gerät ersetzen wollen, haben Sie die Auswahl zwischen den Typen Durchlauferhitzer mit Gas, vollelektronische Durchlauferhitzer und elektronische Durchlauferhitzer. Hydraulische Durchlauferhitzer dagegen sind nicht mehr zeitgemäß. Die in hydraulische Geräte integrierte Technik ist veraltet. Weiterhin verbrauchen diese Durchlauferhitzer zu viel Strom. Wenn Sie Ihren hydraulischen Durchlauferhitzer durch einen elektronischen Durchlauferhitzer Dusche ersetzen, reduzieren Sie Ihren Stromverbrauch um 30 Prozent. Bei normaler Nutzung in einem Zweipersonenhaushalt amortisieren sich die Anschaffungskosten innerhalb von 3 Jahren. Zusätzlich profitieren Sie von einem verbesserten Komfort.

Noch mehr Komfort bietet Ihnen ein vollelektronischer Durchlauferhitzer Dusche. Bei diesem Typ Durchlauferhitzer werden die eingestellten Werte mittels der drei integrierten Sensoren ständig kontrolliert. Dadurch ist sichergestellt, dass die von Ihnen programmierte Temperatur kontinuierlich gehalten wird. Besonders hochwertige Durchlauferhitzer Dusche werden serienmäßig mit einer Funkfernbedienung verkauft. Mittels der Fernbedienung können Sie die Temperatur an Ihrem Durchlauferhitzer dusche besonders komfortabel einstellen, sogar während Sie bereits duschen. Das digitale Display informiert Sie weiterhin über den Energie- und den Wasserverbrauch. Innovative vollelektronische Durchlauferhitzer Duschesind häufig kompatibel mit einer thermischen Solaranlage und sind mit WLAN und Internetradio ausgestattet. Durch die Erwärmung des bereits vorgewärmten Wassers können Sie Ihren Stromverbrauch noch zusätzlich senken.

Ein mit Gas betriebener Durchlauferhitzer benötigt zum Betrieb einen Gasanschluss, eine nach außen führende Entlüftung oder als Alternative einen Kamin. Gas Durchlauferhitzer kosten mehr als elektronische und vollelektronische Produkte und müssen von einem Kaminkehrer jährlich gewartet werden. Über die Jahre hinweg amortisiert sich der Kaufpreis für einen Durchlauferhitzer Gas dadurch, dass diese Geräte keinerlei Strom verbrauchen.

Durchlauferhitzer Dusche – Kriterien, die Sie bei der Auswahl berücksichtigen müssen

Ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl eines Durchlauferhitzers ist die Wattzahl. Für eine einzelne Entnahmestelle ist ein Modell mit einer 3,5 bis 7 KW Leistung vollkommen ausreichend. Falls Sie mit dem neuen Gerät allerdings alle Räume und sämtliche Wasserhähne in Ihrer Wohnung mit Warmwasser versorgen wollen, müssen Sie sich einen leistungsfähigeren Durchlauferhitzer mit einer Leistung von 18 -27 KW anschaffen.

Weitere Informationen auf: http://www.kospel-shop.de/de/durchlauferhitzer/durchlauferhitzer-dusche-bad/