Bauzentrum A

Alles für den Bau von A bis Z

Technik

Zapfpistole

By on Februar 21, 2019

Ohne sie ist ein tanken eines Autos nicht möglich, die Rede ist von der Zapfpistole. Natürlich sind die Verwendungsbereiche noch vielfältiger, wie man dem nachfolgenden Artikel entnehmen kann. Hierbei wird auch deutlich, dass es bei den Zapfpistolen große Unterschiede gibt.

Das ist eine Zapfpistole

ZapfpistoleWenn man eine Zapfpistole beschreiben müsste, so handelt es sich hier nicht um eine klassische Pistolenform wie der Begriff vermuten lässt. Vielmehr handelt es sich um eine Bedieneinrichtung die aus Metall hergestellt ist, mit einem Hebel zum Öffnen und Schließen und einem etwas längeren Füllrohr. Damit Zapfpistolen besser in der Hand liegen, ist die Bedieneinrichtung in der Regel mit Kunststoff ummantelt. Das Füllrohr ist damit man es leicht in einen Tank einführen kann, entsprechend gebogen. Wobei es hier stark auf das Modell ankommt, wie stark hier eine Verformung ist. So gibt es nämlich auch Modelle, die nicht gebogen sind. Zapfpisten finden ihre Anwendung vor allem an Tankstellen, aber zum Beispiel in ähnlicher Forma auch an Tankwagen, zum Beispiel für Heizöl.

Unterschiede bei der Zapfpistole

Wie bereits kurz dargestellt gibt es Unterschiede bei einer Zapfpistole. Das beschränkt sich hierbei nicht nur auf eine eventuelle Biegung vom Füllrohr, so gibt es nämlich auch noch weitere Unterschiede. So gibt es nämlich auch Modelle von einer Zapfpistole die über Anzeigen verfügt. Hierbei handelt es sich um digitale Anzeigen, die zum Beispiel den aktuellen Durchfluss und der bisher durchgelaufene Durchfluss bemisst. Gerade bei Tankfüllungen kann das eine wertvolle Auskunft sein, damit es zu keinem Überlauf kommen kann. Wobei sich die Modelle auch hinsichtlich dem Durchfluss unterscheiden. So gibt es hier Modelle einer Zapfpistole die einen Durchfluss von bis zu 70 Liter ermöglicht. Hinsichtlich des Durchflusses kommt es natürlich immer darauf an, in welchem Bereich die Zapfpistole eingesetzt werden soll.

Kauf einer Zapfpistole

Durch die Unterschiede bei der Verarbeitung, beim Durchfluss und der Ausstattung, sollte man beim Kauf einer Zapfpistoledie einzelnen Modelle einem Vergleich unterziehen. Ein Vergleich bietet hier für einen mehrere Vorteile, die man nutzen sollte. So kann man sich mittels eines Vergleiches eine Übersicht verschaffen, was für Modelle es eigentlich gibt. Zudem kann man anhand von einem Vergleich die wesentlichen Unterschiede, die es zwischen den Modellen gibt, sei es auf der technischen Seite und beim Kaufpreis direkt erkennen. Vergleichen kann man am einfachsten über eine Suche im Internet. Sei es über eine Suchmaschine oder eine Shoppingsuche, bekommt man nach Nennung vom Suchbegriff Zapfpistole direkt die vorhandenen Angebote angezeigt und kann diese dann filtern.

 

Bau einer Rekordbrücke

By on Januar 22, 2019

Die weltweit längste Meerbrücke verbindet Hongkong und Chinas Festland nun miteinander. Die 55 Kilometer lange Verbindung besteht aus einer Brücke und einem Unterwassertunnel.

Für Industrie oder Gewerbe: Absaugtechnik

By on Dezember 26, 2018

Ob Industrie oder Gewerbe, in zahlreichen Arbeitsbereichen ist saubere Luft ein wichtiges Thema. Denn viele Arbeitsprozesse rund um das Schleifen und Schweißen, jedoch ebenso Löten und Lasern bieten teilweise erhebliches Potenzial, um die Luft in der Umgebung negativ zu beeinflussen. Während die eine Verunreinigung nur stört, geht von einer weiteren Beeinträchtigung schon eine gesundheitliche Gefahr für die Personen aus, die dort arbeiten. Und auch vorübergehend verwendete Maschinen und Fahrzeuge sowie sporadisch vorkommender Schweißrauch können so ganz leicht zu einer ernst zu nehmenden Thematik rund ums physikalische Arbeitsklima werden. In zahlreichen Fällen schafft eine auf den Bedarf entsprechend abgestimmte Absaugtechnik Abhilfe. 

