Bauzentrum A

Alles für den Bau von A bis Z

Technik

Jäckle Schweißgeräte – Geräte, die unverwechselbar sind

By on Mai 12, 2017

In der heutigen Zeit vergeht keine halbe Stunde, wo nicht irgendwas repariert werden muss. Leider ist es nicht immer damit getan, einfach eine Schraube zu festigen. Viele Sachen müssen beispielsweise zusammengeschweißt werden. Dafür ist die Grundvoraussetzung dann ein Schweißgerät, welches allen Ansprüchen gerecht wird. Genau aus diesem Grund stellt der Markt Jäckle Schweißgeräte zur Verfügung. Jäckle Schweißgeräte haben sich einen festen Platz gesichert, weil diese ständig weiterentwickelt werden. Hinzu kommt, dass alle Wünsche und Bedürfnisse der Verbraucher mit aufgenommen werden.

Jäckle Schweißgeräte

Jäckle Schweißgeräte und Kundenzufriedenheit – perfekt in Einklang gebracht

Weil es bei den Schweißarbeiten immer auf andere Prioritäten ankommt, gibt es die Jäckle Schweißgeräte in den unterschiedlichsten Ausführungen. Dazu zählen zum einen die Plasmaschneidanlage und zum anderen der stufengeschaltete Jäckle-Schweißtrafo. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, einen thyristorgeregelten Jäckle-Gleichrichter zu nutzen. Damit aber nicht genug. Das Highlight unter den Jäckle Schweißgeräten ist der Jäckle-Schweißtraktor. Wie der Name schon verrät, kann dieser mobil zum Einsatz kommen. Alle Jäckle Schweißgeräte haben aber eine Gemeinsamkeit. Die Rede ist von der robusten und kompakten Bauweise. Dadurch wird sichergestellt, dass die unterschiedlichsten Materialien geschweißt werden können. Für Sie bedeutet das, dass Sie Edelstahl, Kupfer, Messing, Stahl und Aluminium gleichermaßen gut bearbeiten können. Wenn Sie im Bereich des Schweißens nur Grundkenntnisse besitzen, ist für Sie eine Plasmaschneidanlage die Richtige. Das liegt daran, weil diese Jäckle Schweißgeräte, von der Bedienung her am einfachsten sind. Weitere Vorteile solch einer Anlage sind beispielsweise die exakten Schnittkanten und die Wärmeeinflusszonen, die sehr gering sind. Hinzu kommt, dass die Schweißgeräte von Jäckle wenig Energie und Zeit verschlingen. Somit können Sie schnell auch sonntags mal eine Reparatur durchführen.

Flexibilität – bei Jäckle Schweißgeräte – kein Thema

Besonders schön ist, dass Jäckle Schweißgeräte in vielen Branchen zur Anwendung kommen können. Dazu zählt beispielsweise die Schrottverwertung, der Tankanlagenbau, beim Fahrzeugbau oder die einfache Blechbearbeitung. Des Weiteren gibt es die Jäckle Schweißgeräte in unterschiedlichen Ausführungen. Das heißt, Sie können ein Schweißgerät käuflich erwerben, welches einen thermischen Überlastschutz hat oder einen stufenlos einstellbaren Schneidstrom vorzuweisen hat. Wie gut oder weniger gut, das Gerät ausgestattet sein soll, hängt in der Regel vom Anwendungsgebiet ab.

Kontaktaufnahme zu Jäckle Schweißgeräte – kein Problem

Sollten Sie auch nach langen Suchen nicht das Schweißgerät gefunden haben, scheuen Sie sich nicht mit Jäckle Schweißgeräte Kontakt aufzunehmen. Zur Auswahl steht dabei das hinterlegte Kontaktformular im Internet und Sie greifen einfach zum Telefonhörer. Selbstverständlich können Sie auch eine E-Mail mit einer Rückrufbitte schreiben. Auf eine Antwort müssen Sie nicht lange warten.

Anwendungsgebiete für Schlauchfilter

By on April 25, 2017

SchlauchfilterEin Schlauchfilter wird als Filter überall dort eingesetzt, wo sie industriellen Prozessen effizienter und kostengünstiger sind als normale Filter.  Diese Filter werden bei flüssigen Medien, bei der Gasverarbeitung und bei der Entstaubung eingesetzt. Schlauchfilter bestanden früher aus Naturfasern, heute meist jedoch aus synthetischem Material und bei Heißgasfiltration aus Drahtgewebe. Ein Filterschlauch ist normalerweise zwischen anderthalb und acht Meter lang.

