Bauzentrum A

Alles für den Bau von A bis Z

Bau

Rundschlingen sind zum Anheben und Fortschleppen gute Hilfsmittel

By on März 16, 2017

RundschlingenRundschlingen hat man schon häufig gesehen, auch wenn man weder im Transportgewerbe noch in den anderen Branchen arbeitet, in denen Rundschlingen genutzt werden. Schließlich sieht man sie bestens im Einsatz, wenn irgendwelche Gewerke an Kränen hängen und auch beim Abschleppen kommen Rundschlingen zum Einsatz. Und da diese Schlingen so vielfältig eingesetzt werden können, gibt es natürlich auch viele unterschiedliche Modelle, die für die verschiedenen Anwendungen und Anwendungsgebiete geeignet sind. Rundschlinge ist schließlich nicht gleich Rundschlinge. Und das zeigt sich nicht nur schon beim Design.

Rundschlingen bieten unterschiedliche Tragekraft

Schon bei der Tragekraft merkt man deutlich, wie unterschiedliche Rundschlingen und ihre Einsatzgebiete sein können. Denn Rundschlingen sind mit den verschiedensten Tragekräften erhältlich, was dann natürlich auch den Einsatz der Rundschlinge bestimmt. So kann man ja schließlich nichts mit einer Rundschlinge mit einer Tragekraft von einer Tonne anheben, was mehr als eine Tonne wiegt. Aber egal, wie schwer das anzuhebende oder abzuschleppende Objekt ist, mit Rundschlingen wird man die Arbeit bestimmt gut bewältigen können. Tragelasten von mehreren Hundert Kilogramm oder gar von einigen Tonnen sind nämlich bei vielen Rundschlingen ganz normal. Und natürlich ist es immer möglich, genau die Rundschlinge zu erstehen, die man für eine gewisse Tragekraft auch braucht.

Rundschlingen zum Anheben von Lasten nutzen

Spezielle Kräne wie Bau- oder Lastenkräne hat oder schon einmal gesehen. Und besonders bei diesen Kränen kommen Rundschlingen vor allem zum Einsatz. Schließlich werden sie an den zu hebenden Objekten so befestigt, dass sie auch auf der anderen Seite der Schlinge am Lastenanker eingehängt werden können. So sind Hebevorhaben mit einer Rundschlinge wirklich gut und vor allem sicher zu unternehmen. Schließlich darf man nicht vergessen, dass die Sicherheit dabei eine ganz große Rolle spielt. Ob Baumaterialien, Geräte oder sonstige Dinge, an Kränen lassen sich die meisten Sachen ganz einfach an einer Rundschlinge am Krananker befestigen und somit in die Höhe ziehen. Der Transport von einem Standort beispielsweise in eine andere Ecke ist damit kein Problem.

Rundschlingen sind auch für andere Einsätze geeignet

Eine Rundschlinge wird aber nicht nur an Kränen benutzt. Auch beim Abschleppen von Autos oder Lkw wird oft auch eine Rundschlinge genutzt. Schließlich eignet sich eine solche Schlinge auch aufgrund der Konzeption sehr gut für solche Einsätze. Ein normales Abschleppseil wird schließlich meist nur von den normalen Verbrauchern verwendet. Eine Rundschlinge kann aber auch noch weitere Dienste leisten. Auch bei der Feuerwehr zum Beispiel kommt manchmal eine Rundschlinge zum Einsatz. Daher ist es natürlich auch nicht verwunderlich, dass auch die eine oder andere Rundschlinge extrem hitzebeständig ist und auch hohe Temperaturen ohne Probleme aushalten kann. Feuer ist schließlich heiß und da darf es bei einer Rundschlinge natürlich nicht zu einem Feuerfangen und einem reißen oder Bruch der Schlinge kommen.

EN 12600 – Die Stoßprüfung von Glas im Bauwesen!

By on März 6, 2017

EN12600Die EN 12600 bestimmt Glas im Bauwesen. Durch den Pendelschlagversuch einem Verfahren für die Stoßprüfung wird Flachglas nach dieser europäischen Norm klassifiziert.