Warum man an eine Absaugtechnik denken sollte

Ganz egal, welche praktische Tätigkeit man ausübt, fast jede Arbeit, bei welcher Materialien verändert werden, führt zu einer veränderten Luft. Oft werden kleinste Partikel durch Flüssigkeitströpfchen oder Feststoffe an die Umwelt abgegeben. Wenn diese die Augen, die Haut oder nach dem Einatmen die Lunge erreichen, können kurz- oder langfristig gesundheitliche Schäden auftreten. Eine sehr große Gefahr geht von dem Schweißrauch aus, welcher beim Schweißvorgang entsteht. Dieser enthält oft Stoffe, welche ursprünglich in dem Schweißdraht oder tatsächlich in dem Werkstück selbst gebunden sind sowie während des Schweißens an die Umgebungsluft abgegeben werden. Oft können die als Legierungszusätze eingesetzten Stoffe, welche hochreaktiv sind damit erst mal über den Schweißrauch eingeatmet werden, schon binnen kurzer Zeit große Komplikationen hervorrufen können. Um diese zu vermeiden, ist eine Absaugtechnik unverzichtbar.

Absaugtechnik für eine gesunde Arbeitsumgebung

Abhilfe bei vielen Verunreinigungen der Umwelt, wie ebenso beim sehr kritischen Schweißrauch, schafft die passende Filteranlage. Ausgestattet mit Filtern, die auf die entsprechenden Verunreinigungen abgestimmt sind, ist diese Absaugtechnik in der Lage, exakt diese Stoffe von der Luft zu nehmen, welche aufgrund des Arbeitsvorgangs dort ungewollt hingelangt sind. Die passenden Ersatzfilter bewirken die permanente Funktionstüchtigkeit. Weil die Umgebungsluft keineswegs durch Zufall in den Filter strömt sowie sich reinigen lässt, ist diese der Filteranlage gezielt zuzuführen. Das wird durch die Verwendung einer Absauganlage bewerkstelligt. Diese zieht die Luft vom Entstehungsort der Verschmutzungen gezielt ab und führt sie gleich auf abgeschirmtem und direktem Weg der Filteranlage zu. Je nach Ausmaß und Art der Verunreinigung ist die Absaugtechnikbesonders auf die lokalen Erfordernisse abzustimmen, da eine zu kleine Absauganlage kein angemessenes Resultat bietet, während eine überdimensionierte eher nicht wirtschaftlich erscheint.

Flexibilität während der Anwendung durch das Anpassen der Absaugtechnik

Für eine wirkungsvolle Verwendung der Absaugeinrichtung empfiehlt es sich, eine möglichst generell anwendbare Absaugungeinzusetzen. Diese Anlage ist durch eine exakt auf die besonderen Anforderungen abgestimmte Absauganlage inklusive passenden Ersatzfilter dann so anpassbar, dass sie den realen Bedürfnissen vom Einsatzort entspricht. Das Resultat ist eine ideal angepasste Filterung bei dem breiten Verwendungsspektrum der Absaugung. Unterhaltung und Wartung können damit bei der möglichst einheitlich gestalteten Absaugtechnik effizient und preiswert erfolgen.

 

Kettenzug elektrisch: Ein technisches Wundermittel

By on November 22, 2018

kettenzug elektrisch
Kettenzug elektrisch: Hebetechnik in der Industrie

Lassen Sie Ihren Fußboden wieder strahlen mit einer Scheuersaugmaschine

By on November 5, 2018

Scheuermaschine

Eine Scheuermaschine lässt Ihren Fußboden wieder in altem Glanz erstrahlen und entfernt nachhaltig Flecken und Verunreinigungen auf der Oberfläche.

Für jede Anforderung die passende Pumpensteuerung

By on August 14, 2018

Je nach Einsatzzweck differenzieren sich die Anforderungen an die Pumpensteuerung. Die einfachsten Ausführungen schalten nur in festgelegten Zeitabständen ein und nach einer bestimmten Laufzeit wieder aus. Wenn Sie sich nicht bloß auf das Zeitintervall verlassen möchten, weil es ebenfalls gilt einen gewissen Pegel einzuhalten, greifen Sie besser zu der Steuerung mit eingebauter Niveauüberwachung. Bei denen wird die Pumpe in Abhängigkeit des Wasserpegels gesteuert. Der wird anhand Schwimmerschaltern oder ähnlichen Sensoren zur Pegelüberwachung ermittelt.