Diese Filter werden in vielen Industrien eingesetzt und sind dort nicht mehr wegzudenken. Typischerweise werden sie in der Lebensmittelindustrie zum Beispiel bei der Herstellung von Zucker, in Molkereien und bei der Weinherstellung verwendet. Aber auch bei der Herstellung von Medikamenten und Kosmetik sind Schlauchfilter unverzichtbar. Weiterhin werden sie zur Rauchgasentstaubung, bei der Müllverbrennung und in Kraftwerken einsetzt. Die Zement- und Gipsherstellung, sowie die holzverarbeitende Industrie verursacht sehr viel Staub und Schlauchfilter verhindern, dass er in die Umwelt gelangt. Selbst in der Klärschlammentwässerung und Klärschlammtrocknung werden diese Art von Filtern einsetzt, sowie in der Autoindustrie. Diese wenigen Beispiele zeigen, wie weit die Nutzung von Schlauchfiltern verbreitet ist.

Arten von Schlauchfiltern

Während das Prinzip dieser Filter in allen Einsatzbereichen identisch ist, weichen der Aufbau und die Materialbeschaffenheit deutlich von einander ab. Hohe Temperaturen und starke mechanische Belastungen durch Druck und Bewegung erfordern ein Material, dass diesen Arbeitsbedingungen standhält. Aus diesem Grund bestimmt die Anwendung welche Art von Schlauchfilter verwendet werden muss und wie der Schlauchfilter konstruiert sein muss. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Abtransport der heraus gefilterten Partikel und des Staubs. Die Partikel werden bei der Reinigung der Schlauchfilter in einem separaten Behälter gesammelt und dann abtransportiert. Das kann entweder automatische durch Förderschnecken oder manuell erfolgen und ist Teil des Schlauchfilter Systems. In umfassenden Prozessen erfolgt die gesamte Steuerung und Überwachung automatisch.

Reinigung von Schlauchfiltern

Bei der Reinigung setzen sich die Partikel an den Innenwänden der Filter ab und mit zunehmender Ablagerung, genannt Filterkuchen, verringert sich die Effektivität und die Geschwindigkeit des Durchsatzes. Aus diesem Grund ist eine regelmäßige Reinigung notwendig. Dafür gibt es verschiedene Methoden. Ein der Methoden ist das Rütteln. das geschieht dadurch, das der Schlauchfilter in Schwingungen versetzt wird und sich so der Filterkuchen löst und in den Auffangbehälter fällt. Diese Art der Reinigung hat zwei wesentliche Nachteil, der Filtrationsprozess muss  unterbrochen werden und die Filterschläuche werden zu Lasten der Lebensdauer stark belastet. Schonender ist ist die Rückspülung,  dabei wird die Strömungsrichtung periodisch umgekehrt. Die Filteranlage ist dabei meist in separate Kammern unterteilt und die Reinigung erfolgt kammerweise. Das am meisten angewandte Verfahren der Reinigung ist das Druckstoßverfahren, die sogenannte Jet-Pulse-Abreinigung. Hier erfolgt die Reinigung durch einen regelmäßigen, intensiven Druckluft-Stoß. Dabei wird der Schlauchfilter kurz aufgebläht, bei gleichzeitiger Änderung der Strömungsrichtung.

Unser Tipp: Industrie Schlauchfilter vom Hersteller für Filtertechnik

Moderne Technik mit 3D Laser Scanning

By on April 24, 2017

3D Laser ScanningDie 3D-Technik hat in den vergangenen Jahren einen enormen Entwicklungssprung absolviert. Hardware und Software der 3D-Technik sind qualitativ entwickelt worden, das Handling wurde vereinfacht und die 3D Technologie erobert den Massenmarkt. Technische Ausstattungen in Hardware und Software, die vor 15 Jahren mehrere Zehntausend Euro gekostet haben, können heute für einen Bruchteil der Preise um die Jahrtausendwende erworben werden.

Die Dateneingabe für 3D Objekte unterliegt der rasanten Entwicklung ebenso, wie die Software, die Grafikkarten und Prozessoren. 3D Scanner ermöglichen die Datenerfassung von Objekten in Gitternetzmodellen. Polygone (Dreiecksfelder) mit Knotenpunkten stellen das gescannte Objekt mit Oberflächenveränderungen, Höhen, Tiefen und Krümmungen dar. Die 3D Software ermöglicht die Bearbeitung der Objektoberfläche an den Knotenpunkten, zum Zeil an den Netzlinien der Polygone. Die 3D Laserscanner von heute sind handlicher, präziser und transportabler, als ihre Vorgänger. Der Leistungszuwachs bei den 3D Scannern ist enorm. Er beträgt das 10-fache bis Einhundertfache der Vorgängergeräte. Mit dem Zuwachs der Leistung ist der Preis für Laser 3D-Scanner gesunken. Sie sind heute für Jedermann erschwinglich.