Diese europäische Norm definiert  ein Prüfverfahren ausschließlich für flaches Glas, das für den Gebrauch im Bauwesen  zugelassen werden soll. Es wird hinsichtlich seiner Energie-Absorption beim Stoß mit einem menschlichen Körper festgeschrieben. Der Test untersucht  Stoß- und Bruchverhalten von Bauglas. Die Norm EN 12600 legt keine Anwendungs- und auch  keine Dauerhaftigkeitsanforderungen fest.

Der Pendelschlagversuch

Aufgrund seiner spröden Materialeigenschaften muss das Verhalten von Glas unter Stoßeinwirkung untersucht werden. Natürlich bei einer Dimensionierung von absturzsichernden Glasbauteilen zum Unfallschutz. Im Gegensatz zu den  statischen Lasten, wie  dem Eigengewicht der Bauteile, ist der Pendelschlagversuch meist an einem dynamischen System Scheibe/Stoßkörper durchzuführen. Dann wenn ein leicht zu deformierender Körper z.B. Eine gerade stürzende Person)das Bauteil beansprucht, nennt man diesen Vorgang „weichen Stoß“ .

Zur Untersuchung von Widerstandsfähigkeit des Sicherheitsglases (VSG) und von absturzsichernden Verglasungen bei Stoßbelastungen werden die Pendelschlagversuche an einem Bauteil mit Stoßkörpern nach EN 12600 Glas im Bauwesen untersucht. Pendelschlagversuch ist also die Stoßprüfung zur Klassifizierung von Flachglas.  Der „weiche“ Pendelkörper ist in dem Fall die Simulation  für den Anprall des menschlichen Körpers. Das Pendel besteht  aus 2 Reifen mit einem Fülldruck von 3,5 bar und einem zusätzlichen Stahlgewicht. Die Masse dieses für den Test verwendeten Pendelkörpers beträgt 50 kg. Abhängig von der Kategorie der Verglasung liegt die Fallhöhe des nutzten Pendels bei „450, 700 oder 900 mm“. Den Stoßkörper befestigt man für den Test an einer Aufhängevorrichtung. Die experimentelle Prüfung wird zwingend an Originalbauteilen durchgeführt. Mit dem Versuchsaufbau werden die statischen und konstruktiven Bedingungen am Bauwerk genau abgebildet.

Die Zusatzanforderungen an eine absturzsichernde Verglasungen fordert zwei Berechnungsverfahren für die Bemessung von weichen Stößen vor, die den Stoßversuch  mit dem Pendelkörper gut abbilden. Bei der einen Methode geht es um ein vereinfachtes Verfahren zum Testen mit Ersatzlasten, bei der anderen geht es um die transiente Berechnungsmethode. Der Pendelschlagversuch nach EN 12600 wird wie in Realität komplett dynamisch durchgführt.  Man kann live verfolgen, wie das Pendel die Scheibe  trifft, wie der Kontakt erfolgt und wie sich die beiden Systempartner im Test voneinander trennen. Besteht die flache Scheibe den Pendelschlagtest nach der Norm EN 12600 so ist sie geeiget für den Einsatz am Bau. Sie Norm EN 12600 legt auch die Splitterung fest zur Verhütung von Schnittschäden  bei Unfällen falls doch eine Scheibe aus irgendwelchen Gründen zu Bruch geht. Der Pendelschlagtest ist ein EN 12600 Einzeltest und für jedes Gebäude vorgeschrieben.

Info: Splitterschutzfolien nach DIN EN 12600 als Schutz für Personen

Buddha Stein – Was ist dies exakt?

By on Februar 28, 2017

Ein Buddha Stein ist eine religöse Figur die aus dem Buddhismus stammt. Die bekannteste Form ist eine kleine Figur die auf dem Boden hockt und die Augen dicht hat. Gerade in der aktuellen Zeit kommen diese Figuren verstärkt vor. Das soll natürlich nicht zur gleichen Zeit bedeuten das die Mehrheit Menschen zum Buddhismus gewechselt sind, dennoch versprüht diese Figur eine gewisse mystische Kraft, was viele Völker auf der Erde dazu bewegt die Figur auch bei sich aufzustellen. Ob es Aberglaube ist oder rein begründet durch die Tatsache das diese Figuren auch ein außerhalb sehr ansprechendes Design haben, bleibt eine offene Frage.

Buddha Stein – Für welche Ereignisse eignen sich solche Figuren?

