Wenn es um die Sicherheit im Verkehr auf einem Firmengelände geht, gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Maßnahmen. Was für Maßnahmen notwendig sind, hängt natürlich immer davon ab, was für einen Verkehr man hat. Hat man zum Beispiel einen Staplerverkehr auf dem Gelände, so kann man Einfahrten, aber auch Einbauten mit einem Anfahrschutz versehen. Was für Maßnahmen sich anbieten, kann man dem nachfolgenden Artikel entnehmen.

Poller

Sicherheit im Verkehr

Auf einem Firmengelände kann man einen vielfältigen Straßenverkehr haben. Das gilt gerade dann, wenn man einen betrieblichen Warentransport mit Stapler und Co hat. Schnell kann es hier durch den Verkehr auch zu Gefahren kommen. Damit es hier keine Gefährdungen gibt, muss man genau hinsehen, was für Maßnahmen sich anbieten. So muss man zum Beispiel den Verkehr zwischen Personen und Fahrzeugen trennen. Das ist mit Pollern und Absperrungen möglich. Doch gerade im Warenverkehr kann es schnell auch mal zu einem Anecken kommen. Schnell kann man hier mal die Wand streifen oder ein Regal. Damit es hier nicht zu einem Schaden durch das Anfahren kommt, bietet sich einen Anfahrschutz von Absperrtechnik24 an. Dieser ist massiv aus Stahl gefertigt und mit Warnmaterial versehen. Gerade durch die Robustheit aus der Verarbeitung von Stahl, hat man hier einen wirksamen Schutz.

Platz und Ordnung schaffen

Doch die Sicherheit ist beim Verkehr auf einem Firmengelände nur ein Aspekt. Was man auch beachten muss, ist die Ordnung. Das gilt gerade zum Beispiel für Parkplätze für Autos oder aber auch für Fahrräder. Damit man hier eine Ordnung auf seinem Firmengelände hat, ist es wichtig, in dem man zum Beispiel die Parkplätze für Autos und Fahrräder klar kennzeichnet und ausstattet. Hier können Ketten, aber auch Bodenmarkierungen eine wertvolle Hilfe sein. Durch die einzelnen Maßnahmen kann man aber auch Probleme vermeiden. Gerade bei Fahrrädern hat man beispielsweise häufig die Problematik, dass diese überall abgestellt werden. Schnell können sie so nicht nur im Weg stehen, sondern auch optisch keinen guten Eindruck machen. Vermeiden kann man das durch Ausstattung wie durch Anlehnbügel. Ein Anlehnbügel ist aus Stahl gefertigt und erlaubt ein Abstellen an diesen Bügel. Zumal solche Anlehnbügel noch den Vorteil haben, dass man daran Fahrräder auch abschließen kann. So hat man einen wirksamen Diebstahl, was auch von Bedeutung sein kann. Wie man letztlich sehen kann, gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten die sich anbieten. Gerade durch die Unterschiede bei den Maßnahmen, sollte man sich die einzelnen Möglichkeiten genau ansehen. Zumal die Modelle sich auch unterscheiden, so unterscheiden sich Modelle von einem Anfahrschutz nicht nur bei der Größe, sondern auch bei der Farbgebung. Um nur ein paar der Unterschiede zu nennen, die man durch eine Übersicht zu den Modellen erkennen kann.