Bauzentrum A

Alles für den Bau von A bis Z

Technik

Behindertenaufzug

By on Juli 16, 2018

Ein Behindertenaufzug bietet Menschen mit Handicap die Möglichkeit, Treppenstufen und Etagen zu überwinden.
Der Aufzug dient in erster Linie dazu, Menschen mit einer körperlichen Behinderung wieder selbstständiger und flexibler zu machen.
In vielen Neubauten, baut man schon einen Behindertenaufzug ein.

Ein nachträglicher Einbau eines Behindertenaufzug ist jederzeit möglich.

Behindertenaufzug Maße: Bestimmte Maße sind hierfür vorgeschrieben.
Beim einhalten der DIN-Verordnung, sichert man sich die Förderung oder einen Zuschuss beim Bau eines solchen Aufzugs.
In der DIN EN81-70 Verordnung sind verschiedene Mindestvorgaben zum zulässigen Fördergewicht und der Kabinengröße, sowie Beleuchtung im Lift beschrieben.
Die Rollstuhlklasse bestimmt, wie groß eine Kabine sein muss.

Kosten für einen Behindertenaufzug

Eine „Vor Ort Besichtigung“ ermittelt die Kosten für einen Behindertenaufzug. Die Preise der Hersteller sind hierbei sehr unterschiedlich.Einen Treppenlift bekommt man beispielsweise ab einem Preis von 5000 Euro.

Der Treppenaufzug

Es gibt zwei Formen des Treppenaufzugs, den geraden Treppenaufzug, für Treppen die gerade verlaufen.
Die zweite Form ist ein Kurventreppenaufzug, der für alle Treppenarten gedacht ist, die rund oder kurvig verlaufen.
Dieser Behindertenaufzug kann unterschiedliche Steigungen und Kurven fahren.
Gehbehinderte und ältere Menschen nutzen ihn, denn Behinderungen des Bewegungsapparates sind keine Seltenheit, Treppensteigen ist somit fast unmöglich.
Dank dieses Aufzugs, sind verschiedene Etagen wieder frei zugänglich.
Dieser Aufzug kann an der Innen-oder Außenseite der Treppe angebracht werden.
Da die Führungsschiene des Aufzugs sehr schmal ist, wirkt sie nicht störend.
Die Sitzfläche kann eingeklappt werden, wenn sie nicht benutzt wird und ist daher Platzsparend.

Der Plattformlift

Plattformlifte sind vor allem für Rollstuhlfahrer vorgesehen.
Der Fahrer fährt auf diese Plattform und wird durch Klappschranken und Abrollklappen gesichert.
Plattformlifte können an der Wand oder der Treppe befestigt werden.
Dieser Lift kann sowohl innen als auch außen angebracht werden.

 

Außenaufzug

 

Ein Behindertenaufzug benötigt mehr Fläche, als ein Personenaufzug.
Da es bestimmte Grundmaße gibt, bietet sich die Möglichkeit an, den Aufzug außen am Gebäude anzubringen.
Eine günstige Alternative zu geschlossenen Aufzügen, ist ein Senkrechtlift mit offenem Fahrkorb.

 

Rollstuhl Hebebühne

 

Die Rollstuhl Hebebühne, auch Hubluft genannt, ist eine gute Möglichkeit,bauchliche Barriere zu überwinden.
Dieser Hublift ist gleichermaßen für Rollstuhlfahrer, als auch für gehbehinderte Personen geeignet.
Mit dieser Hebebühne lassen sich mehrere Stockwerke befahren.
Der Unterschied zu den anderen Aufzügen besteht darin, dass er an keine Treppe gebunden ist.
Die Rollstuhl Hebebühne wird gerne im Eingangsbereichen von Wohnungen und Häuser eingesetzt.

 

Der Rollstuhl-Hängelift

 

Diese Form der Aufzüge hat eine Rollstuhlaufhängung, die an der Decke befestigt wird.
Er wird vor allem bei kurvigen Treppen eingesetzt.
Der Vorteil ist, dass die Treppe in voller Breite zur Verfügung steht.

 

Die Möglichkeit einer Plattformlift außen

By on Februar 19, 2018

Während man den Treppenlift für Rollstuhlfahrer für den Innenbereich kennt, gibt es auch die Möglichkeit einer Plattformlift außen. Wo sie eine solche Plattform eignet und auf was man achten muss, kann man nachfolgend erfahren.