Ein Buddha Stein kann ganz unterschiedlich sein. Je nachdem wo man die Figur hinstellen möchte, sollte man überwiegend auf die Größe achten. Das gilt speziell wenn man über das Internet bestellt. Denn meist sehen die Figuren weit kleiner aus, als sie dann in der Realität sind. Aufgrund dessen sollte man als Kunde immer genau auf die Maße achten.
Wo Sie am Ende die Figur aufbauen möchten, dass bleibt ganz Ihnen selbst vorbehalten. Eine Buddha Stein Figur eignet sich für Räume ebenso wie für das Aufbauen im Garten oder vergleichbaren Branchen. Man kann aber beim Aufstellen in der Natur darauf achten, das die Figur auch die Witterung überleben kann. Dies kann man in der Erläuterung direkt nachschauen.

Buddha Stein – Wo kann ich solche Produkte erwerben?

Selbstverständlich ist eines der einfachsten Anlaufpunkte das Internet. Hier ist es möglich nahezu alle Produkte rund um den Buddhismus erhalten. Dazu zählt selbstverständlich auch der Buddha Stein. Jedoch wird man diese Artikel nicht unbedingt bei alltäglichen Anbietern finden. Da es sich hierbei schon um recht spezielle Produkte handelt, werden diese auch nur von einigen wenigen Provider zu Verkauf ausgewählt. Wer nicht über das Netz kaufen möchte, sollte sich vorab genau aufmerksam machen wo in geringer Entfernung ein solches Geschäft gefunden werden kann. Denn ein Buddha Stein kann nicht überall Supermarkt gekauft werden. Hier handelt es sich um eine ganz besondere Figur, die auch eine lange Gepflogenheit hat. Es ist also kein Massenprodukt. Wer wert auf ein ganz besonderes Equipment oder „Dekoration“ legt, der hat mit diesem Produkt gewiss die richtige Wahl getroffen.

Buddha Stein – Resümee

Der Buddha Stein zählt zu den begehrtesten Artikeln, was Raumverschönerung oder Verschönerung von Garten und anderen Umgebungen betrifft. Seine ganz einzigartige Ausstattung und seine Aura sind hier das Charakteristikum. Das ist auch der Grund, warum gerade dieses Produkt bei den Menschen so gut ankommt. Ein Blick was für unterschiedliche Variationen es gibt, lohnt sich also immer

ELCO Ersatzteile

By on Februar 24, 2017

ELCO ErsatzteileELCO Ersatzteile sind dazu da, die Heizanlagen der Kunden wieder funktionsfähig zu machen und das zu einem günstigen Preis. ELCO bietet exzellente Lösungen für die Heizanlagen in Neubauten, bei der Sanierung bereits bestehender Anlagen, bei der Modernisierung und der Nachrüstung von Behausungen.

ELCO – Die Marke!

ELCO ist eines Unternehmen aus der Ariston Thermo Group. Es wurde im Jahr 1928 gegründet und ist ein in Europa führendes Label für gewerbliche und auch für kommunale Heizlösungen. ELCO Ersatzteile bietet exzellente Heizlösungen für jeden Bedarf an. Das Anwendungsspektrum nicht nur für ELCO Ersatzteile reicht von der Etagenwohnung über Gewerbegebäude bis hin zur  Großanlage in der Industrie. ELCO ist mit mehr als 1,7 Millionen bereits installierten Heizanlagen verteilt über ganz Europa das führende Unternehmen bei Brennern, der Brennwert- und Solartechnik. ELCO zählt heute zu den Wegbereitern der modernen Heiztechnik. ELCO Heizlösungen verbinden intelligente, Energie einsparende Technologien, welche alle privaten Anforderungen eines Objektes abdecken. ELCO bietet seinen Kunden einen zuverlässigen Service, der Maßstäbe in der Branche setzt. Über 300 Servicemitarbeiter stehen flächendeckend in ganz Deutschland jeden Tag des Jahres, 24 Stunden des Tages im Einsatz. Sie sorgen für eine maximale Funktionssicherheit der Anlagen und für eine langfristige Energieeffizienz, welche über die ganze Lebensdauer der Heizanlage hält.

ELCO Ersatzteile – Der Service für zuverlässige Reparaturen!