Einsatzgebiete des 3D Laser Scanning

Die Einsatzmöglichkeiten für das 3D Laser Scanning sind nahezu unbegrenzt. Die Fachbereiche, in denen 3D Software und 3D Darstellungsmöglichkeiten eingesetzt werden, verwenden das 3D Laser Scanning, um Objektdaten zu erfassen und zu digitalisieren. Die Palette der Verwendungsmöglichkeiten reicht von der Bau- und Immobilienbranche über technische Entwicklungsbereiche und Forschung bis zu privaten Anwendungen. Das 3D Laser Scanning kann eingesetzt werden, um Gebäude von außen und von innen zu erfassen und im 3D Modus zu digitalisieren. Technische Bauteile können eingescannt und digitalisiert werden. Die 3D Vorlagen ermöglichen die virtuelle Veränderung der Bauteile am Computer und ihre Weiterentwicklung. In der Forschung können die 3D Laser Scanner für die Erfassung von Objekten eingesetzt werden. Mit 3D Software und Wissenschaftstools werden die eingescannten Objekte unter simulierten Bedingungen getestet. Das kann die Funktion eines Bauteiles in einem Getriebe sein oder das Strömungsverhalten des Objektes in Flüssigkeiten oder Gasen. Mit dem 3D Laser Scanning werden die Objekte digitalisiert und für Simulationen in die Software eingelesen.

3D Laser Scanning und 3D Drucker in Kombination ergeben im geschäftlichen und im privaten Bereich eine enorme Zahl von kreativen Möglichkeiten.

Handgerät oder stationärer 3D Laser Scanner?

Die Palette der Geräte für das 3D Laser Scanning reicht von Handgeräten bis zu stationären 3D Laser Scannern mit betretbarem Scanraum und drehender Plattform. Die technische Ausstattung und Leistungsfähigkeit der 3D Laser Scanner variiert. Der Preis ebenso. Tragbare Handscanner, die in Kombination mit einem Smartphone arbeiten können, haben die Branche revolutioniert. Mit einer enormen Geschwindigkeit beim Scannen und Einlesen von physischen Objekten, mit bisher nicht gekannter Präzision    der Messung und hochwertiger Darstellung können Objekte und Räume zeitnah gemessen und dargestellt werden. Vor der Anschaffung eines hochwertigen Scanners für das 3D Laser Scanning sollte geprüft werden, ob der Scanner alle Anforderungen für den geplanten Einsatz erfüllt. Ebenso sollte der 3D Scanner nicht überdimensioniert sein, um unnötige Kosten auszuschließen.

Schilder bedrucken lassen – günstig und hochwertig!

By on März 28, 2017

Schilder zeigen uns den Wegen oder erläutern, was ansonsten unverständlich wäre. Jeden Tag zählt das Schilder bedruckenlassen zu den Aufgaben in zahlreichen Firmen des Druckgewerbes. Der Begriff Schild stammt vom Altgermanischen scilt, was Apgespaltenes bedeutet. Somit wird durch den Namen treffend die Form beschrieben: Viele uns bekannten Schilder sind flach. Früher dienten sie zur Verteidigung. Oft trugen sie deutliche Kennzeichen. Manche Schilder benutzte man dazu, um in einer damals analphabetischen Welt kenntlich zu machen, wo man zum Beispiel den Bäcker oder den Schreiner findet. Damit erhält das Schild einen Stellenwert, den es bis heute niemals verloren hat. Nachfolgend wird erläutert, welche Schilder man bedrucken lassen kann.

Kunststoffschilder

Es ist möglich, dass das Kunststoffschild aus Acryl besteht oder als Ausgangsbasis weitere Arten von Kunststoff wie Ricolor oder Resopal genutzt werden. Je nach Umfeld und Anwendung kann man verschiedenartige Materialien beim Schilder bedrucken lassen wählen. Einige Arten von Kunststoff reagieren auf Bestandteile in der umgebenden Luft empfindlich, wie beispielsweise diese in der Landwirtschaft demnach entstehen. Weitere Materialien sind für extreme Temperaturschwankungen anfällig. Nicht alle Arten von Kunststoff sind transparent. Wenn das Schild vor einer Hintergrundbeleuchtung demnach zum Strahlen bringen möchte, sind derartige Dinge zu bedenken. Überdies kann man aus fast allen Farben Kunststoff Schilder bedrucken lassen. Die gewünschte Information gelangt auf das jeweilige Schild durch Siebdruck, Digitaldruck und Folienbeschriftung.