Dafür eignet sich ein Plattformlift außen sehr gut

plattformlift_aussenNicht immer passt aufgrund der Größe ein Rollstuhl durch das notwendige Treppenhaus. Will man jetzt aber auf seine Obergeschosse, zum Beispiel aufgrund vom Platzbedarf  nicht verzichten, so gibt es hier immer noch die Möglichkeit von einem Plattformlift außen. Wie der Name von diesem Lift vermuten lässt, wird dieser ausschließlich im Außenbereich eingesetzt. Er besteht aus der Plattform für den Rohllstuhl und letztlich auch aus einem Motor für den Antrieb. Beim Motor handelt es sich in der Regel um einen Elektromotor, dieser arbeitet nicht nur leise, sondern sorgt vor allem für die notwendige Power. Die Bedienung erfolgt entweder direkt über ein Bedienelement am Lift oder über eine Fernbedienung. Gerade letzteres hat den großen Vorteil, dass man sich hierbei nicht groß bewegen muss.

Wind- und Regenschutz beim Plattformlift außen

Damit man den Plattformlift außen jederzeit auch verwenden kann, muss man beim Kauf von einem Plattformlift auch auf einen Wind- und Regenschutz achten. Hier gibt es bei den Plattformliften für den Außenbereich Unterschiede bei den Modellen. So gibt es hier Modelle die nahezu vollständig offen gestaltet sind, dann aber auch wieder geschlossene Modelle. Gerade das letztere Modell hat natürlich den Vorteil, man ist jederzeit von Witterungseinflüssen geschützt. Was gerade bei einem Außenlift kein unwichtiger Faktor ist, den der Herbst und der Winter mit viel Regen, Schnee und Wind kommt bestimmt. Bei der Gestaltung von einem Plattformlift gibt es verschiedene Möglichkeiten hinsichtlich der Führung.

Kauf von einer Plattformlift außen

Aufgrund der Unterschiede, die es hier gibt,  gerade bei der Leistung, sollte man beim Kauf von einer Plattformlift außen auch aufpassen. Am schnellsten werden diese Unterschiede durch einen Vergleich sichtbar. Der Vorteil ist hierbei, man muss keine unzähligen Werbeblättchnen studieren. Einen Vergleich beim Kauf von einem Plattformlift außen kann man vielmehr bequem über das Internet durchführnen. Wahlweise kann man hier als User auf fertige Seiten oder auch selbst über eine Suschmaschie suchen. Hat man die passende Suchquelle gefunden, kann man dann über die Leistungsdaten den Vergleich durchführen. Auf dieser Grundlage findet man dann den passenden Plattformlift außen. Und mit einen bisschen Glück, kann man hierbei auch noch Geld sparen. Wobei man bei einem Vergleich nicht nur auf die Kosten achten sollte, sondern vor allem auf die Leistungsdaten.

Brandschutz Deggendorf – ein kompetenter Ansprechpartner

By on Januar 30, 2018

Leider kann es jede Minute passieren, dass plötzlich ein Feuer ausbricht. Die Gründe dafür können ganz unterschiedlicher Natur sein. Wichtig ist dann, nicht in Panik zu verfallen und Maßnahmen zur Bekämpfung einzuleiten. Diese hängen selbstverständlich von der Art und Größe des Feuers ab. Um aber immer das Richtige zu tun und die passenden Utensilien zur Verfügung zu haben, kann sich jeder Unterstützung beim Brandschutz aus Deggendorf holen. Warum ausgerechnet dort? Ganz einfach, der Brandschutz aus Deggendorf weist eine jahrelange Erfahrung in diesem Bereich auf.

Brandschutz aus Deggendorf – stets gut informiert

Brandschutz DeggendorfDas Besondere an den Mitarbeitern, die beim Brandschutz in Deggendorf arbeiten, ist, dass diese flexibel einsetzbar sind. Für Sie bedeutet, dass, benötigen Sie Materialien, wie beispielsweise einen Feuerlöscher, bekommen Sie diesen. Dabei wird darauf geachtet, dass der Feuerlöscher auch zu Ihnen passt. Denn es wäre fatal, wenn Sie, anstatt zu löschen, das Feuer noch anheizen würden. Selbstverständlich beraten die Mitarbeiter vom Brandschutz aus Deggendorf den privaten Bereich genauso intensiv, wie den Gewerblichen. Des Weiteren übernimmt der Brandschutz gern die Installierung der Brandschutzgeräte und die spätere Wartung. Hierbei ist es egal, von welchem Hersteller die Brandschutzausrüstung stammt. Weiterhin bekommen die Brandschutzbeauftragten der jeweiligen Firma eine genaue Anweisung. Dadurch ist der Umgang mit den Geräten sichergestellt.