Maßstab für den Service von ELCO sind die Erwartungen, die Kunden an eine moderne und zuverlässige Dienstleistung stellen. Nicht umsonst legt das Unternehmen auf die Betreuung seiner Kunden nach dem Kauf einer Anlage sehr großen Wert. Kunden werden nie allein gelassen, denn die ELCO Ersatzteile sind jederzeit verfügbar. Denn das Unternehmen möchte, dass Sie als Kunde mit den Produkten von ELCO 100% zufrieden sind. Und das Sie für lange Zeit Nutzen aus den Produkten des Unternehmens ziehen können und der Marke ELCO treu bleiben. Der Service des Unternehmens beginnt bereits am Tag der Inbetriebnahme durch einen Profi. Nur unter optimalen Voraussetzungen arbeitet eine Heizungsanlage ab dem ersten Tag  wirtschaftlich und sparsam. Bei ELCO bekommen Sie eine große Auswahl flexibler Serviceleistungen, die für große Sicherheit und eine  lange Lebensdauer der Produkte sorgen. Ob es eine verlängerte Garantie, die kostenlose Störungsbehebung samt der original ELCO Ersatzteile oder professionellen Wartungen – Bei den Vertretern der Firma ELCO finden Sie die optimale Servicelösung, die zu Ihren Anforderungen und Wünschen passt.

Mit ELCO liegen Sie immer richtig!

Ganz gleich ob Sie eine Heizung mit Solarthermie oder eine Öl- oder Gasheizung anstreben bei der Marke ELCO ist für jede Art der Heizanlagen das richtige Produkt vorhanden und die dafür passenden ELCO Ersatzteile sind immer verfügbar. Setzen Sie also auf Zuverlässigkeit und Konstanz bei der Qualität Ihrer Heizanlage!

Die Bodenmarkierung im Alltag

By on Januar 24, 2017

In unserer Heimat gelten strenge Sicherheitsvorschriften. Diese müssen von Angestellten, Firmen, Läden, Straßenbetrieben und dem Fischschwarm ähnlichen Institutionen gemacht werden. Selbst im Gewerbe gibt es unglaublich viele Bestimmungen um das sichere Funktionieren für den Mitarbeiter zu gewährleisten. Zu diesem Bereich gehören jeweilige Markierungen, genauer genommen um Bodenmarkierungen. Bereits auf der öffentlichen Straße regeln diese den Verkehr für Fahrzeuge und Fußgeher. Auch hierbei handelt es sich um sicherheitsrelevante Markierungen. Diese Markierungen werden mit einer speziellen Farbe befestigt, business Einrichtungen haben aber den Vorteil das sie sich für eine Bodenmarkierung mit Klebeband entschließen können oder einen einfachen Farbanstrich. Allerdings hat die Bodenmarkierung mit Klebeband einige besondere Vorteile.

Farbanstrich oder Klebeband

Farbe oder eine Bodenmarkierung aus Klebeband vor diese Frage stehen alle, die sich darüber Sorgen machen müssen, was infrage kommt. Vielleicht denken sich die Mehrheit: Um so was Belangloses muss ich mich nicht kümmern, denn es soll kein Auto gekauft werden, sondern es handelt sich nur um einzelne Markierungen. Dieser Gedanke ist falsch, denn unter beiden Möglichkeiten gibt es große Differenzen.

Beginnen wir mit der Farbe. Ein paar Farbdosen halten lange und kosten wenig Geld. Aber hier muss man überlegen das nicht allein ein Farbton genügt. Denn jede Markierung ist vom Gesetzgeber vorgegeben. Somit können es eine Menge von Farbtöpfen werden und diese kosten Geld. Ein Punkt, der für eine Bodenmarkierung aus Klebeband entfällt. Aber die Abrechnung ist noch nicht durch, denn die Farbe muss auch von einem Maler befestigt werden und dieser hat auch seinen Stundenlohn. Bei Farbanstrichen kommt noch hinzu, dass diese immer wieder aufgefrischt werden müssen, denn durch den häufigen Abrieb, welcher z. B. durch Fahrzeuge oder Schuhe begangen wird, schwindet der Farbton. Somit fallen außer der einmaligen Kosten auch Folgekosten an.