Geprägte Werbeschilder

Schilder bedrucken lassen als Sympathieträger für Ihre Firma. Geprägte Schilder bedrucken lassen ist auf zwei Fertigungswegen möglich. Als Erstes bedruckt man oft Metall in Form von Blech. Beim zweiten Arbeitsgang erfolgt das Prägen des Schildes auf der Rückseite. Damit erhält man ein buntes und dreidimensionales Schild. Mit Schildern dieser Fertigungsmethode läutete das amerikanische Unternehmen Coca-Cola beispielsweise seinen Siegeszug weltweit ein. Auch haben sich unterschiedliche weitere Auto- und Getränkehersteller hierfür entschieden, auf diese Art Schilder bedrucken zu lassen. Alternativ zum Offsetdruck findet die Farbgebung oft im Emilliervorgang statt. Anstatt der erwähnten Blindprägung ist es möglich, ein Metallschild ebenso vorne zu prägen. Dann erscheint die Botschaft keinesfalls erhaben, sondern vertieft. Geprägte Werbeschilder sind günstig, umweltfreundlich, sehr attraktiv, witterungsbeständig und wiegen wenig.

Eloxalschilder

Die Bezeichnung Eloxieren beschreibt das Oxidieren von Aluminium. Beim unbehandelten Aluminium bildet sich unter Sauerstoffeinwirkung eine weißliche Schutzschicht. Es ist möglich, diesen Effekt künstlich zu erzeugen. Zugleich erlaubt es, das Material einzufärben. Beim Eloxal-Vorgang trägt man auf das Material keine Farbe auf. Das Eloxal ist eine bunte Schicht, die zwischen fünf und 25 Mikrometer stark ist und gleichzeitig das Schild vor Umwelteinflüssen schützt. Im ersten Arbeitsschritt wird durch das chemische Behandeln die Oberfläche des entsprechenden Aluminiumschildes offenporing gemacht. Der Druck wird dann auf diese so vorbehandelte Fläche aufgetragen. Das Eloxalschild bekommt schließlich eine Oxidschicht. Für den Außenbereich ist es also sinnvoll solche Schilder bedrucken zu lassen, da sie als temperaturbeständig, lösungsmittelresistent, witterungsbeständig und kratzfest gelten, weil ebenso Graffiti einfach beseitigt werden kann.

 

Rollo auf Maß – Was ist darunter zu verstehen?

By on März 22, 2017

Rollo auf MaßEin Rollo auf Maß ist die optimalste Lösung, besonders für große oder nicht übliche Fenster. Damit sind speziell Fenster mit speziellen Maßen gemeint, die nicht handelsüblich verfügbar sind. Ein solches Rollo kann dann auf die jeweiligen Maße zugeschnitten werden, um optimal auf das Fenster angepasst zu werden. Diese Produkte liegen zwar im Preis etwas höher als andere Produkte ihrer Art, dabei muss jedoch auch beachtet werden das es sich in einem gewissen Punkt um eine Sonderanfertigung handelt.

Rollo auf Maß – Was sind die Besonderheiten?

Die Besonderheit liegt natürlich in erster Linie in dem perfekt anpassbarem Maß. Ein Rollo auf Maß kann auf jeden Wunsch zugeschnitten werden und passt somit auch zu „ungewöhnlichen“ Fenstern und Türen. Darüber hinaus können diese Produkte am oberen, wie auch in der Mitte des Fensters / Tür angebracht werden. Dies bietet eine noch bessere Möglichkeit das Rollo ideal auf die Sonneneinstrahlung anzupassen. Gerade dieser Punkt ist ein tragendes Argument für den Kauf eines solchen Produktes. Die Rollos sind selbstverständlich in verschiedenen Farben und Formen verfügbar, was die Auswahl deutlich einfacher macht.

Rollo auf Maß – Wo kann man solche Produkte kaufen?

Ein Rollo auf Maß kann man in speziellen Baumärkten erwerben. Jedoch gibt es diese nicht überall. Daher sollte man sich vorab informieren, um keine sinnlosen Wege in Kauf nehmen zu müssen. Die optimale Lösung bietet hier natürlich das Internet. Hier können Produkte und Märkte nicht nur gesucht werden, sondern sind auch direkt bestellbar. Wer jedoch noch keine Erfahrung mit solchen Produkten hat, der sollte sich nur ein Bild von diesen machen und erst im Laden ein solches Produkt erwerben. Einfach schon aus dem Grund, um sich von Bildern und Videos die im Internet verfügbar sind, nicht blenden zu lassen. Ein Blick direkt vor Ort auf ein Rollo auf Maß ist hier definitiv die bessere Wahl.

Rollo auf Maß – Fazit

Ein Rollo auf Maß ist preislich gesehen etwas teurer als gewöhnliche Rollos. Dabei kann man aber nicht von einem schlechteren Preis- / Leistungsverhältnis sprechen. Diese Produkte sind schon in einer gewissen Form eine Sonderanfertigung und rechtfertigen somit den Preis. Darüber hinaus bieten sie viele verschiedene Möglichkeiten für verschiedene Einsatzgebiete. Auch das ist ein wesentlicher Vorteil gegenüber anderen Produkten. Ein weiterer Aspekt ist die Vielfalt der Produkte. Auch hier kann praktisch auf jede Farbe, jedes Modell oder jede Form zurückgegriffen werden. Somit kann dies auch einen sehr positiven optischen Effekt haben. Das diese Produkte sehr beliebt sind zeigen auch die zahlreichen positiven Rezessionen von Kunden. Ebenfalls ein wesentlicher Aspekt dafür, warum man diese Produkte ohne weiteres empfehlen kann. Eine sehr gute Alternative.