Brandschutz aus Deggendorf –  sehr flexibel

Um sicherzugehen, dass auch alle Brandschutzgeräte perfekt funktionieren, besteht die Möglichkeit, diese regelmäßig von den Mitarbeitern vom Brandschutz aus Deggendorf überprüfen zu lassen. Das Highlight ist aber, dass jeder Brandschutzbeauftragte diverse Schulungen und Weiterbildungen beim Brandschutz in Deggendorf in Anspruch nehmen kann. Je nach Teilnehmeranzahl und Aufwand können die Seminare im Betrieb oder direkt in den Schulungsräumen vom Deggendorfer Brandschutz vorgenommen werden.

Kundenzufriedenheit – oberste Priorität beim Brandschutz aus Deggendorf

Damit Sie mit der Arbeit vom Brandschutz aus Deggendorf zufrieden sind, sichern die Mitarbeiter eine schnelle und dennoch einwandfreie Auftragsabwicklung zu. Selbstverständlich wird hierbei nach der erforderlichen Form für den Brandschutz gearbeitet. Auch Reparaturarbeiten an Brandschutzgeräten stellen kein großes Problem dar. Das liegt daran, weil der Brandschutz aus Deggendorf über Fahrzeuge verfügt, die voll ausgerüstet sind. Das bedeutet, eine Pulversaugmaschine oder ein Kompressor gehört genau so zum Inventar, wie ein einfacher Rauchmelder. Damit Sie sich selbst von der Genauigkeit der Firma ein Bild machen können, treten Sie einfach mit denen in Kontakt. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie ein Telefongespräch führen oder ein E-Mail schreiben. Sie können aber auch gern das Kontaktformular nutzen. Eine schnelle und aufrichtige Antwort erhalten Sie in Kürze.

Produktion von Industriemodellen erfordert viel Wissen wie auch Erfahrung

By on Januar 12, 2018

Die Herstellung von Industriemodellen benötigt viel Know-how hinsichtlich der verschiedenen Materialien ebenso wie Verarbeitungstechniken. Damit eine hohe Ausführungsqualität Ihres Industriemodells garantiert werden kann, sind darüber hinaus meisterhafte handwerkliche Fähigkeiten und präzise, innovative Herstellungsverfahren erforderlich. Falls jene Voraussetzungen erfüllt sind, wird das Industriemodell höchsten Ansprüchen gerecht.industriemodelle

Selbstverständlich können Sie selber bestimmen, mit welchen Farben die jeweiligen Komponenten Ihres Industriemodells gestaltet werden sollen. Ansonsten können Sie Ihr vollständiges Industriemodell oder diverse Elemente lackieren lassen.

Industriemodelle – als Kleinserie oder Einzelstücke

Industriemodelle können Sie sich als Einzelstücke oder als Kleinserie anfertigen lassen. Für kleinere Industriemodelle ist zum Beispiel ein Maßstab von 1:100 zu empfehlen. Größere Modelle demgegenüber sollten Sie sich in dem Maßstab 1:10 erstellen lassen. Damit Ihre Anlage oder Ihr reales Bauwerk exakt ebenso wie detailgetreu dargestellt wird, wird Ihr Industriemodell exakt nach Ihren technischen Zeichnungen angefertigt. Wegen der kleinen Maßstäbe lassen sich Funktionen in ein Industriemodell nicht integrieren. Kälte, Wärme, Energieflüsse sowie weitere Fließrichtungen lassen sich allerdings mittels Integration von Miniatur LED-Lauflichtern in beeindruckender Helligkeit darstellen. Darüber hinaus können durch die Auswahl unterschiedlicher Herstellungsverfahren verschiedene Potenzialitäten Ihres Projektes mit marginalem Aufwand klar dargestellt werden.

Industriemodelle

Als Industriemodelle werden detailgenaue Abbildungen von industriellen Anlagen in einem kleinerem Maßstab bezeichnet. Industriemodelle bieten Ihnen den Vorzug, dass sich jeder Betrachter einen guten Gesamtüberblick über das betreffende Projekt besorgen kann. Die realistisch nachgebauten Modelle gestatten es Ihnen darüber hinaus, mittels Licht komplexe Zusammenhänge ebenso wie Abläufe für Interessenten begreiflich darzustellen.

Industriemodelle – Einsatzbereiche

Industriemodelle können Sie vielseitig anwenden. Als Einzelstück können Sie Industriemodell für Präsentationen, zum Beispiel zur Vorstellung des Projektes, nutzen. In Ihrem Auftrag gefertigte Kleinserien eignen sich als Werbegeschenke sowie als Give-aways auf Messen wie anderen Events. Industriemodelle können Ihnen als Architekt, Bauträger beziehungsweise Bauherr zur Darstellung des künftigen Bauwerkes empfohlen werden.