Die Option heißt Bodenmarkierung aus Klebeband. Hier muss nichts trocknen, die Fläche ist somit sofort betretbar und der generelle Geschäftsbetrieb wird nicht unterbrochen. Ebenfalls gebraucht man nicht so viel Werkstoff. Die Bodenmarkierung aus Klebeband nimmt nicht viel Platz ein und kann von jedem angebracht werden. Zudem ist das Klebeband nicht mit normalen Aufklebern vergleichbar. Das Klebeband ist UV-beständig und sehr abriebfest. Hinsichtlich Langlebigkeit muss sich hier keiner Sorgen machen.

Bezugsquellen

Es kommt ganz darauf, an wie viel Bodenmarkierung aus Klebeband benötigt wird. Handelt es sich um kleine Mengen, dann bieten Online Läden eine sehr große Auswahl an. Ist das Vorhaben etwas größer, dann werden einige Meter benötigt. Einige Händler lassen gern mit sich handeln, zuallererst wenn es sich um eine sehr große Abnahmemenge handelt. Sollten auch mal die Visionen bestehen das Gelände zu ausweiten, dann können die Klebebänder mühelos aufbewahrt werden. Hier finden Sie Bodenmarkierung in verschiedenen Varianten.

Leitkegel – Interessante Angaben

By on Januar 9, 2017

Wer sich für Leitkegel begeistert, der muss wissen, dass jene für verschiedene Zwecke einsetzbar sind. Tauglich sind sie zur Aufstellung von einem Parcours beziehungsweise aber ebenfalls als Warnkegel. Die Kegel haben eine rot-weiße Farbe und damit springen sie äußerst gut ins Auge und sind einfach erkennbar. Die Leitkegel lassen sich ebenfalls für die Begrenzung von Baustellen oder etwas Ähnlichem nutzen. Unkompliziert sowie einfach möglich ist nicht nur das Sichern dieser Baustellen, sondern auch das Sperren und Hinweisen bei der Baustellenabsicherung. Die sogenannten Hütchen lassen sich benutzen, damit geschützt wird. Darüber hinaus werden die Leitkegel auch genutzt, damit der Verkehr bei manchen Bereichen vorbei geleitet wird und damit andere gewarnt werden. Überall ist der Gebrauch möglich, egal ob im Verkehr, auf einem Betriebsgelände oder aber im Depot. Der Verkehr kann so um Schlaglöcher herum geleitet werden oder aber zumindest auf jene Löcher aufmerksam gemacht werden. Außerdem dienen die Leitkegel ebenfalls dazu, dass die frisch gesetzten Fahrbahnmarkierungen beschützt werden. Die Verkehrskegel werden äußerst gerne als Pylonen betitelt.

Die standhaften sowie rutschfesten Leitkegel

Wichtig für die Kegel ist, auf welchem Untergrund jene genutzt werden müssen. Es spielt somit eine große Rolle, wie die Standfläche beschaffen ist. Eine Noppung wird zum Beispiel nicht gebraucht, wenn die Kegel auf Beton beziehungsweise Asphalt stehen. Bei empfindlichen und glatten Untergründen und bei Folien ist relevant, dass bei dem Leitkegel ebenfalls auf die besondere Untergrundbeschaffenheit geachtet wird. Dies ist wichtig, damit das Schädigen und Ansaugen der Fläche abgewendet wird. Für sämtliche Leitkegel gilt, dass jene stabil sowie rutschfest stehen müssen. Damit kann dann gewährleistet werden, dass die Leitkegel auch tatsächlich an einer Stelle verbleiben und nicht durch Einflüsse wie Niederschläge oder Wind weg geschoben werden. Die besten Voraussetzungen offerieren hier die eckigen und breiten Auflageflächen. Bei dem Kegel kann auf den niedrig angesetzten Schwerpunkt geachtet werden, damit ein Kegel nicht so einfach umkippen kann. Die Stabilität wird bereits durch die Kegelform unterstützt. 70 Grad sind als Kippmoment anzustreben, damit auch bei leichten Bewegungen sowie Schwingungen das Umkippen verhindert wird.

Die diversen Gewichtsklassen

Soll ein Kegel flexibel genutzt werden, dann bietet sich eine einfache Variante an. Bei der Gewichtsreduzierung leidet jedoch die Standsicherheit von dem Leitkegel. Stets dann wird ein leichter Leitkegel genutzt, wenn der Einsatz nicht lange sein soll. Kurze Einsatzbereiche sind beispielsweise das Sperren von einem Gelände, einem Lager beziehungsweise einer Zufahrt. Darüber hinaus geeignet ist das auch für die temporäre Säulensperrung, für den Gebrauch an Tankstellen und für die Unfallstellenabsicherung. Für die Baustellenabsicherung muss ein schwerer Leitkegel benutzt werden, denn jene werden längerfristig mit gutem Stand positioniert.