Jalousien, Rollos und vieles mehr – Willkommen bei sonnenschutz24.de!

Rundschlingen sind zum Anheben und Fortschleppen gute Hilfsmittel

By on März 16, 2017

RundschlingenRundschlingen hat man schon häufig gesehen, auch wenn man weder im Transportgewerbe noch in den anderen Branchen arbeitet, in denen Rundschlingen genutzt werden. Schließlich sieht man sie bestens im Einsatz, wenn irgendwelche Gewerke an Kränen hängen und auch beim Abschleppen kommen Rundschlingen zum Einsatz. Und da diese Schlingen so vielfältig eingesetzt werden können, gibt es natürlich auch viele unterschiedliche Modelle, die für die verschiedenen Anwendungen und Anwendungsgebiete geeignet sind. Rundschlinge ist schließlich nicht gleich Rundschlinge. Und das zeigt sich nicht nur schon beim Design.

Rundschlingen bieten unterschiedliche Tragekraft

Schon bei der Tragekraft merkt man deutlich, wie unterschiedliche Rundschlingen und ihre Einsatzgebiete sein können. Denn Rundschlingen sind mit den verschiedensten Tragekräften erhältlich, was dann natürlich auch den Einsatz der Rundschlinge bestimmt. So kann man ja schließlich nichts mit einer Rundschlinge mit einer Tragekraft von einer Tonne anheben, was mehr als eine Tonne wiegt. Aber egal, wie schwer das anzuhebende oder abzuschleppende Objekt ist, mit Rundschlingen wird man die Arbeit bestimmt gut bewältigen können. Tragelasten von mehreren Hundert Kilogramm oder gar von einigen Tonnen sind nämlich bei vielen Rundschlingen ganz normal. Und natürlich ist es immer möglich, genau die Rundschlinge zu erstehen, die man für eine gewisse Tragekraft auch braucht.

Rundschlingen zum Anheben von Lasten nutzen

Spezielle Kräne wie Bau- oder Lastenkräne hat oder schon einmal gesehen. Und besonders bei diesen Kränen kommen Rundschlingen vor allem zum Einsatz. Schließlich werden sie an den zu hebenden Objekten so befestigt, dass sie auch auf der anderen Seite der Schlinge am Lastenanker eingehängt werden können. So sind Hebevorhaben mit einer Rundschlinge wirklich gut und vor allem sicher zu unternehmen. Schließlich darf man nicht vergessen, dass die Sicherheit dabei eine ganz große Rolle spielt. Ob Baumaterialien, Geräte oder sonstige Dinge, an Kränen lassen sich die meisten Sachen ganz einfach an einer Rundschlinge am Krananker befestigen und somit in die Höhe ziehen. Der Transport von einem Standort beispielsweise in eine andere Ecke ist damit kein Problem.

Rundschlingen sind auch für andere Einsätze geeignet

Eine Rundschlinge wird aber nicht nur an Kränen benutzt. Auch beim Abschleppen von Autos oder Lkw wird oft auch eine Rundschlinge genutzt. Schließlich eignet sich eine solche Schlinge auch aufgrund der Konzeption sehr gut für solche Einsätze. Ein normales Abschleppseil wird schließlich meist nur von den normalen Verbrauchern verwendet. Eine Rundschlinge kann aber auch noch weitere Dienste leisten. Auch bei der Feuerwehr zum Beispiel kommt manchmal eine Rundschlinge zum Einsatz. Daher ist es natürlich auch nicht verwunderlich, dass auch die eine oder andere Rundschlinge extrem hitzebeständig ist und auch hohe Temperaturen ohne Probleme aushalten kann. Feuer ist schließlich heiß und da darf es bei einer Rundschlinge natürlich nicht zu einem Feuerfangen und einem reißen oder Bruch der Schlinge kommen.

ELCO Ersatzteile

By on Februar 24, 2017

ELCO ErsatzteileELCO Ersatzteile sind dazu da, die Heizanlagen der Kunden wieder funktionsfähig zu machen und das zu einem günstigen Preis. ELCO bietet exzellente Lösungen für die Heizanlagen in Neubauten, bei der Sanierung bereits bestehender Anlagen, bei der Modernisierung und der Nachrüstung von Behausungen.

ELCO – Die Marke!