Kosten-Nutzen Rechnung für eine Pumpensteuerung

PumpensteuerungSelbstverständlich benötigt man nicht für jede Anwendung eine aufwändige Pumpensteuerung. Eine Tauchpumpe für die kleine Sickergrube mit Lastüberwachung beziehungsweise auch Drehzahlregelung anzusteuern wäre wohl ganz klar überdimensioniert. Sie sollten bei der Anschaffung der Steuerung daher stets den eigentlichen Einsatzzweck der Pumpe, als Grundlage dafür nehmen, was die Steuerung alles können sollte. Ebenso muss die Steuerung zur Pumpe passen. Wechselstrompumpen können nicht mit der Steuerung für Drehstrompumpen geregelt werden wie auch umgekehrt. Der Blick auf das Typenschild Ihrer Pumpe verrät Ihnen die Leistungsaufnahme des Pumpenmotors. Diese muss selbstverständlich von der anzuschaffenden Pumpensteuerung bewältigt werden können. Schließen Sie die Pumpe an eine zu klein dimensionierte Steuerung an, springt Ihnen im besten Fall ein vorhandener Schutzschalter raus, im schlimmsten Fall zerstören Sie die komplette Steuerung.

Erwerb ebenso wie Inbetriebnahme der Pumpensteuerung

Pumpensteuerungen sind in den unterschiedlichsten Anfertigungen sowohl bei diversen Online-Händlern als auch im stationären Fachhandel erhältlich. Den Einbau wie die Inbetriebnahme sollten Sie jedoch nur selber durchführen, wenn Sie sachkundig in dem Bereich Elektroinstallation sind. Ansonsten sollte diese Aufgabe dem örtlichen Elektroinstallateur überlassen werden.

Komfortabel Be- sowie Entwässern mit der Pumpensteuerung

Ob Brunnen, Schwimmbecken beziehungsweise Regenauffangbecken, beinahe überall wo Wasser zu- sowie abgeleitet werden muss, kommen Pumpen zum Einsatz. Um nicht immer wieder nach dem Wasserpegel sehen zu müssen beziehungsweise in regelmäßigen Abständen die Pumpe von Hand ein- wie auch auszuschalten, empfiehlt sich der Einsatz einer passenden Pumpensteuerung.

Werterhalt durch eine Pumpensteuerung

Eine Pumpensteuerung reguliert nicht lediglich die Einsatzzeiten der Pumpe, sondern schützt diese ebenfalls vor Beschädigung und meldet Ihnen bei Bedarf auch falls eine Beeinträchtigung auftritt. Bei Einsatz einer Pumpenanlage mit Druckbehältern wird bei zu niedrigem Luftdruck der Betrieb eingestellt wie die Störung gemeldet. Genauso wird die Pumpe bei drohendem Trockenlauf, auf den die überwiegende Zahl der Pumpen besonders sensibel reagieren, abgeschaltet. Je nach Ausführung der Steuerung sind auch noch weitere Überwachungsfunktionen, wie zum Beispiel die thermische Überwachung des Pumpenmotors eingebaut. Diese Schutzeinrichtungen steigern die Lebensdauer Ihrer Pumpe wie auch schützen vor Folgeschäden, welche durch einen Ausfall der Pumpe auftreten können.

Behindertenaufzug

By on Juli 16, 2018

Ein Behindertenaufzug bietet Menschen mit Handicap die Möglichkeit, Treppenstufen und Etagen zu überwinden.
Der Aufzug dient in erster Linie dazu, Menschen mit einer körperlichen Behinderung wieder selbstständiger und flexibler zu machen.
In vielen Neubauten, baut man schon einen Behindertenaufzug ein.

Ein nachträglicher Einbau eines Behindertenaufzug ist jederzeit möglich.

Behindertenaufzug Maße: Bestimmte Maße sind hierfür vorgeschrieben.
Beim einhalten der DIN-Verordnung, sichert man sich die Förderung oder einen Zuschuss beim Bau eines solchen Aufzugs.
In der DIN EN81-70 Verordnung sind verschiedene Mindestvorgaben zum zulässigen Fördergewicht und der Kabinengröße, sowie Beleuchtung im Lift beschrieben.
Die Rollstuhlklasse bestimmt, wie groß eine Kabine sein muss.

Kosten für einen Behindertenaufzug

Eine „Vor Ort Besichtigung“ ermittelt die Kosten für einen Behindertenaufzug. Die Preise der Hersteller sind hierbei sehr unterschiedlich.Einen Treppenlift bekommt man beispielsweise ab einem Preis von 5000 Euro.