Diverse Materialien für Industriemodelle

Zu der Produktion von Industriemodellen können verschiedene Materialien zum Einsatz kommen. Ein Modell für das neue Stadthaus können Sie sich beispielsweise aus einer Grundplatte aus weißem Kunststoff mit mehrfarbigen Bäumchen aus natürlichen beziehungsweise synthetischen Materialien anfertigen lassen. Das Haus selbst kann aus weißem Kunststoff bestehen sowie mit transparenten Fenstern versehen sein, die Interessenten einen Blick in die unterschiedlichen Innenräume des Objektes gestatten.

Das Industriemodell einer Klinik z. B. kann aus Acrylglas wie Kunststoff gemacht sein. Für ein Industriemodell eines Carparks bietet sich eine Anfertigung aus mit unterschiedlichen Farben lackierten Komponenten aus Kunststoff an. Brauchen Sie dagegen ein Industriemodell zur Darstellung des Bebauungsvorschlags, sollte der Lageplan aus Papier gemacht sein. Zusätzliche Komponenten sind Holzkugeln, zum Beispiel aus Buchenholz wie auch weißer Kunststoff zur Darstellung von Gebäuden. Weitere passende Materialien für Industriemodelle sowie Accessoires sind Balsaholz, Massivholz, Kork, Finnpappe und Schwammgummi.

Was ist ein Lasthebemagnet?

By on November 16, 2017

 

Mit einem Lasthebemagnet lassen sich schwere Gegenstände anheben, die ferromagnetisch sind. Damit dies funktioniert, besteht der Lasthebemagnet aus einem Elektromagneten, dieser widerum aus einer sehr kräftigen Spule in einem Eisengehäuse. Das Gehäuse stellt meistens selbst einen Teil des Eisenkerns der Spule dar. Als Haftfläche dient eine glatte Unterseite. Die Haftkraft von Lasthebemagneten ist sehr hoch und dauerhaft. Das macht die Prozesse, bei denen der Lasthebemagnet zum Einsatz kommt, sehr sicher. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Strom bei permanenten Lasthebemagneten nicht für den Transport benötigt wird.

Wie funktioniert ein Lasthebemagnet?

LasthebemagnetEin Lasthebemagnet funktioniert im Grunde genauso, wie jeder andere Magnet auch. Da es sich um einen Elektromagneten handelt, muss zunächst die Stromzuführung eingeschaltet werden. Dadurch baut die Spule ein sehr starkes Magnetfeld auf. Gegenstände, die ferromagnetisch sind und in das Magnetfeld gelangen, werden automatisch selbst magnetisch und dann von dem Magneten angezogen. Auch schwere Gegenstände bleiben an der Oberfläche haften. Um einen Gegenstand abzulegen, muss der Stromfluss wieder unterbrochen werden. Die Haftfläche einiger Lasthebemagneten hat eine V-förmige Ausnehmung, die es ermöglicht, auch runde Teile aufzunehmen.

Wozu werden Lasthebemagneten eingesetzt?

Häufig werden Lastenhebemagneten bei metallverabeitenden Arbeiten eingesetzt. Dadurch, dass bei einem Lasthebemagneten keine Greifzangen beim Heben eingesetzt werden müssen, ist der Prozess deutlich schonender für die Oberfläche der Gegenstände, als bei einem Bagger. Gerne werden Lasthebemagneten auch bei der Müllsortierung auf Schrottplätzen eingesetzt. Dadurch, dass nur ferromagnetische Stoffe magnetisierbar sind, können sie somit sehr einfach von weniger wertvollen Stoffen wie Holz, Glas und Kunststoff getrennt werden.

Welche Arten von Lasthebemagneten gibt es?

Lasthebemagneten gibt es in unterschiedlichen Varianten. Welche Lasthebemagneten für Ihre Arbeiten am besten geeignet sind, können Fachingenieure am besten entscheiden und stehen in der Regel bei Anbietern von Lasthebemagneten beratend zur Verfügung. Es gibt permanente und nicht permanente Lasthebemagneten. Die permanenten Lasthebemagneten werden nochmal unterteilt:

Elektrisch schaltbarer permanenter elektrischer Lasthebemagnet:

  • weist Haftkräfte zwischen 4kN und 70kN auf
  • wird über Wechselstrom oder Gleichstrom betrieben, auch eine Betterie kann angebracht werden
  • es gibt sie als zweipoliges (für große Tiefen) oder dreipoliges (für flächige Gegenstände) Magnetsystem
  • Mechanisch schaltbarer permanenter elektrischer Lasthebemagnet:
    • besonders geeignet für flache und zylindrische Stahlteile wie Blöcke, Zylinder und Rohre für das Laden und Entladen in Lagern, Werkstätten, Werkzeugbetrieben, Fabriken und Werften
  • die Haftfläche verfügt über eine V-förmige Ausnehmung, somit können mit dieser Art von Lasthebemagnet auch runde Teile gehoben werden

Welchen Lasthebemagnet Sie benötigen, hängt vor allem von der benötigten Haftkraft ab, der Einbaumöglichkeiten, Temperaturbeanspruchungen, sowie der magnetischen Belastung.

