Durch die Kalibrierung einer Waage werden genaue und verlässliche Wägeergebnisse erzielt. Es ist unverantwortlich, mit einer Waage, die nicht kalibriert wurde, zu wägen. Die Präzision von Waagen sinkt mit der Zeit ab. Das ist das Resultat einer normalen Abnutzung durch das regelmäßige Nutzen und durch externe Bedingungen. Die Kalibrierung der Waage bedeutet eine Verbesserung der Lebensdauer der Waage und eine Erhöhung der Genauigkeit beim Wägen.

Beim Kalibrieren ist die Rede von einem quantitativen Vergleich. Ein Referenzgewicht wird auf die Waage gesetzt, um den Messwert der Waage zu testen. Der Fehler wird als Differenz zwischen dem Messwert, der angezeigt wird, und dem richtigen Wert bestimmt.

Waage

Vorteile einer Kalibrierung von Waagen

Eine Waage zu kalibrieren bringt einige Vorteile mit sich. Die Waage zu kalibrieren bedeutet zugleich Kosten einzusparen. Kalibrierte Waagen verhindern Materialverschwendungen, Nacharbeiten sowie Rückrufaktionen. Mit der Nutzung kalibrierter Waagen wird eine zuverlässige Messung gewährleistet. Ein reibungsloses Bestehen von externen und internen Prüfungen wird durch eine Kalibrierung erleichtert. Außerdem können alternde Geräte rechtzeitig erkannt werden. Klicken Sie hier, wenn Sie sich für Industriewaagen interessieren.

Das Kalibrieren optimiert Prozesse und bietet höhere Profite. Die Nutzung von nicht kalibrierten Geräten kann zu ungeplanten Stillstandzeiten, zu niedriger Produktqualität, zu Prozessproblemen sowie zu Rückrufen und Produktnacharbeiten führen. Eine Waage kalibrieren ist fast identisch mit dem Eichen. Der Unterschied liegt darin, dass der Besitzer der Waage die Waage kalibrieren kann. Die Durchführung ist gleich.

Toleranzen bei der Kalibrierung von Waagen

Toleranzen stellen fest, ob eine Waage richtig und gut funktioniert. Die gesetzlichen Toleranzen sind für eichamtliche Bedingungen gültig. Die gesetzlichen Toleranzen sind breit gefasst. Herstellertoleranzen gewährleisten, dass die Geräte im Einklang mit den Eigenschaften des Herstellers sind. Herstellertoleranzen sind nicht für die Optimierung vom Wägeprozessgeeignet, da sie nicht nutzerspezifische Prozessbedingungen berücksichtigen. Prozesstoleranzen verbessern die Prozesse und ermöglichen eine Einsparung beim Material sowie bei Nacharbeiten.

Vorbereitung und Kalibrierung von elektrischen Waagen

Vor dem Kalibrieren einer elektrischen Waage sollte die Waage an das Stromnetz angeschlossen werden. Die Waage sollte auf einem festen Untergrund stehen, waagerecht sein und nicht wackeln. Die Wiegeplattform muss gerade und richtig auf der Waage stehen. Das Kalibrieren einer elektrischen Waage hängt vom Modell der Waage ab. Hier können Sie etwas mehr über Waagen Reparatur nachlesen.

Unterschied zwischen Kalibrierung und Justierung

Eine Waage kalibrieren bedeutet zugleich verstehen, wie die Waage funktioniert. Der Bereich der Messunsicherheit gilt als ein Teil der Kalibrierung. Das Kalibrieren einer Waage ohne die Angabe der Messunsicherheit ist nicht vollständig. Die Justierung verändert das Verhalten der Waage. Eine Waage zu justieren bedeutet, die Anzeigen der Waage so anzupassen, dass sie den Werten der Messstandards entsprechen.

Besuchen Sie die Webseite, wenn Sie sich auch für Rohrventilatoren interessieren.