ELCO ist eines Unternehmen aus der Ariston Thermo Group. Es wurde im Jahr 1928 gegründet und ist ein in Europa führendes Label für gewerbliche und auch für kommunale Heizlösungen. ELCO Ersatzteile bietet exzellente Heizlösungen für jeden Bedarf an. Das Anwendungsspektrum nicht nur für ELCO Ersatzteile reicht von der Etagenwohnung über Gewerbegebäude bis hin zur  Großanlage in der Industrie. ELCO ist mit mehr als 1,7 Millionen bereits installierten Heizanlagen verteilt über ganz Europa das führende Unternehmen bei Brennern, der Brennwert- und Solartechnik. ELCO zählt heute zu den Wegbereitern der modernen Heiztechnik. ELCO Heizlösungen verbinden intelligente, Energie einsparende Technologien, welche alle privaten Anforderungen eines Objektes abdecken. ELCO bietet seinen Kunden einen zuverlässigen Service, der Maßstäbe in der Branche setzt. Über 300 Servicemitarbeiter stehen flächendeckend in ganz Deutschland jeden Tag des Jahres, 24 Stunden des Tages im Einsatz. Sie sorgen für eine maximale Funktionssicherheit der Anlagen und für eine langfristige Energieeffizienz, welche über die ganze Lebensdauer der Heizanlage hält.

ELCO Ersatzteile – Der Service für zuverlässige Reparaturen!

Maßstab für den Service von ELCO sind die Erwartungen, die Kunden an eine moderne und zuverlässige Dienstleistung stellen. Nicht umsonst legt das Unternehmen auf die Betreuung seiner Kunden nach dem Kauf einer Anlage sehr großen Wert. Kunden werden nie allein gelassen, denn die ELCO Ersatzteile sind jederzeit verfügbar. Denn das Unternehmen möchte, dass Sie als Kunde mit den Produkten von ELCO 100% zufrieden sind. Und das Sie für lange Zeit Nutzen aus den Produkten des Unternehmens ziehen können und der Marke ELCO treu bleiben. Der Service des Unternehmens beginnt bereits am Tag der Inbetriebnahme durch einen Profi. Nur unter optimalen Voraussetzungen arbeitet eine Heizungsanlage ab dem ersten Tag  wirtschaftlich und sparsam. Bei ELCO bekommen Sie eine große Auswahl flexibler Serviceleistungen, die für große Sicherheit und eine  lange Lebensdauer der Produkte sorgen. Ob es eine verlängerte Garantie, die kostenlose Störungsbehebung samt der original ELCO Ersatzteile oder professionellen Wartungen – Bei den Vertretern der Firma ELCO finden Sie die optimale Servicelösung, die zu Ihren Anforderungen und Wünschen passt.

Mit ELCO liegen Sie immer richtig!

Ganz gleich ob Sie eine Heizung mit Solarthermie oder eine Öl- oder Gasheizung anstreben bei der Marke ELCO ist für jede Art der Heizanlagen das richtige Produkt vorhanden und die dafür passenden ELCO Ersatzteile sind immer verfügbar. Setzen Sie also auf Zuverlässigkeit und Konstanz bei der Qualität Ihrer Heizanlage!

DAKKS Kalibrierung – Was ist das genau?

By on Februar 10, 2017

DAKKS KalibrierungEine DAKKS Kalibrierung ist ein Vorgang zur Optimierung verschiedener Messgeräte die im Bereich Temperatur, Druck und zum Beispiel Spannung eingesetzt werden. Hierbei werden die Messgeräte ähnlich wie bei einer Eichung einer Waage auf die Genauigkeit der Angaben geprüft und eingestellt. Extrem wichtig ist die Genauigkeit solcher Messgeräte in der Forschung, Entwicklung oder in industriellen Bereichen. Jede noch so kleine Abweichung oder Ungenauigkeit kann zu erheblichen Problemen oder gar Schäden führen.

DAKKS Kalibrierung – Was ist für eine Zertifizierung notwendig?

Für eine DAKKS Kalibrierung gibt es verschiedene Lehrgänge die besucht werden können. Hierbei geht es darum Fehler an Messgeräten zu erkennen, diese zu prüfen und gegebenenfalls zu korrigieren. Die DAKKS Kalibrierung bezieht sich generell auf die Eichung von Messgeräten. Für die Zertifizierung, um solche Kalibrierungen durchzuführen, muss ein Lehrgang besucht und eine dazugehörige Prüfung bestanden werden. Unternehmen haben hierbei die freie Wahl, ob sie eigene Mitarbeiter zu den einzelnen Lehrgängen schicken oder andere Unternehmen beauftragen die jeweiligen Messgeräte im eigenen Unternehmen zu prüfen. Bei größeren Konzernen ist es in der Regel so das diese über qualifiziertes Fachpersonal verfügen, die diese Lehrgänge bereits absolviert haben.