Vordächer Haustüren – Worauf sollte man achten?

By on Dezember 16, 2016

Vordächer für HaustürenVordächer für Haustüren können zwei wesentliche Vorteile haben. Zum einen bieten sie natürlich in der Regel Schutz vor Witterungen, wie Regen oder Schnee. Zum anderen können sie jedoch auch als Accessoires betrachtet werden. Denn aufgrund der vielen verschiedenen Ausführungen und Variationen, kann man diese Produkte auch optimal für die Verschönerung des Hauses im Außenbereich einsetzen.

Vordächer für Haustüren – Wo liegen die Unterschiede?

In erster Linie gibt es hier Unterschiede beim Material, der Form sowie natürlich auch der Größe. Vordächer für Haustüren werden in der Regel vom einem kleinen Metallgerüst gehalten und bestehen im oberen Bereich, der als Abdeckung dient, aus Plastik. Doch das ist nur eine von vielen verschiedenen Varianten, die es zu kaufen gibt. Ebenfalls ist es möglich ein richtiges Dach als Vordach zu nutzen. Das bedeutet, eine massive Konstruktion, die mit dem Haus verschraubt ist und ein Dach welches zum Beispiel mit Teer versiegelt wird. Auch diese Möglichkeit besteht natürlich. Es kommt hier ganz auf die Wünsche des Kunden selbst an. Variationen und Ausführungen gibt es nahezu in unbegrenzter Möglichkeit. Hier kann man im wahrsten Sinne des Wortes von der Qual der Wahl sprechen.

Vordächer für Haustüren – Wo liegen diese Produkte preislich?

Vordächer für Haustüren haben in dem Sinne keinen durchschnittlichen Preis. Allein die Tatsache das es diese Produkte aus verschiedenen Materialien gibt, lässt den Preis generell schwanken. So kommt es ganz auf das Modell und die Ausführung an, in welcher Preisklasse sich das Produkt bewegt. Dennoch sollte man, insofern man ein Produkt gefunden hat, als Kunde die Preise vergleichen. Denn auch für das gleiche Modell gilt, dass der Preis hier verschieden sein kann. Wie für alle Produkte gilt auch hier: Der Vergleich von verschiedenen Anbietern, kann bares Geld sparen. Ein überstürzter Kauf ist also hier nicht zu empfehlen. Darüber hinaus sollte man auch auf die jeweiligen Pakete acht geben, die teilweise von Herstellern angeboten werden. Als Kunde sollte man hier speziell auf die zusätzlichen Features achten, die im Paket enthalten sein können. Auch diese verändern den Endpreis.

Vordächer für Haustüren – Fazit

Wie man schnell sehen kann gibt es hier unbegrenzte Möglichkeiten, was die Auswahl eines solchen Produktes angeht. Das macht es natürlich nicht unbedingt einfacher. Als Kunde sollte man daher vorab einen Plan entwickeln, wie in etwa das Vordach aussehen sollte und welche speziellen Eigenschaften es zusätzlich bieten soll. Dabei sollte man sich nicht gleich im Internet umschauen, sondern eine eigene Idee entwickeln, die zum Haus und auch zu dem persönlichen Geschmack passt. Bei so viel Auswahl, wird man am Ende, egal was für eine Idee entstanden ist, das richtige Produkt als Vordach finden. Eine große Auswahl finden Sie hier: https://vordach-hauseingang.de/

Bauarbeiten und mehr

By on Oktober 25, 2016

Ob bei Bauarbeiten, Umzügen, Auszügen beziehungsweise Hausauflösungen – überall häufen sich Gegenstände und Schuttreste an, die im Nachhinein entsorgt werden müssen. Hier ist die effektivste Möglichkeit, einen Container für jene Gegenstände bzw. Schuttreste zu bestellen. Aber ebenso auf Baustellen für Baumaterialien ist es heutzutage kaum noch denkbar, ohne einen Container zu arbeiten. Zu diesem Zweck gibt es den Containerdienst, der die verschiedensten Container zur Verfügung stellt.

