Bauzentrum A

Alles für den Bau von A bis Z

April, 2020

Hebebühne für Rollstuhl hilft Höhenunterschiede zu bewältigen

By on April 28, 2020

Wenn ein Rollstuhlfahrer Höhenunterschiede von max. drei Meter bewältigen möchte, werden häufig Hublifte benutzt. Die Hebebühne für Rollstuhl ist eine elegante Lösung für die Bewältigung von Treppen die sich neben Eingängen befinden oder für das Erreichen von erhöhten Terrassen oder Balkonen. Sie lassen sich somit überall einbauen, wo es Treppen gibt. Rollstuhlfahrer fahren auf beiden Ebenen schwellenlos auf die Plattform der Hebebühne und erreichen unterschiedliche Ebenen sehr komfortabel. Die Hebebühne für Rollstuhl eignet sich für den senkrechten Transport sowohl im Außen- als auch im Innenbereich. 

Das Besondere an einer Hebebühne für Rollstuhl ist, dass man damit Höhenunterschiede senkrecht überwindet. Rollstühle sowie andere Lasten werden mit der Hebebühne förmlich von einer Etage zur nächsten gehoben. Fachleute nennen sie deshalb auch Hebelifte.

Was ist eine Hebebühne für Rollstuhl?

Eine Hebebühne für Rollstuhl hat eine Tragkraft von maximal 300 kg, damit kann sie auch die schweren Elektrorollstühle leicht stemmen. Die Hebebühne für Rollstuhl eignet sich ebenfalls für den Transport zusätzlicher Lasten wie Gehhilfen, Pflegehilfsmittel und Einkäufe oder sie kann sogar Möbelstücke transportieren und ist somit auch von gesunden Menschen ohne Rollstuhl nutzbar. Meist kann man den Hublift über eine niedrige Rampe von zwei oder drei Seiten befahren. Aufgrund der stabilen Stahl-Unterkonstruktion wird der Rollstuhl sicher und zugleich komfortabel transportiert. Die Bedienung der Hebebühne für den Rollstuhl erfolgt über eine Innensteuerung und zusätzliche Bedienelemente an der Innen- und Außenwand um den Lift zu Holen und zu Starten.
Aufgrund der Bauweise nimmt eine Hebebühne weniger Platz ein als es Rampensysteme tun, über die der Rollstuhlfahrer nach oben gelangt. Der Hublift hat eine einklappbare Auffahr-Rampe.

Sicherheit beim Transport mit einer Hebebühne

Um perfekte Sicherheit für den Rollstuhlfahrer zu gewährleisten, besitzt die Hebebühne Haltegeländer an dem man sich während der Fahrt festhalten kann und einen automatisierten Schließmechanismus, damit ein Rollstuhl sicher und fest steht, wenn er angehoben wird. Vor Fahrtbeginn werden die zusätzlichen Sicherheitsbügel automatisch geschlossen.

Montage und Installation der Hebebühne

Der Hersteller montiert den Hublift meist einfach neben die vorhandene Treppe oder den Höhenunterschied. Voraussetzung ist ein ebener tragfähiger Untergrund, damit das Lift-Gestell auf stabilem Fundament steht. Die handelsüblichen Betonplatten reichen als Unterlage aus. Für den Antrieb wird diese Anlage an Ihr Stromnetz angeschlossen. Kleinere Hebebühnen haben einen Wechselstrom-Motor, der an eine 230-Volt-Steckdose angesteckt wird; die größere Hebebühne hat einen Drehstrom-Motor.

Der Stromverbrauch einer Hebebühne für Rollstühle

Der Stromverbrauch der Hebebühne für Rollstuhl kann mit dem Verbrauch von einer Waschmaschine verglichen werden. Sie verbraucht nur während der Fahrt etwas Strom und da diese relativ kurz ist, hält sich der Verbrauch in Grenzen. Je nach dem zu überwindenden Höhenunterschied dauert so eine Fahrt lediglich einige Sekunden.

Immer warm mit einem Specksteinofen

By on April 16, 2020

Ein Kaminofen in einer Wohnung oder in einem Haus, ist eine schöne Sache. Nicht nur wegen der schönen Wärme die damit verbunden ist, sondern auch der Flammenschein und das Knistern vom Feuer. Wenn man seinen Wohnraum mit einem Ofen ausstatten möchte, so sollte hier die Wahl auf einen Specksteinofen fallen. Warum ausgerechnet Speckstein, das kann man in dem nachfolgenden Artikel erfahren.

Ein Specksteinofen

Kaminöfen gibt es in einer Vielzahl von unterschiedlichen Ausführungen, so auch als Specksteinofen. Sicherlich werden sich einige Leser fragen, was ist so besonders an einem Ofen aus Speckstein? Die Antwort hierauf ist einfach, nämlich der Speckstein. Ein Ofen aus Speckstein zeichnet sich nämlich sehr gut für seine Speichereigenschaften bei der Wärme aus. Gerade durch diese Eigenschaft nimmt der Speckstein nicht nur sehr gut Wärme auf, sondern gibt diese auch wieder ab. Gerade durch die hohe Speichereigenschaft ist ein solcher Ofen in der Lage, auch lange Zeit nach dem Erloschen vom Feuer, dass der Kaminofen noch Wärme abgeben kann. Hinsichtlich dem Speckstein sei noch erwähnt, dass es sich hier um einen natürlichen Stein handelt.

Specksteinofen

Unterschiede beim Specksteinofen

Bei einem Specksteinofen gibt es zahlreiche Unterschiede. Diese ergeben sich zum einen aus dem Naturstein selbst. Gerade aus dem Naturstein, ergeben sich bei einem solchen Kaminofen zahlreiche Unterschiede beim Design. So reicht hier bei einem Kaminofen die Farbgebung vom Ofen von einem blauen Farbton, bis hin zu einem Grau. Um nur eine kleine Auswahl der möglichen Farben zu nennen, die ein solcher Kaminofen haben kann. Unterschiede kann es aber auch in anderer Hinsicht geben, nämlich bei der Größe vom Ofen. Und mit der Größe vom Kaminofen kann dann auch eine unterschiedliche Heizleistung verbunden sein. Geheizt wird natürlich bei einem Kaminofen ausschließlich mittels Brennholz. Je nach Modell von einem Ofen, kann sich dieser auch in der Form unterscheiden. So zum Beispiel das er Rundungen, aber auch Ablagen hat. Sei es für ein Wassergefäß für die Luftfeuchtigkeit in einem Raum oder aber auch als Ablage für das Brennholz.

Darauf achten beim Specksteinofen

Möchte man jetzt seine Wohnung oder Haus mit einem Kaminofen aus Speckstein ausstatten, so sollte man hier bei der Anschaffung auf einen sehr wichtigen Punkt achten, nämlich auf die richtige Heizleistung. Wie im Artikel schon erwähnt, kann je nach Kaminofen die Heizleistung sehr unterschiedlich sein. Mit der Heizleistung untrennbar verbunden, ist aber die Wohnfläche die damit beheizt werden kann. Möchte man eine große Wohnfläche beheizen, so muss auch der Specksteinofen darauf entsprechend ausgerichtet sein. Und gerade auf diese Kenngröße, die Heizleistung sollte man bei der Anschaffung immer achten. Damit man am Ende auch immer die Wärme in der Wohnung oder im Haus hat, die man auch möchte.

Informieren sie sich zusätzlich unter https://www.speckstein-ofen.de/.