Der Treppenaufzug

Es gibt zwei Formen des Treppenaufzugs, den geraden Treppenaufzug, für Treppen die gerade verlaufen.
Die zweite Form ist ein Kurventreppenaufzug, der für alle Treppenarten gedacht ist, die rund oder kurvig verlaufen.
Dieser Behindertenaufzug kann unterschiedliche Steigungen und Kurven fahren.
Gehbehinderte und ältere Menschen nutzen ihn, denn Behinderungen des Bewegungsapparates sind keine Seltenheit, Treppensteigen ist somit fast unmöglich.
Dank dieses Aufzugs, sind verschiedene Etagen wieder frei zugänglich.
Dieser Aufzug kann an der Innen-oder Außenseite der Treppe angebracht werden.
Da die Führungsschiene des Aufzugs sehr schmal ist, wirkt sie nicht störend.
Die Sitzfläche kann eingeklappt werden, wenn sie nicht benutzt wird und ist daher Platzsparend.

Der Plattformlift

Plattformlifte sind vor allem für Rollstuhlfahrer vorgesehen.
Der Fahrer fährt auf diese Plattform und wird durch Klappschranken und Abrollklappen gesichert.
Plattformlifte können an der Wand oder der Treppe befestigt werden.
Dieser Lift kann sowohl innen als auch außen angebracht werden.

 

Außenaufzug

 

Ein Behindertenaufzug benötigt mehr Fläche, als ein Personenaufzug.
Da es bestimmte Grundmaße gibt, bietet sich die Möglichkeit an, den Aufzug außen am Gebäude anzubringen.
Eine günstige Alternative zu geschlossenen Aufzügen, ist ein Senkrechtlift mit offenem Fahrkorb.

 

Rollstuhl Hebebühne

 

Die Rollstuhl Hebebühne, auch Hubluft genannt, ist eine gute Möglichkeit,bauchliche Barriere zu überwinden.
Dieser Hublift ist gleichermaßen für Rollstuhlfahrer, als auch für gehbehinderte Personen geeignet.
Mit dieser Hebebühne lassen sich mehrere Stockwerke befahren.
Der Unterschied zu den anderen Aufzügen besteht darin, dass er an keine Treppe gebunden ist.
Die Rollstuhl Hebebühne wird gerne im Eingangsbereichen von Wohnungen und Häuser eingesetzt.

 

Der Rollstuhl-Hängelift

 

Diese Form der Aufzüge hat eine Rollstuhlaufhängung, die an der Decke befestigt wird.
Er wird vor allem bei kurvigen Treppen eingesetzt.
Der Vorteil ist, dass die Treppe in voller Breite zur Verfügung steht.

 

Die Möglichkeit einer Plattformlift außen

By on Februar 19, 2018

Während man den Treppenlift für Rollstuhlfahrer für den Innenbereich kennt, gibt es auch die Möglichkeit einer Plattformlift außen. Wo sie eine solche Plattform eignet und auf was man achten muss, kann man nachfolgend erfahren.

Dafür eignet sich ein Plattformlift außen sehr gut

plattformlift_aussenNicht immer passt aufgrund der Größe ein Rollstuhl durch das notwendige Treppenhaus. Will man jetzt aber auf seine Obergeschosse, zum Beispiel aufgrund vom Platzbedarf  nicht verzichten, so gibt es hier immer noch die Möglichkeit von einem Plattformlift außen. Wie der Name von diesem Lift vermuten lässt, wird dieser ausschließlich im Außenbereich eingesetzt. Er besteht aus der Plattform für den Rohllstuhl und letztlich auch aus einem Motor für den Antrieb. Beim Motor handelt es sich in der Regel um einen Elektromotor, dieser arbeitet nicht nur leise, sondern sorgt vor allem für die notwendige Power. Die Bedienung erfolgt entweder direkt über ein Bedienelement am Lift oder über eine Fernbedienung. Gerade letzteres hat den großen Vorteil, dass man sich hierbei nicht groß bewegen muss.

Wind- und Regenschutz beim Plattformlift außen

Damit man den Plattformlift außen jederzeit auch verwenden kann, muss man beim Kauf von einem Plattformlift auch auf einen Wind- und Regenschutz achten. Hier gibt es bei den Plattformliften für den Außenbereich Unterschiede bei den Modellen. So gibt es hier Modelle die nahezu vollständig offen gestaltet sind, dann aber auch wieder geschlossene Modelle. Gerade das letztere Modell hat natürlich den Vorteil, man ist jederzeit von Witterungseinflüssen geschützt. Was gerade bei einem Außenlift kein unwichtiger Faktor ist, den der Herbst und der Winter mit viel Regen, Schnee und Wind kommt bestimmt. Bei der Gestaltung von einem Plattformlift gibt es verschiedene Möglichkeiten hinsichtlich der Führung.