Rechtliche Grundlagen zum Thema Altöltank

By on November 7, 2017

Wenn Sie sich einen Altöltank aussuchen, haben Sie die Auswahl zwischen einer Vielzahl verschiedener Modelle. Das Sortiment umfasst unter anderem Doppelkammeröltanks, unterirdische Altöltanks, Doppelwandtanks aus glasfaserverstärktem Kunststoff oder Stahl, Polyethylen-Innenbehälter, Stahlblech-Außenbehälter und weitere Varianten.

Wichtige Kriterien, die Sie bei der Auswahl von einem Altöltank

Altöltank

Das wichtigste Kriterium bei der Auswahl von einem Öltank ist die Sicherheit. Die Aufbewahrung von Öl ist nur in einem Altöltank, welcher zur Lagerung von Flüssigkeiten der Gefahrenklasse A III zugelassen ist, erlaubt. Falls Sie dieses Kriterium nicht berücksichtigen, kann es für Sie teuer werden und Ärger mit den Behörden geben. Weiterhin müssen Sie, bevor Sie Ihren neuen Öltank aufstellen überprüfen, dass sich der ausgesuchte Standort nicht inmitten eines Wasserschutzgebietes befindet. Diese Informationen finden Sie in den Vorschriften und Bestimmungen Ihres Wohnortes. Die Vorschriften variieren in den verschiedenen Bundesländern. Es reicht allerdings nicht aus, einen zugelassenen Tank zu erwerben und an einem geeigneten Ort aufzustellen. Der Gesetzgeber schreibt Ihnen zwingend

 

vor, dass ein Öltank mit einer Kapazität ab 1000 Litern mit einer Überfüllsicherung gemäß WHG ausgestattet sein muss. Obwohl nicht vom Gesetz zwingend vorgeschrieben, sind die Anschaffung eines Ölstandmelders sowie eines Leckwarngerätes mit optischen und akustischen Signalen sinnvoll. Generell können Öltanks sowohl zur Lagerung von Frischöl und von Altöl eingesetzt werden.

Bei der Auswahl eines Öltanks sind weiterhin die Größe, der Aufwand für Wartung und

Reinigung und die Variante der Aufstellung relevante Aspekte. Falls Sie Ihren Tank in einem überschwemmungsgefährdeten Gebiet aufstellen wollen, müssen Sie einen Spezialtank kaufen. Einen Altöltank können Sie mit einem Volumen zwischen 1000 und 10000 Litern kaufen. Für einen Altöltank mit einer Kapazität von weniger als 10.000 Litern besteht keine gesetzliche Prüfpflicht.

Wartung von einem Altöltank

Im Laufe der Zeit bilden sich im Altöltank unlösliche Abfallprodukte. Diese setzen sich am Boden des Öltanks ab und können den sicheren Betrieb Ihrer Ölheizung gefährden. Es ist deshalb notwendig, dass Sie Ihren Altöltank in regelmäßigen Intervallen reinigen.

Entsorgung von Altöl

Die aktuelle Altölversorgung hierzulande ist seit dem 16. April 2002 gültig. Sie schreibt Ihnen unter anderem vor, dass Sie in Ihrem Altöltank Altöl sortenrein sammeln müssen. Da Altöl das Trinkwasser verseuchen kann, müssen Sie dieses, wenn Ihr Tank voll ist, zu einer dafür eingerichteten Sammelstelle transportieren. Pflanzliche Fette und Öle sind von dieser Verordnung ausgenommen, müssen aber von Ihnen ebenfalls umweltgerecht entsorgt werden. In Deutschland sind alle Verkäufer von Schmierölen dazu verpflichtet, gegen Vorlage der Rechnung Altöl im Umfang der Verkaufsmenge kostenlos zurückzunehmen und der fachgerechten Entsorgung zuzuführen. Je nach Volumen von Ihrem Altöltank können Sie das verbrauchte Öl auch abholen lassen, wenn Ihr Altöltank voll ist. In diesem Fall fallen ebenfalls Kosten an.