DAKKS Kalibrierung – Wird eine solche Zertifizierung überhaupt benötigt?

Wer als Arbeiter über Kenntnisse einer DAKKS Kalibrierung verfügt oder bereits ein solches Zertifikat erhalten hat, genießt in jedem größeren Unternehmen gewisse Vorteile. In manchen industriellen Bereichen wird eine solche Zertifizierung für die Anstellung sogar vorausgesetzt. Ein Bereich wäre hier zum Beispiel die Autoindustrie. Das eigenständige kontrollieren und korrigieren von Messgeräten gehört hier zu den täglichen Aufgaben eines Mitarbeiters. Daher sollte dieser auch über die notwendigen Qualifikationen verfügen. Prinzipiell muss man nicht über eine solche Zertifizierung verfügen, sie ist aber dennoch immer ein Vorteil, wenn es darum geht einen Job in einem größeren Unternehmen zu bekommen. Für das Unternehmen selbst sind solche Qualifikationen natürlich notwendig. Zum einen ist die Kalibrierung notwendig um Fehler in der Produktion oder Entwicklung zu vermeiden, zum anderen sind in manchen Bereichen solche Prüfungen von Messgeräten Pflicht. Die Forschung und Entwicklung als Abteilung zählt hier beispielsweise mit dazu. Besonders akribisch wird dieser Punkt in der Medizin betrachtet. Hier unterliegen die Messgeräte einer ständigen Prüfungspflicht um Fehler zu vermeiden.

DAKKS Kalibrierung – Fazit

Die DAKKS Kalibrierung ist ein wesentlicher Bestandteil in allen industriellen Bereichen sowie auch in der Forschung und Entwicklung. Die Genauigkeit von Messgeräten ist ein wesentlicher Fakt der für die Optimierung des Ergebnisses erforderlich ist. Jede noch so kleine Abweichung kann erhebliche Probleme mit sich führen. Ein Zertifikat für die DAKKS Kalibrierung ist also immer von Vorteil, jedoch nicht zwingend erforderlich. Sie dient dem Arbeiter als zusätzliches Argument zur Einstellung.

Noch mehr dazu hier: www.cgwaagen.de

Die Bodenmarkierung im Alltag

By on Januar 24, 2017

In unserer Heimat gelten strenge Sicherheitsvorschriften. Diese müssen von Angestellten, Firmen, Läden, Straßenbetrieben und dem Fischschwarm ähnlichen Institutionen gemacht werden. Selbst im Gewerbe gibt es unglaublich viele Bestimmungen um das sichere Funktionieren für den Mitarbeiter zu gewährleisten. Zu diesem Bereich gehören jeweilige Markierungen, genauer genommen um Bodenmarkierungen. Bereits auf der öffentlichen Straße regeln diese den Verkehr für Fahrzeuge und Fußgeher. Auch hierbei handelt es sich um sicherheitsrelevante Markierungen. Diese Markierungen werden mit einer speziellen Farbe befestigt, business Einrichtungen haben aber den Vorteil das sie sich für eine Bodenmarkierung mit Klebeband entschließen können oder einen einfachen Farbanstrich. Allerdings hat die Bodenmarkierung mit Klebeband einige besondere Vorteile.

Farbanstrich oder Klebeband

Farbe oder eine Bodenmarkierung aus Klebeband vor diese Frage stehen alle, die sich darüber Sorgen machen müssen, was infrage kommt. Vielleicht denken sich die Mehrheit: Um so was Belangloses muss ich mich nicht kümmern, denn es soll kein Auto gekauft werden, sondern es handelt sich nur um einzelne Markierungen. Dieser Gedanke ist falsch, denn unter beiden Möglichkeiten gibt es große Differenzen.

Beginnen wir mit der Farbe. Ein paar Farbdosen halten lange und kosten wenig Geld. Aber hier muss man überlegen das nicht allein ein Farbton genügt. Denn jede Markierung ist vom Gesetzgeber vorgegeben. Somit können es eine Menge von Farbtöpfen werden und diese kosten Geld. Ein Punkt, der für eine Bodenmarkierung aus Klebeband entfällt. Aber die Abrechnung ist noch nicht durch, denn die Farbe muss auch von einem Maler befestigt werden und dieser hat auch seinen Stundenlohn. Bei Farbanstrichen kommt noch hinzu, dass diese immer wieder aufgefrischt werden müssen, denn durch den häufigen Abrieb, welcher z. B. durch Fahrzeuge oder Schuhe begangen wird, schwindet der Farbton. Somit fallen außer der einmaligen Kosten auch Folgekosten an.

