Die 3D-Technik hat in den vergangenen Jahren einen enormen Entwicklungssprung absolviert. Hardware und Software der 3D-Technik sind qualitativ entwickelt worden, das Handling wurde vereinfacht und die 3D Technologie erobert den Massenmarkt. Technische Ausstattungen in Hardware und Software, die vor 15 Jahren mehrere Zehntausend Euro gekostet haben, können heute für einen Bruchteil der Preise um die Jahrtausendwende erworben werden.

3D Laser Scanning

Die Dateneingabe für 3D Objekte unterliegt der rasanten Entwicklung ebenso, wie die Software, die Grafikkarten und Prozessoren. 3D Scanner ermöglichen die Datenerfassung von Objekten in Gitternetzmodellen. Polygone (Dreiecksfelder) mit Knotenpunkten stellen das gescannte Objekt mit Oberflächenveränderungen, Höhen, Tiefen und Krümmungen dar.

Die 3D Software ermöglicht die Bearbeitung der Objektoberfläche an den Knotenpunkten, zum Zeil an den Netzlinien der Polygone. Die 3D Laserscanner von heute sind handlicher, präziser und transportabler, als ihre Vorgänger. Der Leistungszuwachs bei den 3D Scannern ist enorm. Er beträgt das 10-fache bis Einhundertfache der Vorgängergeräte. Mit dem Zuwachs der Leistung ist der Preis für Laser 3D-Scanner gesunken. Sie sind heute für Jedermann erschwinglich.

Einsatzgebiete des 3D Laser Scanning

Die Einsatzmöglichkeiten für das 3D Laser Scanning sind nahezu unbegrenzt. Die Fachbereiche, in denen 3D Software und 3D Darstellungsmöglichkeiten eingesetzt werden, verwenden das 3D Laser Scanning, um Objektdaten zu erfassen und zu digitalisieren. Die Palette der Verwendungsmöglichkeiten reicht von der Bau- und Immobilienbranche über technische Entwicklungsbereiche und Forschung bis zu privaten Anwendungen. Das 3D Laser Scanning kann eingesetzt werden, um Gebäude von außen und von innen zu erfassen und im 3D Modus zu digitalisieren.

Technische Bauteile können eingescannt und digitalisiert werden. Die 3D Vorlagen ermöglichen die virtuelle Veränderung der Bauteile am Computer und ihre Weiterentwicklung. In der Forschung können die 3D Laser Scanner für die Erfassung von Objekten eingesetzt werden. Mit 3D Software und Wissenschaftstools werden die eingescannten Objekte unter simulierten Bedingungen getestet. Auf diese Weise entstehen zum Beispiel die Liebherr Kran Modelle.

Das kann die Funktion eines Bauteiles in einem Getriebe sein oder das Strömungsverhalten des Objektes in Flüssigkeiten oder Gasen. Mit dem 3D Laser Scanning werden die Objekte digitalisiert und für Simulationen in die Software eingelesen. 3D Laser Scanning und 3D Drucker in Kombination ergeben im geschäftlichen und im privaten Bereich eine enorme Zahl von kreativen Möglichkeiten. Klicken Sie hier, wenn Sie auch über die Tekno Modelle nachlesen möchten.

Handgerät oder stationärer 3D Laser Scanner?

Die Palette der Geräte für das 3D Laser Scanning reicht von Handgeräten bis zu stationären 3D Laser Scannern mit betretbarem Scanraum und drehender Plattform. Die technische Ausstattung und Leistungsfähigkeit der 3D Laser Scanner variiert. Der Preis ebenso. Tragbare Handscanner, die in Kombination mit einem Smartphone arbeiten können, haben die Branche revolutioniert.

Mit einer enormen Geschwindigkeit beim Scannen und Einlesen von physischen Objekten, mit bisher nicht gekannter Präzision der Messung und hochwertiger Darstellung können Objekte und Räume zeitnah gemessen und dargestellt werden. Vor der Anschaffung eines hochwertigen Scanners für das 3D Laser Scanning sollte geprüft werden, ob der Scanner alle Anforderungen für den geplanten Einsatz erfüllt. Ebenso sollte der 3D Scanner nicht überdimensioniert sein, um unnötige Kosten auszuschließen.

Weitere Produkte aus der Reihe.