Hepa-Luftreiniger – saubere Atemluft garantiert

By on September 25, 2017

Leider müssen wir Verbraucher uns immermehr mit ungesunder Luft in geschlossenen Räumen auseinandersetzen. Die Gründe dafür liegen in der Umwelt. Das Einatmen von ungesunder Luft muss aber in der heutigen Zeit nicht mehr sein. Das liegt daran, weil wir einen Hepa Luftreiniger zum Einsatz bringen können. Der größte Vorteil daran ist, dass ein Hepa-Luftreiniger in jedem Raum angewendet werden kann. 

Anwendungsgebiet – bei einem Hepa Luftreiniger – breit gefächert

hepa_luftreinigerBesonders schön ist, dass ein Hepa Luftreiniger unsere Luft von vielen Schädlingen reinigt. Dazu zählen beispielsweise lästige Gerüche und Gase, Bakterien und Viren oder Tabak- und Zigarettenrauch. Aber auch der feine Haus- und Feinstaub in geschlossenen Räumen wird bis zu 99 Prozent gefiltert. Zusätzlich nehmen diese Luftreiniger Pollen- und Blütenstaub oder flüchtige Stoffe auf. Darüber hinaus haben Schimmelsporen oder Keime keine Chance in unser Atmen-System zu gelangen. Selbst Tierliebhaber müssen keine Sorgen haben, dass Tierhaare liegen bleiben. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Haare von einem Hund oder einer Katze sind. Das liegt daran, weil ein Hepafilter Staubpartikel bis zu einer Größe von 0,3 Mikrometer hervorragend abbinden kann.

Hepa Luftreiniger – wo einsetzen?

Einen Hepa Luftreiniger können Sie überall einsetzen, wo kleinste Staubpartikel durch die Luft schwirren. Da die Partikel in der Regel nicht sichtbar sind, lohnt sich ein Einsatz überall. Das heißt, solch ein Luftfilter kann im Büro, im Kinderzimmer, in einer Arztpraxis oder in einer Industriehalle zur Anwendung kommen. Besonders schön ist ebenfalls, dass Haushaltsgeräte schon einen Hepafilter inklusive haben. Dadurch müssen Sie keinen extra Hepa Luftreiniger aufstellen. Den Anfang macht da beispielsweise ein Staubsauger.

Reinigung von einem Hepa Luftreiniger – unkomlizierter geht es nicht

Da ein Hepa Luftreiniger selbst die kleinsten Staubpartikel aufnimmt, muss dieser ebenfalls mal einer Reinigung unterzogen werden. Dieses Verfahren ist aber einfach. Das bedeutet, Sie entnehmen den Filter einfach aus dem Gerät und entfernen dann die größeren Staubpartikel. Um auch die kleineren Staubpartikel zu entfernen, ist es hilfreich, wenn Sie den Hepafilter unter fließendem Wasser abspülen. Für den Fall, dass Sie Partikel mit Fett beispielsweise aufgesaugt haben, einfach etwas Spülmittel zum Reinigungsprozess geben. Danach alles gut abtrocknen lassen und fertig. Einige Hepafilter lassen sich auch in der Waschmaschine perfekt reinigen.

Lohnt sich ein Einsatz von einem Hepa Luftreiniger?

Diese Frage kann mit einem eindeutigen Ja beantwortet werden. Denn durch den Einsatz von einem Hepa Luftreiniger kann das Wohlbefinden in geschlossenen Räumen deutlich gesteigert werden. Somit können Sie chronische Kopfschmerzen oder Asthmabeschwerden deutlich lindern. Selbst ständig auftretende Müdigkeit gehört der Vergangenheit an.

 

Thermobindemappen – der universelle Helfer!

By on September 18, 2017

Sie haben sich für ein Thermobindesystem entschieden? Dafür benötigen Sie Thermobindemappen. Diese gibt es in verschiedenen Qualitäten, Optiken und Formen von günstig bis teuer. Wir stellen Ihnen hier einige Thermobindemappen vor. Sie müsse sich dann nur entscheiden welche Qualität Sie kaufen möchten.

Thermobindemappen schützen Dokumente nachhaltig

Kombinieren Sie die innovative Technologie von Thermobindemaschinen mit der Qualität hochwertiger Bindemappen, und Sie sind sicher, dass jedes einzelne der von Ihnen gebundenen Dokument hochwertig und perfekt wirkt. Ob Sie nun Dokumentmappen in Hardcover oder Softcover Ausführung wählen, die Thermobindemappen entsprechen den höchsten Qualitätsanforderungen die an die Archivierung von Dokumenten gestellt werden und wurden insbesondere für das Thermobindeverfahren entwickelt.