Kauf von einer Plattformlift außen

Aufgrund der Unterschiede, die es hier gibt,  gerade bei der Leistung, sollte man beim Kauf von einer Plattformlift außen auch aufpassen. Am schnellsten werden diese Unterschiede durch einen Vergleich sichtbar. Der Vorteil ist hierbei, man muss keine unzähligen Werbeblättchnen studieren. Einen Vergleich beim Kauf von einem Plattformlift außen kann man vielmehr bequem über das Internet durchführnen. Wahlweise kann man hier als User auf fertige Seiten oder auch selbst über eine Suschmaschie suchen. Hat man die passende Suchquelle gefunden, kann man dann über die Leistungsdaten den Vergleich durchführen. Auf dieser Grundlage findet man dann den passenden Plattformlift außen. Und mit einen bisschen Glück, kann man hierbei auch noch Geld sparen. Wobei man bei einem Vergleich nicht nur auf die Kosten achten sollte, sondern vor allem auf die Leistungsdaten.

Brandschutz Deggendorf – ein kompetenter Ansprechpartner

By on Januar 30, 2018

Leider kann es jede Minute passieren, dass plötzlich ein Feuer ausbricht. Die Gründe dafür können ganz unterschiedlicher Natur sein. Wichtig ist dann, nicht in Panik zu verfallen und Maßnahmen zur Bekämpfung einzuleiten. Diese hängen selbstverständlich von der Art und Größe des Feuers ab. Um aber immer das Richtige zu tun und die passenden Utensilien zur Verfügung zu haben, kann sich jeder Unterstützung beim Brandschutz aus Deggendorf holen. Warum ausgerechnet dort? Ganz einfach, der Brandschutz aus Deggendorf weist eine jahrelange Erfahrung in diesem Bereich auf.

Brandschutz aus Deggendorf – stets gut informiert

Brandschutz DeggendorfDas Besondere an den Mitarbeitern, die beim Brandschutz in Deggendorf arbeiten, ist, dass diese flexibel einsetzbar sind. Für Sie bedeutet, dass, benötigen Sie Materialien, wie beispielsweise einen Feuerlöscher, bekommen Sie diesen. Dabei wird darauf geachtet, dass der Feuerlöscher auch zu Ihnen passt. Denn es wäre fatal, wenn Sie, anstatt zu löschen, das Feuer noch anheizen würden. Selbstverständlich beraten die Mitarbeiter vom Brandschutz aus Deggendorf den privaten Bereich genauso intensiv, wie den Gewerblichen. Des Weiteren übernimmt der Brandschutz gern die Installierung der Brandschutzgeräte und die spätere Wartung. Hierbei ist es egal, von welchem Hersteller die Brandschutzausrüstung stammt. Weiterhin bekommen die Brandschutzbeauftragten der jeweiligen Firma eine genaue Anweisung. Dadurch ist der Umgang mit den Geräten sichergestellt.

Brandschutz aus Deggendorf –  sehr flexibel

Um sicherzugehen, dass auch alle Brandschutzgeräte perfekt funktionieren, besteht die Möglichkeit, diese regelmäßig von den Mitarbeitern vom Brandschutz aus Deggendorf überprüfen zu lassen. Das Highlight ist aber, dass jeder Brandschutzbeauftragte diverse Schulungen und Weiterbildungen beim Brandschutz in Deggendorf in Anspruch nehmen kann. Je nach Teilnehmeranzahl und Aufwand können die Seminare im Betrieb oder direkt in den Schulungsräumen vom Deggendorfer Brandschutz vorgenommen werden.

Kundenzufriedenheit – oberste Priorität beim Brandschutz aus Deggendorf

Damit Sie mit der Arbeit vom Brandschutz aus Deggendorf zufrieden sind, sichern die Mitarbeiter eine schnelle und dennoch einwandfreie Auftragsabwicklung zu. Selbstverständlich wird hierbei nach der erforderlichen Form für den Brandschutz gearbeitet. Auch Reparaturarbeiten an Brandschutzgeräten stellen kein großes Problem dar. Das liegt daran, weil der Brandschutz aus Deggendorf über Fahrzeuge verfügt, die voll ausgerüstet sind. Das bedeutet, eine Pulversaugmaschine oder ein Kompressor gehört genau so zum Inventar, wie ein einfacher Rauchmelder. Damit Sie sich selbst von der Genauigkeit der Firma ein Bild machen können, treten Sie einfach mit denen in Kontakt. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie ein Telefongespräch führen oder ein E-Mail schreiben. Sie können aber auch gern das Kontaktformular nutzen. Eine schnelle und aufrichtige Antwort erhalten Sie in Kürze.