Um einen Fahnenmast kaufen zu können, sollte man sich im Voraus gut überlegen, wo der Mast aufgestellt wird, wie hoch er sein soll und wie viel Geld man dafür ausgeben möchte. Der Wunsch nach einem solchen Mast ist häufig auf Grundstücken der öffentlichen Gebäude oder auch im privaten Bereich vorhanden. Der Kauf der oft aufwändig hergestellten Masten und deren Befestigung am Boden bringen einige Vorarbeiten mit sich.

Einen Mast aufstellen für die Flagge

Wer einen Fahnenmast aufstellen möchte, benötigt einen vorbereiteten Untergrund für die Befestigung. Ein Fundament muss hergestellt werden, das die Belastung durch den sich bewegenden Mast abfedert und den Mast stabilisiert. Durch den Wind und das Wetter ist eine sehr hohe mechanische Belastung zu erwarten. Diese muss vom Fundament und der Befestigung aufgenommen und abgefedert werden. Ein Loch für ein Fundament sollte groß genug gegraben werden, ein Betonsockel gegossen und dabei der Befestigungsschuh für den Mast schon mit einbetoniert werden.

Standort auswählen und auf Sicherheit achten

Wer den Mast plant, muss auf die Sicherheit achten. Es darf rundum in der Höhe des Mastes keine zerbrechlichen Glasflächen oder eine Gefahr für Personen geben. Wege und Fenster sollten in einem ausreichenden Abstand zum Mast geplant werden. Die Standsicherheit kann jederzeit durch Wetter, Materialermüdung oder durch menschliches Versagen gemindert werden, mehr dazu. Bei Extremwetter sind Vorsichtsmaßnahmen zu planen, die auch der erhöhten Belastung des Materials gerecht werden. Ein Umlegen des Mastes sollte in der Planung bei Unwetter vorhanden sein.

Wer den Mast plant, muss auf die Sicherheit achten.

Versicherungen abschließen für die Nutzung eines Mastes auf öffentlichem und auf privatem Gelände

Eine ausreichende Versicherung sollte für das Grundstück abgeschlossen werden. Ob man den Mast im privaten oder öffentlichen Raum nutzt, die Möglichkeit eines Schadens sollte bedacht sein. Der Mast kann sich bei menschlichem Versagen lösen und Schäden anrichten. Deshalb sollten auch keine PKW oder Sachwerte unterhalb des Radius stehen, den der Mast bei einem unbeabsichtigten Umfallen erreichen kann. Parkflächen und Lagerflächen sollten nicht vom Nutzen des Mastes tangiert werden.

Ein schönes Modell wählen

Die Auswahl an Modellen ist groß, man kann in jeder Größe einen Fahnenmast aussuchen, der aus Holz oder aus Metall gefertigt ist. Die technischen Details kann man sich beim Hersteller oder im Handel ansehen. Einen Fahnenmast kaufen ist im Online Handel oder auch im Baubedarf im Baumarkt möglich. Wer sich mit dem Gedanken an den Kauf eines solchen Objektes trägt, kann sich im Voraus informieren, welche Modelle am günstigsten für den erwarteten Nutzen sind. Ein Mast auf dem Privatgrundstück kann viel Eindruck machen schon in einer kleineren Abmessung, während auf dem öffentlichen Grundstück ein repräsentabler Fahnenmast eine etwas andere Kategorie in der Höhe darstellt. Die Abmessungen sollte man sich an einem Modell anschauen, um die Wirkung optimal zu planen. Die verschiedenen Größen können trotzdem alle einen besonderen Eindruck hinterlassen, ein Fahnenmast ist ein eher ungewöhnliches Objekt und begeistert durch die weithin sichtbare Flagge.

Erfahren Sie mehr zu Fahnenmasten unter:

Fahnenmast für verschiedene Fahnenarten