Das Thermobindeverfahren

Während dem Binden schmilzt der im Mappenrücken befindliche Klebstoff und dringt in die Dokumentseiten ein. Dadurch wird eine stabile Thermobindung erzeugt. Während der Klebstoff durch Erwärmung schmilzt und ins Papier eindringt, erzeugt das Thermobindeverfahren eine feste Verbindung aller Seiten mit der Mappe und es entsteht ein stabiles Dokument als Endprodukt. Sobald das gebundene Dokument abgekühlt ist, bilden Mappe und Papier eine untrennbare Einheit. Das fertig gebundene Das Dokument weist nun eine hochwertige Naht auf, die Alterung, Verschleiß und hohen Zugkräften widersteht. Dank eines Falzeffektes bietet der Dokumentenrücken einen sehr hohen Lesekomfort.

Weitere Informationen finden Sie hier: http://unibind.de/de-de/products/covers-and-panels

Thermobindemappen sorgen für einen professionellen Auftritt

Dokumente in Thermobindemappen sehen sehr professionell aus und eignen sich insbesondere für Dissertationen, für die Präsentation eines Projektes und viele andere Gelegenheiten. die Dokumente in diesen Bindemappen sind auch sehr gut archivierbar. Der Dokumentenrücken kann nach einem eigenen System intern markiert werden, beispielsweise mit Buchstaben oder Zahlen. Selbst die Farbe der Thermobindemappen ist für ein übersichtliches System zur Archivierung geeignet.

Vor gefalzte Thermobindemappen

Mittlerweile gibt es auch Hersteller, die vor gefalzte Thermobindemappen auf den Markt bringen. Während dem Bindevorgang wird hier die Falz verstärkt. Wenn Sie das frisch gebundene Dokument nun erstmalig öffnen, müssen Sie seinen gefalzten Rücken nicht erst „brechen“. Das Dokument kann bereits am Anfang problemlos geöffnet werden.

Kaufkriterien für Thermobindemappen

Für den Einkauf von diesen Mappen bildet der Umfang der zu bindenden Dokumente wie die Anzahl der zu bindenden Blätter maßgeblich. Ein weiterer Maßstab ist die Höhe und die Breite der Dokumente. Wichtig ist auch der optische Aspekt. Es gibt die Mappen in verschiedenen Kunststoffqualitäten, in Lederoptik, in Leinenoptik. Fürs Büro reicht eine günstige Qualität in einer neutralen Farbe, diese gibt es in einer hohen Stückzahl als Paket. Für eine Präsentation der Doktorarbeit zum Beispiel wählt man eine etwas wertige Thermobindemappen Qualität, denn man will ja einen guten Eindruck machen. Die höhere Qualität gibt es auch in kleineren Stückzahlen. Das Thermobindesystem ist die hochwertigste Methode seine Dokumente dauerhaft zu binden und zu präsentieren.

 

Heizung in Hennef für die geeignete Wärme

By on August 14, 2017

Wer es immer schön warm im Haus haben möchte, der sollte sich bei der Heizung in Hennef auf den richtigen Partner verlassen können. Darum entscheiden sie die meisten Kunden in Hennef für den Heizungsbauer vor Ort. Eine neue Heizung spart nicht nur Energie und Kosten ein, sie bringt auch ein gutes Gefühl ins Haus.heizung_hennef

Die richtige Heizung in Hennef kaufen

Eine Heizung kann viele Jahre halten. Die Mehrzahl der Heizungen läuft 20 Jahre und länger. Allerdings sollten die Heizungen nach dreißig Jahren ausgetauscht werden. Danach werden die Geräte meistens auch nicht mehr für den Betrieb abgenommen. Dies liegt im Wesentlichen an der verbauten Technik. Früher wurden Öl- und Gasheizungen eingebaut. Wenn man sich heute über eine Heizung in Hennef informiert, wird man schnell feststellen, dass die neuen Heizungen nicht mehr auf diese alten Techniken mehr setzen. Die Heizung in Hennef wird aktuell am Meisten mit einem Gasbrennwertkessel ausgestattet. Öl ist nahezu nicht mehr an der Tagesordnung.

Pellets als umweltfreundlichen Rohstoff erkennen

Die Heizung in Hennef kann auch als Pelletsheizung verbaut werden. Bei dieser Art zu Feuern handelt es sich um den nachwachsenden Rohstoff Holz. Dieser wird in praktische kleine Schnitzel gepresst. Der Brennwert dieser Schnitzel ist vergleichsweise deutlich höher als von einem Stück Holz da eine Komprimierung erfolgt ist. Die Heizung in Hennef wird dann nicht mehr mit endlichen Rohstoffen versorgt. Lediglich die Ascheschublade muss regelmäßig geleert werden, alles Weitere läuft wartungsfrei. Die Pellets werden durch eine Spedition direkt in den Vorratstank gepumpt und von dort von der Heizungsanlage mit einer Schnecke automatisch nach Bedarf abgeholt. Angenehmer Nebeneffekt ist die Förderung vom Staat. Diese Heizungen werden von der KfW mit einem günstigen Kredit oder einem Zuschuss gefördert.