Der Containerdienst und seine Angebote

Aber Container ist nicht gleich Container. Auch hier muss man einige Dinge berücksichtigen. Relevant ist dafür die gebrauchte Größe des Containers so wie seine Aufgabe.

Üblich für den Containerdienst sind in der Regel Container für Baumischabfälle. Baumischabfälle entstehen bei beinahe allen Baumaßnahmen, speziell auf Baustellen. Baumischabfall ist ein Gemisch aus nicht-mineralischen Stoffen wie auch sehr geringen Mengen an mineralischen Abfällen. Diese werden oft von Hand getrennt, weshalb die Entsorgung von Baumischabfall häufig recht teuer ist. Ratsam ist aus diesem Grund, diverse kleine Container beim Containerdienst zu mieten und Abfallarten wie Metallschrotte, Altholz oder andere Gewerbeabfälle getrennt vom Baumischabfall zu entsorgen. Es ist außerdem angebracht und günstiger, mineralische Bestandteile wie Gipsabfälle gesondert von Baumischabfällen in einem zweiten Container zu entsorgen.

Was ist Erdaushub?

Als Erdaushub gilt aus dem Baugrund ausgehobene Erde. Erdaushub umschließt diverse Bodenarten, ein paar Beispiele sind Kies, Lehmerde, Tonerde beziehungsweise Sanderde. Beim Erdaushub entsorgen spielt nicht dessen Struktur, sondern der Zustand des Erdaushubs eine Rolle. Hierbei unterscheidet man zwischen kontaminiertem Boden und schadstoffunbelastetem Erdaushub. Das bedeutet, je reiner und unbelasteter der Erdaushub, desto besser ist er. Erdaushub gilt als schadstoffbelastet, für den Fall, dass der Erdaushub durch Schwermetalle oder Gifte untrennbar unsauber ist. Dazu zählen zum Beispiel Säuren sowie Laugen, aber ebenfalls Substanzen wie Calium beziehungsweise Quecksilber. Als verdreckt beim Erdaushub entsorgen bezeichnet man der Boden, für den Fall, dass er mit Zweigen, Wurzeln oder aber weggeworfenem Abfall durchsetzt ist.

Ideal und modern gleichzeitig – Dachdämmung von Meisterhand

Das Dach ideal zu dämmen, ist für einen Laien eine schwierig lösbare Aufgabe, für die Angestellten dieser Firma absolut nicht. Um eine gute Dachdämmung zu erreichen, sind etliche Schritte notwendig. Exakt aus dem Grund arbeiten die Mitarbeiter dieser Firma stets nach einem exakten Schema. Das beginnt damit, dass das Dach von sämtlichen Unreinheiten, wie alte und lösbare Materialien oder entstandene Blasen, entfernt werden. Anschließend wird auf die Oberfläche von dem Dach das dämmende Material aufgebracht. Dabei ist es äußerst wichtig, dass das Material äußerst exakt und präzise an sämtlichen Stellen gleichmäßig verteilt wird. Zum Schluss wird eine UV-Schicht aufgebracht, um diese optimal zu verteilen kommen Sprühgeräte zum Einsatz. Als Material nimmt die Firma stets PU-Hartschaum. Der Anlass dafür ist, das Polyurethan hat sich als besonders dauerhaft für eine Dachdämmung herauskristallisiert. Für Sie und ihr Heim heißt das, dass das Dach optimal gedämmt ist. Sie brauchen also keinerlei Furcht haben, dass Sie ihr Dach in den nächsten Jahren erneut dämmen müssen. Darüber hinaus ist das Material auch atmungsaktiv und robust. Also der Kaminfeger und Sie selbst können das Dach im Notfall problemlos betreten, ohne dass Sie in das Erdgeschoss rutschen. Der PU-Hartschaum kommt deshalb ebenfalls an den Dachpfannen zum Gebrauch. Hierdurch wird verhindert, dass Regen und Schnee sich einen Weg durch die Dachziegel suchen. Durch den Hartschaum wird die komplette Dachkonstruktion daher ideal zusammengeschweißt und verstärkt. Trotzdem bleibt die Dachfläche geschmeidig. Selbst Dachfenster und Firstbereiche sind mühelos gedämmt.