Bauzentrum A

Alles für den Bau von A bis Z

Wissenswertes zum pool selber bauen

By on September 30, 2019

Ein Pool kann gerade im Sommer für eine schöne Abkühlung sorgen. Doch möchte man einen Pool nicht kaufen, kann man einen Pool selber bauen. Gerade bei einem Eigenbau hat man eine Vielzahl an Möglichkeiten. Welche das im Detail sind, zeigen wir in dem nachfolgenden Artikel auf.

Einen pool selber bauen

Gerade beim pool selber bauen hat man zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Gestaltungsmöglichkeiten die man so nicht hat, wenn man auf ein entsprechend fertiges Angebot zurückgreift. Einer der Vorteile ist hierbei die Größe. Baut man den Pool selber, kann man selbst festlegen wie groß der Pool letztlich werden soll, aber zum Beispiel auch wie tief. Entsprechend den eigenen Vorstellungen muss man hier einen Erdaushub in seinem Garten vornehmen. Dann hat man letztlich die Wahl, nämlich ob man die Poolwände ausmauert oder ausbetoniert oder man mit einer speziellen Folie arbeitet. Letztere Variante hat natürlich den Vorteil, sie ist nicht nur einfacher umsetzbar, sondern ist hinsichtlich den Kosten auch günstiger. Möchte man eine Folie verwenden, so kann man das natürlich beim Erdaushub schon berücksichtigen. So zum Beispiel das man die Poolwände nicht zu steil macht, sondern sie abflacht. Es gibt aber auch entsprechende Formteile aus Kunststoff, die als Pool dienen können. Diese gibt es im Handel in unterschiedlichen Größen und Formen.

Technik beim pool selber bauen berücksichtigen

Natürlich muss man beim Bau von einem Pool berücksichtigen, woher das frische Wasser kommt, aber auch wie das Wasser wieder abgelassen werden kann und wie eine Umwälzung erfolgt. Steht nämlich das Wasser nur, so ist das aus hygienischen Gründen nicht zu empfehlen. Man braucht also auch eine entsprechende Pumpe. Das alles sollte man natürlich ebenfalls beim Aushub vom Pool schon entsprechend berücksichtigen. Hinsichtlich der Pumpe für die Umwälzung vom Wasser, so muss man hier auf die Leistungsfähigkeit achten. Diese ist abhängig davon, wie groß der Pool ist und letztlich damit auch Wasser führt. Hat man das, kann man die Poolfläche entsprechend abdichten, je nachdem was für eine Variante man sich hier entschieden hat. Im weiteren Verlauf geht es dann noch um den Einbau der notwendigen Technik. Das gilt hier vor allem für die Pumpe, aber auch für den Wasserzulauf beim pool bauen. Zum Abschluss kann man den Pool natürlich noch entsprechend gestalten. So zum Beispiel je nach Art vom Einstieg, durch eine entsprechende Leiter als Einstiegshilfe.

Kosten beim pool selber bauen

Natürlich stellt sich im Zusammenhang mit dem Bau von einem eigenen Pool die Frage, was für Kosten entstehen hier? Natürlich sollte man schon in der Planungsphase auch die Kosten in den Blick nehmen. Die Kosten sind hier natürlich von verschiedenen Faktoren abhängig. So zum Beispiel wie groß der Pool ist, was für eine Technik man benötigt, ob man den Erdaushub entsorgen muss und natürlich auch die Dekoration. Was für Kosten hier anfallen, ist auch davon abhängig, für was für Materialien man sich hier beim pool selber bauen entscheidet. Preisvergleiche sind hier aber zu empfehlen, da man dadurch oftmals sparen kann.

Die Mitarbeiter der Firma conZero GmbH & Co. KG. sind in diesem Bereich die perfekten Ansprechpartner.