Die Heizung in Hennef warten lassen

Egal ob alte oder neue Heizung, die Wartung der Heizung sollte immer in regelmäßigen Abständen erfolgen. Praktisch ist hier ein Wartungsvertrag der die Durchsicht der Heizung regelt. Die Wartung wird dann bequem einmal im Jahr durchgeführt. Hierbei wird bei der Heizung in Hennef der Betriebszustand sichergestellt. Falls es dennoch zu einem Ausfall bei der Heizung in Hennef kommen sollte, wird umgehend vom Fachbetrieb eine Lösung herbeigeführt. So muss niemand in einer kalten Wohnung sitzen oder auf die gewohnte heiße Dusche verzichten. Mit der Entscheidung für eine hochwertige und gut gewartete Heizung in Hennef wird die Wohnqualität deutlich gesteigert. Es fühlt sich einfach gut an, keine Sorgen wegen der Heizung haben zu müssen. So macht das Wohnen im Haus gleich noch mehr Spaß.

Die allseits beliebte Walk in Dusche

By on Juli 31, 2017

Viele verbinden eine Walk in Dusche mit einer speziellen Dusche für Senioren, so dass diese einfacher in den Duschbereich gelangen können. Durch den ebenerdigen Einstieg kommt es tatsächlich weniger zu Stürzen oder Verletzungen. Eine tolle Walk in Dusche ist jedoch für Menschen jeden Alters sehr interessant und vor allem angenehm. Eine Walk in Dusche sieht toll aus, man kann beispielsweise einen Steinboden wählen, was für die Füße absolut förderlich ist, zu dem rutscht man auf einer Steinmatte nicht so schnell aus, wie in einer herkömmlichen Dusche. Man kann jedoch einen ganz normalen, glatten Untergrund wählen, je nachdem welchen Geschmack man eben hat.

Walk in DuscheDer Einstieg in die Dusche ist ohne den typischen Einstieg in eine Duschwanne möglich. Dies empfinden viele Leute, auch jüngere Menschen, als sehr angenehm. Wie der Name schon sagt, geht man einfach hinein und steigt nicht hinein. Eine Walk in Dusche kann natürlich durchaus eine leichte Erhöhung zum Einsteigen haben. Dies obliegt ebenfalls dem Besitzer und Nutzer der Dusche. Die Konstruktion einer völlig ebenerdigen Dusche ist, was den Ablauf anbelangt, etwas aufwendiger, als wenn die Dusche eine Erhöhung hat, wenn auch nur eine leichte Erhöhung. In einer Walk in Dusche hat man meist viel Platz und so liegt es nahe, eine Regendusche zu installieren. Schließt man die Augen und hat etwas Fantasie, fühlt man sich wie im Amazonas Regenwald.

Walk in Dusche – denken sie tatsächlich ans Alter

Wer in den Zwanzigern in ein Haus zieht, wählt vermutlich eine Walk in Dusche, aufgrund des optischen Erscheinungsbildes. Die Walk in Dusche macht ja auch wirklich etwas her! Sie ist groß und geräumig und meist komplett ebenerdig. Man ist flexibler, was den Bodenbelag angeht und nimmt einfach Abstand von einer handelsüblichen Duschwanne. Viele junge Menschen finden diese Argumente ausschlaggebend, sich für eine Walk in Dusche zu entscheiden. Wer länger in dieser Wohnung oder dem Haus lebt, wird sich im Alter tatsächlich noch richtig darüber freuen. Man ist länger selbstständig und kommt ohne fremde Hilfe zurecht. Viele Menschen sanieren im Laufe der Jahrzehnte ihr Bad und entschließen sich in diesem Zuge für die ebenerdige Duschvariante. Die Gesundheit steht zu diesem Zeitpunkt bereits im Vordergrund. Es gibt natürlich auch Schicksalsschläge, die Menschen dazu zwingen, die Wohngegebenheiten behindertengerecht zu gestalten. Das Badezimmer ist hier ein wichtiger Punkt, vor allem die Dusche muss dann geräumig und eben auch ebenerdig gestaltet werden.

Da Walk in Duschen keinesfalls nur für ältere Personen gedacht sind, dürfen sich junge Menschen ruhig in jungen Jahren zu einem tollen Design einer Walk in Dusche entscheiden und sie werden lange Freude daran haben. Viele verzichten sogar zusätzlich auf eine Badewanne, da das Duschen einfach Spaß macht.