Die Option heißt Bodenmarkierung aus Klebeband. Hier muss nichts trocknen, die Fläche ist somit sofort betretbar und der generelle Geschäftsbetrieb wird nicht unterbrochen. Ebenfalls gebraucht man nicht so viel Werkstoff. Die Bodenmarkierung aus Klebeband nimmt nicht viel Platz ein und kann von jedem angebracht werden. Zudem ist das Klebeband nicht mit normalen Aufklebern vergleichbar. Das Klebeband ist UV-beständig und sehr abriebfest. Hinsichtlich Langlebigkeit muss sich hier keiner Sorgen machen.

Bezugsquellen

Es kommt ganz darauf, an wie viel Bodenmarkierung aus Klebeband benötigt wird. Handelt es sich um kleine Mengen, dann bieten Online Läden eine sehr große Auswahl an. Ist das Vorhaben etwas größer, dann werden einige Meter benötigt. Einige Händler lassen gern mit sich handeln, zuallererst wenn es sich um eine sehr große Abnahmemenge handelt. Sollten auch mal die Visionen bestehen das Gelände zu ausweiten, dann können die Klebebänder mühelos aufbewahrt werden. Hier finden Sie Bodenmarkierung in verschiedenen Varianten.

Leitkegel – Interessante Angaben

By on Januar 9, 2017

Wer sich für Leitkegel begeistert, der muss wissen, dass jene für verschiedene Zwecke einsetzbar sind. Tauglich sind sie zur Aufstellung von einem Parcours beziehungsweise aber ebenfalls als Warnkegel. Die Kegel haben eine rot-weiße Farbe und damit springen sie äußerst gut ins Auge und sind einfach erkennbar. Die Leitkegel lassen sich ebenfalls für die Begrenzung von Baustellen oder etwas Ähnlichem nutzen. Unkompliziert sowie einfach möglich ist nicht nur das Sichern dieser Baustellen, sondern auch das Sperren und Hinweisen bei der Baustellenabsicherung. Die sogenannten Hütchen lassen sich benutzen, damit geschützt wird. Darüber hinaus werden die Leitkegel auch genutzt, damit der Verkehr bei manchen Bereichen vorbei geleitet wird und damit andere gewarnt werden. Überall ist der Gebrauch möglich, egal ob im Verkehr, auf einem Betriebsgelände oder aber im Depot. Der Verkehr kann so um Schlaglöcher herum geleitet werden oder aber zumindest auf jene Löcher aufmerksam gemacht werden. Außerdem dienen die Leitkegel ebenfalls dazu, dass die frisch gesetzten Fahrbahnmarkierungen beschützt werden. Die Verkehrskegel werden äußerst gerne als Pylonen betitelt.

Die standhaften sowie rutschfesten Leitkegel

Wichtig für die Kegel ist, auf welchem Untergrund jene genutzt werden müssen. Es spielt somit eine große Rolle, wie die Standfläche beschaffen ist. Eine Noppung wird zum Beispiel nicht gebraucht, wenn die Kegel auf Beton beziehungsweise Asphalt stehen. Bei empfindlichen und glatten Untergründen und bei Folien ist relevant, dass bei dem Leitkegel ebenfalls auf die besondere Untergrundbeschaffenheit geachtet wird. Dies ist wichtig, damit das Schädigen und Ansaugen der Fläche abgewendet wird. Für sämtliche Leitkegel gilt, dass jene stabil sowie rutschfest stehen müssen. Damit kann dann gewährleistet werden, dass die Leitkegel auch tatsächlich an einer Stelle verbleiben und nicht durch Einflüsse wie Niederschläge oder Wind weg geschoben werden. Die besten Voraussetzungen offerieren hier die eckigen und breiten Auflageflächen. Bei dem Kegel kann auf den niedrig angesetzten Schwerpunkt geachtet werden, damit ein Kegel nicht so einfach umkippen kann. Die Stabilität wird bereits durch die Kegelform unterstützt. 70 Grad sind als Kippmoment anzustreben, damit auch bei leichten Bewegungen sowie Schwingungen das Umkippen verhindert wird.

Die diversen Gewichtsklassen

Soll ein Kegel flexibel genutzt werden, dann bietet sich eine einfache Variante an. Bei der Gewichtsreduzierung leidet jedoch die Standsicherheit von dem Leitkegel. Stets dann wird ein leichter Leitkegel genutzt, wenn der Einsatz nicht lange sein soll. Kurze Einsatzbereiche sind beispielsweise das Sperren von einem Gelände, einem Lager beziehungsweise einer Zufahrt. Darüber hinaus geeignet ist das auch für die temporäre Säulensperrung, für den Gebrauch an Tankstellen und für die Unfallstellenabsicherung. Für die Baustellenabsicherung muss ein schwerer Leitkegel benutzt werden, denn jene werden längerfristig mit gutem Stand positioniert.